1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Telepathie und Gott (Atheismus)

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mondblumen, 9. Januar 2014.

  1. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Gibt es da einen Zusammenhang?
    Wenn ein Atheist Telepathie erlebt - und dennoch nicht an Gott glaubt - passt das zusammen?

    Ich hab im Moment keine Meinung weiter dazu.
    Denke nur an so was wie "Raum und Zeit(los)" beim Thema Telepathie.
     
  2. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    22.153
    Ort:
    VGZ
    Ganz gefaehrlch - Einer Religion etwas zu unterstellen und selbst, wenn es nur ein Gedanke ist. Fuer den Atheisten ist DER MENSCH das Hoechste. Und klarerweise, betreibt dann auch der Mensch Telepathie und nicht Gott. Nichtmal im Geringsten Gedanken hat Gott im Atheismus was verloren, selbst nicht, von Leuten eingeschoben, die nicht Atheist sind. Und wer Telepathie einem Glauben mit Gott unterwirft, der spricht von diesem Glauben, jedoch nicht vom Atheismus.:D
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.219
    Ort:
    Saarland
    Hallo Mondblumen

    Realität muss quasi eine Bewusstseinsmatrix sein, damit solche Phänomene wie Telepathie überhaupt möglich sind.

    Man könnte auch sagen, dass Gott uns träumt und sich in uns bewusst wird und dabei dann auch mal telepathiert bzw. über die selbstbewusste individuelle Metaebene hinaus geht.

    Telepathie ist keine Gabe irgendeines Gottes, es ist schlicht möglich weil die Welt mental und letztlich transzendent solipsistisch (Atman = Brahman) ist, so wie es auch im Advaita Vedanta zum Beispiel beschrieben ist. Die Trennung ist eigentlich nicht räumlich sondern perspektivisch bzw. entsteht durch die Existenz verschiedener Ebenen (zum Beispiel ist der Traum eine Ebene, während die wahrgenommene Wirklichkeit eine andere ist) Jedes Individuum ist auf seiner eigenen Ebene, aber im selben Raum, bzw. da ist kein Raum, wie du auch sagst, Zeit ist schwieriger.

    Insofern versendet man nichts im üblichen Sinne, sondern überlagert, oder verknüpft diese Ebenen (individuellen Bewusstseine) quasi.

    Mein Weltbild ist pantheistisch, nicht atheistisch, aber von dem was die Leute hier in Mitteleuropa meistens glauben halte ich genauso wenig wie ein Atheist.

    LG PsiSnake
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2014
  4. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.068
    Ort:
    burgenland.at
    Mit dem Titel wird wohl ASW gemeint sein, nicht wahr?

    ASW = Ausser-Sinnliche-Wahrnehmung.

    Trennt man sich von einem Gottglauben der auf einen Elternersatz beruht,
    dann kommt man sehr rasch darauf dass es ein Gespräch mit Gott nicht geben kann,
    sonst müsste er ein Mensch sein.
    Aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit,
    handelt es sich bei solchen Erfahrungen um die Teilnahme von ehemaligen Menschen.

    Jetzt gibt es zuerst dieses bekannte eigene Unterbewusstsein zu berücksichtigen,
    dann die von Dir angeführte Telepathie direkt unter den lebenden Menschen,
    und erst danach kommen die schwer zu erfassenden externen Kontakte.

    Es versteht sich wohl von selbst,
    Überschneidungen und Mischverhältnisse sind vorprogrammiert.

    Seelig, wer einen Identifizierer hat, oder selber einer ist.



    und ein ;)
     
  5. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Dazu gäbe es viele mögliche Erklärungen, u.a. die Relativität von Zeit und Raum.
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Okay - ich hatte ja geschrieben: "Ich hab im Moment keine Meinung weiter dazu."
     
  7. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Hallo PsiSnake,

    find ich auch eine gute Erklärung - danke.

    Mir fällt in dem Zusammenhang noch der Film "Gespräche mit Gott" ein.
    Eine Verfilmung der Bücher von Neale Donald Walsch bzw. seines Lebens, soweit ich weiß.



    Der Film würde beides beinhalten, Telepathie und Gott - wenn man dran glaubt.
     
  8. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.126
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    i got you - habe dich verstanden...

    schön für mich, dass gibt mir Adrinalin für meine Sprachzugehörigkeit.

    allerdings, kann man sich weiters fragen, wieviel telepathie du in deine Zukunft einbauen willst, oder wie es sich ergibt, beziehungsweise wie du deine telepathische Faehigkeit schuetzen willst.

    Gott kann ja auch ein Geschenk sein. Aber dieses Geschenk, es ist ein esoterischer Wert, denn muss man selbst kultivieren, dann wird es zur Titanischen Eigenschaft auf dem Weg zur Ultrakultur.
     
  9. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Jap, genau. :)

    Das Thema ist vielleicht auch nicht so einfach, wenn jeder unter *Gott* auch etwas anderes versteht.
     
  10. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Ich dachte, ich stell's einfach mal in den Raum und guck, ob und wenn ja, was für Antworten dann kommen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen