1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Telephatie nicht mehr unter Kontrolle

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von thomasd, 6. August 2015.

  1. thomasd

    thomasd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2015
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo, hoffe bin im richtigen Thema gelandet, aus irgendwelchen Gründen oder Umständen habe ich die Fähigkeit der Telephatie entwickelt.
    Das heißt zB. meine Gedanken werden laut hoerbar, nicht nur in oder über meinem Kopf sondern auch zu anderen Personen hin.
    Jetzt ist das Problem aufgetreten, dass es sich in meinem Kopf schläfrig, gribbellig anfühlt, wie ein Rauschen nur nicht gehoert sondern gefühlt.
    Meine Telephatische Stimme, mein Gedachtes, Geschichten die sich entwickeln sind teilweise am laufenden Band zu hoeren und ich kann es nicht abstellen.
    Das ist manchmal sehr nervig und lästig für meine Mitmenschen und mich. Manchmal sind meine Gedanken über den Fernseher zu hoeren, bestätigung gibt es durch andere Personen. Hoere schon einige Sekunden vorher was im Fernseher gesprochen wird, oder was andere Personen sagen. Habe auch kurz mal gehabt, das "meine Stimme" mir etwas voraus gesagt hat, wie jetzt hupt der Zug, oder das Auto kommt und es ist passiert. Wie kann das nur sein, kann mir das nicht erklären.
    Wer kann mir einen Rat geben, was ich in meiner Situation machen kann, oder mir etwas dazu sagen. Am schlimmsten ist es, wenn es wie gesagt sich verselbstständigt, es nicht aufhoert.

    Vielen Dank für die Antworten!
     
    petrov gefällt das.
  2. naja, ich weiß nicht, ob ich dir das glauben soll ;)
    probiers doch mal mit dem lotto-spielen. ob du da auch die richtigen zahlen vorweg hörst? ;)

    ansonsten:
    nimmst du drogen?
    hast du eine psychische erkrankung? stimmen - hören und größere allgemeine durchlässigkeit gibts da ja..... dann wären medikamente hilfreich, die diese symptome lindern.

    ansonsten: jeder hat permanent stimmen im kopf. dass andere personen das "hören" können, setzt eine sensitivität des anderen voraus. und ja, man erfühlt manchmal dinge im voraus, das kenne ich auch. aber ich fühl mich dabei - im gegensatz zu dir - nicht auf einem "bad trip". also stimmt da was nicht bei deiner reizverarbeitung.
    was hast du denn gemacht, das das ausgelöst haben könnte? hast du das schon öfter gehabt?

    versuch dich zu erden! mach handwerkliche dinge, garten umgraben, reparier was, iss was schweres, hör auf dich mit eso-sachen zu beschäftigen, geh unter leute, mach small talk, etc.

    ist was dabei für dich?
     
    eamane9876, ralrene und Fee777 gefällt das.
  3. 0bst

    0bst Guest

    Das ist schwer, anhand eines kurzen Textes.
    Bist du viel allein? Gesellschaft anderer hilft, wenn´s allein schwer ist. Einen passenden Partner oder eine passende Partnerin haben ist besonders gut wenn´s Krisen gibt.

    Das Leben hört nicht auf, da bewegt sich immer etwas.
    Mal ist´s schön, dann wieder nervig, ein auf und ab. Du kannst in gewisser Weise darauf Einfluß nehmen wenn du allzu starke Gefühle einfach betrachtest, Hochgefühl ebenso wie nervig, damit die Schwankungen nicht so hoch ausfallen.

    Telepathie... etwas hoch gegriffen vielleicht, dazu würde ja gehören daß jeder alles jederzeit von anderen mitbekommt. Das gibt´s meiner Erfahrung nach ganz wenig bei Leuten die sich sehr nahe stehen, daß man deren Stimmung mal mitbekommt oder einen ähnlichen Gedanken hat. Für ganz kurze Zeit wenn man dafür aufmerksam genug ist, jedoch nicht immer. Echte Übermittlung, daß andere wirklich verstehen was man meint ist wissenschaftlich unbewiesen, klappt irgendwie nicht.

    Nix gegen dein Empfinden, aber die meisten Menschen können das nicht so wie du es momentan auffasst. Entweder haben es die meisten höchstens kurzzeitig oder sind gar nicht in der Lage dazu. Wenn eine heftige gefühlsmäßige Sache dazu geführt hat kann das vielleicht noch länger nachwirken, Monate, bis wieder ein ruhigeres Gleichgewicht mit eher positiven Gefühlen da ist.

    Es gibt Menschen die sich Erwachte oder erleuchtet nennen. Die haben öfters den Eindruck, daß das Leben als Film abläuft, daß das bisherige ich in den Hintergrund tritt und alles als Einheit wahrnehmen. Die haben oft den Eindruck, daß andere Menschen eher schlafen als wach sind und das meiste gesagte nicht richtig verstehen oder sofort wieder vergessen.

    Jedenfalls habe ich eine gute Bekannte, die das von sich gesagt hat und einige Zeit brauchte bis sie damit gut zurecht kam. Damals vor einigen Jahrzehnten gab´s noch wenig Literatur, nun tauschen sich die Leute auch untereinander mehr aus und soweit ich weiß gibt´s Selbsthilfegruppen in denen man sich austauscht und besser fühlt wenn´s andere ähnlich erleben, ein Stück weit Normalität auch wenn´s neu ist. Einige schreiben Bücher zum Thema (gibt´s auch bei Amazon) und meinen schließlich, daß es nachher fast so ist wie vorher, man muß immer noch staubsaugen und den Müll wegbringen. Also Kopf hoch :)
     
    Fee777 und Zimtgeflüster gefällt das.
  4. saffert

    saffert Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    126
    Das ist möglich, dass andere die eigenen Gedanken spüren (telepathisch mitbekommen). Dazu müssen die Gedanken nicht unbedingt an eine bestimmte Person gerichtet sein.

    Ich finde es nicht richtig wenn man solche Dinge auf psychische Erkrankungen, Drogen, Alkohol oder anderes schiebt. Auch der gesunde Mensch kann die Gabe der Telepathie besitzen, denn es ist was ganz natürliches.

    Selbst auch schon Erfahrungen gesammelt wo z. B. Jemand genau eine sache angesprochen hat die man nur gedacht hat mit demjenigen. Es geht auch auf viele km Entfernung.
     
    Fee777 gefällt das.
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795


    Jepp, das war auch mein Gedanke. Wie Telepathie hört sich das nicht an.
     
  6. Fee777

    Fee777 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2010
    Beiträge:
    5.385
    Ort:
    Avalon
    Werbung:
    Das hilft ...körperliche Betätigung , auch Sport überhaupt sich dem Körper/irdischen zuwenden...
    in die Natur gehn , versuchen ob man auch mit Tiere kommunizieren kann ...Entspannen
    Einen guten Meditationslehrer aufsuchen ......meditieren ...abschalten üben...
    auch der Denkapparat braucht Ruhephasen , sonst kommts zum "Kurzschluss".

    ausser es liegt eine Erkrankung vor , dann schleunigst zum Arzt.
     
  7. thomasd

    thomasd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2015
    Beiträge:
    15
    Jep, gute Tips dabei die ich auch schon gesehen habe, vielen dank.
    Lottozahlen...... habe mal versucht bei einer Quizshow die Antworten zu hoeren, hat nicht geklappt, sowieso nicht, weil ich es da wollte und mich darauf konzentriert hatte. So funktioniert das aber nicht, kommt von kanz alleine, wenn mans drauf anlegt passiert meist nichts.

    Jep, Telephatie kann jeder, ist von der Natur (Universum, lol ) so eingerichtet, zum gegenseitigen Schutz, Eigenschutz, überleben.
    Kommt darauf an wie jemand sein Hirn nutzt, steuert und denkt.
    Kommt bei den meisten garnicht vor, weil sie den ganzen Tag konzentriert beschäftigt sind und voll real am Start sind, sozusagen nicht mal ein bisschen rumspielen im Hirn.

    Ist bei mir auch nicht immer ein bad trip, meistens macht es richtig spaß.... kann das auch nicht direkt steuern, also sende das wort sowieso, funktioniert irgenwie nicht, sondern es erfordert sensiebles denken, fast ein fallen lassen, dann kommt meist das richtige raus..... allerdings wenn ich negativ denke, selbstkritisch usw. kommen auch mal mir nicht so wohlgesonnene dinge raus... dann wirds auch unangenehm.

    Achso ja, was noch krass ist, habe ich wirklich erlebt, ist passiert, das gedanken so stark in den kopf einer anderen person gegangen sind, nicht das er sie nur gehoert hat, sondern das er sie gleich
    aussprechen mußte, konnte er garnichts machen kam dann einfach raus aus seinem mund, zu krass.....



    sei die macht mit euch..... mfg
     
  8. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.447
    klingt stark nach Psychose!
     
  9. thomasd

    thomasd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2015
    Beiträge:
    15
    Eine psychose wären aber glaub dinge, welten, geschehen die man sich einbildet und nicht real sind, das passiert aber wirklich.....
     
  10. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Werbung:
    Ja, das ist genau der Effekt den ein Wahn/Halluzinationen haben. Wenn die Leute mit Psychosen nicht felsenfest überzeugt wären, dass ihre wahnbedingten Halluzinationen wahr wären, dann wäre es ja kein Problem das zu therapieren.

    An die Wahrheit dieser Wahnwahrnehmungen zu glauben ist geradezu DAS Hauptsymptom einer Psychose.

    Suche bitte einen Psychiater auf. Das wird ohne Intervention mit grosser Wahrscheinlichkeit immer schlimmer werden.
     
    Glückskeks333 und trollhase gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen