1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Templer Film im Fernsehen

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von capri, 11. Dezember 2004.

  1. capri

    capri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Was sagt ihr zu dem zweiteiligen Spiel-Film im Fersehen über die Templer?
     
  2. nocoda

    nocoda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    935
    Habe nur den ersten Teil gesehen, zum zweiten hatte ich keine Lust mehr.
    Eben total einschaltquotenmäßig. Hat mir nicht gefallen die Story. Da nutze ich meine Zeit lieber anders.
     
  3. Calendula

    Calendula Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2002
    Beiträge:
    303
    viel zu blutig.
    Was erwartet man schon von Hohlbein. Nicht einmal die realen Hintergründe passten.
    Wenn er gründlich recherchiert hätte, hätte eine PX auf dem Ring sein müssen und nicht ein Kreuz.

    Schade um die vertane Zeit.
     
  4. capri

    capri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Naja, Action Filme darf man nicht an dem Massäben der Erkentnis werten, war halt ein spektakulärer Film über das Thema, aber wir wissen ja wer das Fersehen beherrscht und drum wohl wurde auch die religiösen Aspekte bis zum 'geht nicht mehr' zurückgeschraubt.

    Templer sind halt 'In' und ihr Bezug zur christlichen Mystik ist 'Out', drum wohl auch so grobe Patzer wie "Die Spitze des Speers des Longinus ist im Schwert des Tempelmeisters", jeder Mensch der sich nur halbwegs für das Thema interessiert weiß das die in der Wiener Hofburg liegt und für Jederman ansehbar ist.

    Aber für einen erfolgreichen Film Heutzutage muss wohl eine typischer 18 jähriger cooler PISA Depp das Mass der Dinge sein, Werte aus alter Zeit dürfen nicht aufkommen, den das würde die schöne Konsumgesellschaft stöhren.
     
  5. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo
    Und ja, wenn sie wirklich die Fakten die man über die Templer weiss, bringen würden, hätten sie dann wieder ein Problem mit der Kirche. Und auch die Lehre wie sie die Kirche predigt würde dann wohl auch in Frage gestellt werden. Deshalb bringt man halt solche Dinge, die die Dinge nicht mal im Ansatz richtig darstellen. Aber was macht man halt nicht alles für den Kommerz und Unterhaltung man schläfert lullt so das gewöhnliche Volk ein ja nicht über so etwas nachzudenken. Könnte ja gefährlich sein!
    Gruss Roland
     
  6. capri

    capri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Klar, das ist wohl oft die Grundidee hinter solchen Filmen, aber Eines darf man auch nicht vergessen, am glaubwürdigsten kommen solche Filme an wenn man einen Teil Warheit darin verwendet und das ist imho die Krux, durch diese Vermischung von Warheit und Fiktion wird einer breiten Masse oft etwas eingeimpft was nicht so gut für die Entwicklung der Gesellschaft ist, das haben die Nazis schon so gemacht, das machen die Leute die Heute die Medien im Griff haben noch viel perfekter und perfider :(

    Wenn ich nur höre wie viele Leute Heute, in einer Zeit da wir Methoden wie künstliche Befruchtung usw. kennen, nicht an die unbefleckte Empfängnis von Maria glauben, dann frage ich mich wie pervers und paranoid ist diese Gesellschaft?

    Manchmal kommt es mir sogar so vor als würde selbst der katholische Klerus an der Demontage der (ur-)christlichen Glaubenslehre mitwirken, nein vielmehr bin ich mir dessen fast sicher, seit der Papst die Buhle gegen die Freimaurerei aufgehoben hat ist es für mich sehr wahrscheinlich das der Klerus von der Maurerei unterwandert wurde.
     
  7. Eso-neuling

    Eso-neuling Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2004
    Beiträge:
    66
    Aslo die Bücher hatten bestimmt noch ihren eigenen Schreibstil. Ob der einem gefällt hin oder her. Aber der Film ist ein schlechter Matrix Abklatsch. Typisch Deutsch. Sorry Pro Sieben ihr habts total verkackt.
     
  8. capri

    capri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Auch ZDF und ARD sind da nicht viel Besser, gute Filme gibt imho in Arte, ORF aber der Rest ist meißt doch so gestaltet das sich die Werbung dazwischen gut verkaufen läßt und sich auch keine politische Partei vor den Kopf gestoßen fühlt (ausser den kleinen Parteien, die werden ja gern als Deppen, Nazis oder Stalinisten hingestellt) :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen