1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Telepathie

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Willow, 3. März 2006.

  1. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Moin moin,

    seit einiger Zeit fällt mir auf, das, wenn ich bei der Arbeit über etwas nachdenke, was ich gern machen möchte, meine Kollegin genau
    dieses ausführt.

    Ich wollte mir die Haare färben und war noch am überlegen, ob oder ob doch nicht, und schwubs, waren die Haare meiner Kollegin gefärbt....
    Das ist jetzt nur ein Beispiel, es gibt noch viele weitere.

    Nur was kann ich tun, um sowas in Zukunft zu vermeiden, bzw.
    um zu unterscheiden, wer wessen Gedanken liest??
    Vielleicht nehm ich ja auch ihre Gedanken wahr....

    hat jemand einen Tip für mich, bitte.

    Willow
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hi Willow!
    Ist dir das unangenehm?
    Ich denke klare Gedanken haben den Drang sich zu manifestieren, das beweist sich hier. Möchtest du das genau verstehen? Unser Tagesdenken versteht doch nur einen Bruchteil dessen, was wirklich ist...
    Das Phänomen annehmen, mit Humor auffassen, mal mit den Betroffenen ein Wörtchen drüber plaudern und nicht zu ernst nehmen, wäre meine Reaktion...
    Ernst nehmen würde ich eher die Kraft an sich. Du hast da ja ein wertvolles Potential in dir, welches dir bei der Verwirklichung deiner tieferen Sehnsüchte Werkzeug sein kann...
    herzliche Grüße, Kalihan
     
  3. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hallo Kalihan,

    danke für deine Antwort.
    Es stört mich nur, das ich niemanden etwas aufzwingen will.
    Ob meine Kollegin sich die Haare färbt oder nicht, ist ja völlig wurscht, solange
    es ihre höchst persönlich eigene Entscheidung ist.

    Die einzige Möglichkeit die ich da sehe, solch eine Manipulation zu verhindern,
    wäre nicht mehr zu denken...:confused:

    Willow
     
  4. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hmm ja...aber du kannst ja nicht einfach aufhören zu denken...:D

    Ich kenn das Phänomen auch...aber ehrlich gesagt, ich mach mir da nicht viel draus...ist manchmal sogar lustig. :stickout2

    Ich denke du hast Angst, dass mal was Schlimmes passieren kann dadurch...das glaube ich aber weniger...bzw. bei mir ist noch nichts Schlimmes passiert und mir sind auch keine solchen Fälle bekannt.
    Wenn´s wieder so ne Kleinigkeit wie mit dem Haare färben ist, würd ich die betroffene Person einfach mal drauf ansprechen...im Spaß natürlich. ;)

    Und ansonsten kannst du es eben nur beobachten, wie es sich entwickelt und aus deinen Erfahrungen Schlüsse ziehen. Es wird nichts bringen, sich "verrückt zu machen" damit...du kannst es ja nicht einfach abstellen.

    Zum Unterscheiden, was von dir und was von anderen kommt, mach doch mal ein kleines Experiment. Überleg dir vorher was, bevor du einen triffst, was oder an was du denken willst und versuch es, zu übermitteln. Wenn es partout auf die Dauer nicht klappt, wirst du wissen, dass du "nur" anderer Leutz Gedanken aufschnappst und somit auch keinen manipulieren kannst.

    Dann musst du nur aufpassen, dass du nicht selbst (unbewusst) manipuliert wirst. :D

    Mach dir nicht so viel Gedanken drum...:stickout2
     
  5. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    ...oder etwas auf die eigenen Gedanken zu achten. Also ich hab mir angewöhnt, meine Gedanken bewusst mitzubekommen und destruktive Formulierungen nach Möglichkeit sein zu lassen. Einfach aus dem Wissen, dass Gedanken Schöpferkraft haben... Kleinigkeiten, wie das mit den gefärbten Haaren, find ich unbedeutend und eher witzig... und nicht wirklich (d)ein Problem. Denn du hast ja nicht bewusst rumgezaubert...
    lg Kalihan
     
  6. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Werbung:
    Hallo ihr zwei,

    vielen Dank noch mal.....

    @ Astralengel
    Ja ich habe Angst, etwas schlimmes damit anzurichten.
    Wie kann ich immer wissen, inwieweit meine Gedanken den anderen
    manipulieren.
    Selbst so banale Dinge wie das Haarefärben, könnten
    schaden. Meine Kollegin fühlte sich absolut unwohl in ihrer Haut, mit ihrem Aussehen...
    Ausserdem durfte ich mal selbst erleben, wie sich die Gedanken manipulation
    eines anderen auf mich auswirkt.....das möchte ich anderen einfach ersparen.

    @ Kalihan
    Ja du hast recht, ich muss einfach bewuster werden in dem was ich tue und denke....hätt ich auch selbst drauf kommen können.....:rolleyes:
    Manchmal erkenn ich den Wald vor lauter Bäumen nicht .....:schnl:

    Willow
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen