1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tausende Robben in Kanada abgeschlachtet

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Regina, 29. März 2004.

  1. Regina

    Regina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    5.767
    Werbung:
    Tausende Robben in Kanada abgeschlachtet

    Tausende junge Robben sind nach Angaben von Tierschützern allein in den ersten Tagen der diesjährigen Fangsaison im Nordosten Kanadas für die Gewinnung von Fellen "grausam getötet" worden. Dabei handelt es sich um das weltweit größte Schlachten von Meeressäugetieren.

    Vorschriften der kanadischen Behörden für eine humane Tötung von Tieren seien "straflos ignoriert" worden, erklärte der Internationale Tierschutz-Fonds (IFAW) in Charlottetown in der Provinz Prince Edward Island. Bereits in den ersten Tagen der Jagd seien unzählige Meeressäuger bei lebendigem Leib gehäutet worden.

    Mitglieder des belgischen Parlaments, die zu den Beobachtern der Robbenjagd gehörten, sprachen von einem "unentschuldbaren Massaker an wehrlosen Jungtieren". Sie forderten ein EU-weites Verbot des Imports von Robbenfellen aus Kanada. Belgien habe bereits eine entsprechende Verordnung erlassen.

    Bis Mitte Mai sollen im Gebiet des St. Lorenz-Golfs und vor Neufundland 350.000 Robben getötet werden. Nach Behördenangaben sollen dadurch Fischbestände geschützt und zugleich Arbeitsplätze in der Fischereibranche gesichert werden.

    "Was wir gesehen haben, ist eine Schande", sagte ein Abgeordneter der liberalen belgischen Partei WLD. Das kanadische Fischereiministerium widersprach der Darstellung, wonach Robben in großer Zahl bei lebendigem Leib gehäutet werden. "Zu 98 Prozent sind sie durch das Zerschmettern ihrer Schädel tot oder bewusstlos, ehe sie gehäutet werden", sagte der zuständige Direktor des Ministeriums.

    Bekommt Ihr da Lust auf ein Protestmail?
     
  2. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Das ist der Mensch mit all seiner Habgier und Boshaftigkeit und das steckt in jedem von uns.

    Die Menschen sind geformt aus Pech und Schwefel nicht aus Lehm, sie sind erschaffen worden um grausam zu sein.

    Diese Erde ist wie eine Arena für bestialische Gladiatoren Spiele und der Fürst der sich das anschaut und sich daran ergötzt, ist Luzifer.

    Macht die Augen auf und seht die Taten dieser Robbenschlächter, wir Menschen sind alle so, nur jeder lebt seine Grausamkeiten den anderen gegenüber anders aus.

    Reinhold
     
    Ninja gefällt das.
  3. rocky

    rocky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    195
    Ort:
    hessen
    hallo reinhold001


    das sind aber harte worte:confused:

    alle menschen grausam NEEE kann ich mir nicht vorstellen.:(

    liebe grüsse rocky
     
  4. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    so viel zum Thema "Warum soviel Hass"!
    Eigentlich koennte man sich selbst Hassen, dass man ein Mensch ist!

    lg Mason
     
  5. Alice

    Alice Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    336
    Hassen? Wem hilft es? Den gequälten Kreaturen sicher nicht.

    Mir wird schlecht, wenn ich von solchen Massakern lese. In mir steigt ein Gefühl des Zorns, der Trauer und der Ohnmacht hoch. Gehört die Erde nicht uns allen? Was gibt einzelnen das Recht, Menschen, Tiere, die Umwelt so zu behandeln?

    Die Frage ist: was können wir tun?
     
  6. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Werbung:
    Hi Rocky,

    doch wir Menschen sind alle grausam, auch Du könntest töten den Gedanke hast Du sicherlich auch schon mal gehabt und wer weiß wie oft Du schon deine Mitmenschen mit verbaler Gewalt überzogen hast.

    Verbale Worte können auch töten und dieser Tod ist meinst noch schlimmer als der körperliche Tod.

    Auch kann ich mir vorstellen das so mancher lieber an der Stelle einer Robbe sein würde, als mit Demütigungen zu Leben die ihm seine Mitmenschen zugefügt haben und zufügen.

    Ich Frage dich was unterscheidet uns von den Robbenschlächtern?

    Gruß
    Reinhold
     
  7. rocky

    rocky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    195
    Ort:
    hessen
     
  8. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Rocky,

    und trotz deiner guten Vorsätze hast Du böse Gedanken, wie ein Robbenschlächter, bloß das deine Gedanken keine Robben erschlagen, sondern etwas andres, was nur Du dir selbst beantworten kannst, wenn Du ehrlich zu dir selbst bist.

    Reinhold
     
  9. Alice

    Alice Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    336
    Lieber Reinhold,
    Respekt: du kannst Gedanken lesen? ;)

    Aber im Ernst: sicher haben wir alle mal gewalttätige Gedanken, wollen verletzen oder beleidigen. Aber töten? Das wollte ich noch nie.

    Und auch wenn jemand Tötungsgedanken hätte: für mich besteht schon ein Unterschied zwischen Denken und Tun.

    Diese Robbenschlächter beschränken sich leider nicht aufs Denken, sie tun es.
     
  10. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    Werbung:
    Wenn Du in einer Extrem Situation kommst wirst Du den Gedanken bekommen Töten zu wollen.

    Ich will nur sagen wir alle haben solche Gedanken das einzige was uns von den Robbenschlächtern unterscheidet, ist in der Tat das es bei vielen Menschen ein Gedanke bleibt, vorerst.

    Deshalb sollte man ganz vorsichtig sein.

    Reinhold
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen