1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Taubes Gefühl am Hinterkopf

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von shino, 19. März 2005.

  1. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    hallo leutz!
    ich weiss nicht obs wirklich zu gesundheit gehört aber ich hab seit ca. 2 tagen ein taubes gefühl bzw. irgendwie ein ribbeln am hinterkopf..... na es ist schon irgendwie ein taubes gefühl als ein kribbeln...
    so ungefähr wenn man ne weile haare zu nem pferdeschanz zusammenbindet....

    hat jemand eine idee was es sein könnte.... chakra ist es wohl nicht ...denn am hinterkopf direkt gibts ja gar keine... ist es irgendwelche energie die sich da aufstaut .... ist es gut ist es schlecht? macht mir etwas sorgen ...obowhl ich irgendwie keine angst hab...
    oder ist es einfach verspannung was vom genick aus geht?

    kann mir da jemand was dazu sagen oder raten oder mich aufklären bitte?
    vielen dank schon mal!...
     
  2. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Bestie!

    Ich weiß,das hört sich jetzt deppert an,aber ich habe dieses Gefühl seit ca. 1 Woche!!
    Weiß aber auch nicht,woran es liegt!!

    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  3. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    hmmm... nein es hört sich nicht deppert an... vielleicht hab ich das auch länger.. vielleicht auch eine woche... ich achte nur da jetzt bewusst seit paar tagen...

    ich glaube es ist einfach stärker geworden in den letzten tagen.....
    hat es was mitm 18.03 zu tun???

    *grübel ....
    was kann es denn sein?
     
  4. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Ich habe echt keine Ahnung......

    Bei mir kommt noch ein Dumpfes Dröhnen auf dem rechten Ohr dazu,ich habe beides wegbekommen vor drei Tagen mit einem Energieaustausch,nur seit gestern gehts wieder los!!!
    Freue mich schon,wenn jemand eine Erklärung dafür hat!


    Gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
  5. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    energieaustausch? wie genau wenn ich fragen darf
     
  6. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    Werbung:
    hat da niemand ne idee was das sein könnte??
    is echt wichtig.... soll ich deswegen zum arzt gehen?
    ich mag ärzte nicht *grins
     
  7. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Also meiner Meinung nach, will dir das Stammhirn etwas sagen.

    Die Urkraft in dir.

    Das Stammhirn:
    - Das Stammhirn ist beim Menschen der entwicklungsgeschichtlich älteste Teil. Schon bei Reptilien war dieser Gehirnteil gut entwickelt (sie haben übrigens nichts anderes als das Stammhirn). Die Aufgabe dieses Gehirnteiles sind die grundlegendsten überhaupt. Es sorgt dafür, daß wir ausreichend atmen, daß die Körpertemperatur konstant bleibt, daß wir ausreichend essen und trinken. Alle diese einfachen Dinge sind hier angesiedelt.
    - Das Stammhirn ist fast nicht lernfähig, daß heißt: Es hat seine Grundprogramme, an denen man meist nicht manipulieren kann (was auch sehr empfehlenswert ist, denn man könnte ja sonst mal vergessen, zu atmen).
    - Das Stammhirn spielt eine entscheidende Rolle, wenn ein Mensch geboren wird. Denn zu diesem Zeitpunkt ist das Zwischenhirn (die nächst höhere Instanz) noch unterentwickelt, somit sind alle Verhaltensweisen vom Stammhirn geregelt. Ein Mensch kann auch ausschließlich mit einem Stammhirn leben, woraus aber folgt, daß er mehr vegetiert, als menschlich lebt; der Körper funktioniert zwar, ansonsten ist aber nichts zu erwarten.

    - Das Stammhirn ist kein individueller Gehirnteil des Menschen. Alle Menschen haben im Grunde genommen das gleiche Stammhirn, denn wir alle atmen, schwitzen, essen, trinken, ...

    Vielleicht verändert sich ja eine Verhaltensweise in dir, die es schon seit Urzeiten in deiner Vorstellung gab.

    Zum Beispiel: Wir brauchen keine materielle Nahrung, sondern können auch von Lichtnahrung leben?

    Alles Liebe von Goldklang!
     
  8. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    vielen dank dir für diesen denkanstoß!! :danke:
    ich wollte mich schon was den medizinischen teil angeht etwas erkundigen was da eigentlich genau im hinterkopf abgeht.... aber hiermit haste mir das ja nahegelegt...

    schreibt einfach mal was rein was ihr so vermutet oder einfach eure ideen....
     
  9. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Ich vermute, das die alten Muster des Stammhirns nicht mehr mit den neuen Erfahrungen übereinstimmen und es deshalb spannt!

    :mad2: :kugel: ;)
     
  10. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    Hallo Bestie!!

    Es sind aber noch weitere hier mit diesem Druck,hab gerade mal die Threads gestöbert....

    Hmmmm,..... :rolleyes:

    Ich habe schon geschaut,auf welche Krankheit diese Symptome zutreffen können,habe aber nicht wirklich was gefunden!! :schaukel:

    Ich bin froh,kann man das so sagen,das Du diesen Thread gestartet hast,ich hab mich nicht getraut... :escape:

    @ Goldklang: DANKE!!! :kiss3:


    Danke und gaaanz liebe Grüße
    ELLA!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen