1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Terraner

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von JeaDiama, 14. November 2005.

  1. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    Werbung:
    Hallo :winken5: !

    Wie hättet ihr gerne diese Welt gesehen?
    Schreibt bitte nicht, wie sie euch nicht gefallen würde, sondern wie sie eurer Meinung nach besser und lebenswerter würde. Die positive Betrachtung ist gefragt.
    D.h. wir lassen nur positive Gedanken gelten, die die Welt auch zum Positiven hin wendet. :daisy:

    :danke: Für die Resonanz. :blume:


    [​IMG]
     
    Suria gefällt das.
  2. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    ich will sie sehen in einem nie dagewesenem licht
    indem ich meine ganze energie auf die liebe richt
    menschen die lachen und weinen ohne schmerz
    denn insgesamt ists ja nicht mehr als ein scherz

    freude, glueck, zufriedenheit sind kein segen
    denn auf allen unseren wegen sind sie gelegen
    kriege, hunger, schmerz, hass, angst und leid
    im keime ertstickt, es wurde auch hoechtse zeit

    uns an den haenden haltend, zum himmel lachend
    aus ganzen Herzen tanzend, das feuer entfachend
    tauchen wir ein in die Unendlichkeit des Seins
    und vergessen zu denken irgendetwas waere MEINS
     
    Diddi gefällt das.
  3. JeaDiama

    JeaDiama Guest


    Ein wunderschönes Gedicht! Danke dir, Ahriman! :kiss3:

    Es ist aber wichtig, dass das Negative als Gedanke nicht auftaucht, wenn wir an eine Veränderung der Welt denken.
    D.h. Kriege, Hunger, Not,....etc. sind negative Gedanken, die dabei wiederum auf die Erde mit den Gedanken an sie zusammen reflektiert werden und genau das soll ja bitte nicht passieren. Sie bewirken allein durch das Denken an sie, Ihresgleichen auf dieser Welt. So entstehen überhaupt Krieg, Not, Elend,....

    Wenn erst mal der Gedanke gedacht wird, dann ist die Projektion damit auch komplett und der Wunsch nach diesen negativen Ereignissen wird in die Welt geschickt. Das wollen wir aber eben nicht mehr. Wir wollen keine Gedanken an Krieg, Tod, Hunger und Not in die Welt schicken, sondern genau das Gegenteil davon! Dazu ist es aber wichtig, dass sie als Gedanke erstmal bewußt wahrgenommen und anschließend gewandelt werden in positive Gedanken. Nur so kann man auch Positives erreichen. :kiss3:

    Wir Menschen wollen immer nur das Beste für uns und für die Welt.
    Wenn wir aber einen Wunsch äussern sollen, wie es geschehen soll, machen wir unsere ersten Fehler und wünschen genau das Gegenteil von dem, was wir eigentlich haben möchten!!
    Wie?
    Durch die Art, wie wir unsere Wünsche äussern.

    Unsere Seelen können nicht zwischen dem, was wir haben wollen und dem, was wir nicht haben wollen, unterscheiden!
    Sie bringen uns die geäusserten Wörter, die da wären: Krieg, Hunger, Not,....
    Daher sind wir für unser Leid auf dieser Welt verantwortlich, weil wir unsere Wünsche falsch äussern.
     
  4. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    ich wusste das ich mich hier nicht ganz an die regeln halte... hast ja im eingangspost erwaehnt, aber es kam halt gerade so...

    ( aber auch hier moehcte ich nur mal kurz darauf hinweisen, der herr ist mein hirte mir wird nichts mangeln... nichts, darum gehts..
    und ich negiere ja nicht sondern ersticke sie im keim) aber wie gesagt sry dafuer und ich wusste es ja eigentlich..
     
  5. JeaDiama

    JeaDiama Guest


    Das Gedicht ist an sich sehr schön. :kiss3:
    Nur, wie du eben sagst, eine Negation ;) .

    Wenn du nun alleine zu entscheiden hättest, dann wäre die Welt am Ende.
    So ist die Welt nun nur verwundet.
    Aber warum hast du bewußt eine Negation gewählt?
     
  6. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    ja verstehe was du meinst.. nach dem positiven denkweisen.. wuerde es ja nicht im keim erstickt werden muessen wenns nicht mal existiert...

    der herr ist mein hirte, mir wird nichts mangeln
    der herr ist mein hirte, ich habe alles

    negation waere, es gibt keinen krieg, kein leid
    ich sagte halt im keim ersticken..

    wenn ich alleine zu entscheiden haette... waere die welt wunderschoen... ich habe sie nicht verwundet,
    der keim des boesen muss existieren und wird dauerhaft zerstoert
     
  7. JeaDiama

    JeaDiama Guest


    Das Prinzip der Negation ist nicht vom Wort "Nein" abhängig, sondern allgemein vom negativen Gedanken.
    Wenn ich ein Krieg im Keim ersticken möchte, dann muss er erst mal realisiert werden, damit ich ihn überhaupt erst ersticken kann. Also müsste nach dem Gedanken erst Krieg geschehen, damit er auch wieder im Keim erstickt werden kann.
    --> Es setzt aber die Existenz eines Krieges vorraus.
    Er muss erst real werden, bevor er terminiert werden kann. Läßt du den Gedanken an Krieg aber ganz weg, dann muss er nicht erst stattfinden, damit du ihn ersticken kannst. :daisy: Also passiert ein Krieg erst gar nicht.
    Der Ausdruck einer Sache oder Umstand setzt erst mal logischer Weise seine Existenz vorraus. :daisy:
     
  8. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    ok schieben wirs weg... jedoch koennen Pflanzen deren Keim ich ersticke garnicht zu Pflanzen werden.. aber ich verstehe dich,

    FRIEDEN!!!
     
  9. JeaDiama

    JeaDiama Guest

    F R I E D E N :daisy:

    :kiss3: :umarmen:

    :blume:
     
  10. Suria

    Suria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2005
    Beiträge:
    1.532
    Werbung:
    Liebe Jea,
    schöner Thread.:blume:


    ***Ich wünsche unserer geliebten Erde ganz viel Licht und Liebe***​

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen