1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tauben plötzlich im Garten und was sie bedeuten

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Megistros, 10. Juni 2006.

  1. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    Werbung:
    Hallo ihr Kundigen!

    Ich habe vor 3 Wochen mein Haus "reinigen" lassen (räuchern, versch. Rituale etc. ).
    Einen Tag vor dem "Ritual" tauchte plötzlich eine Taube (keine Stadttaube, sondern "wilde Tauben") in meinem Garten auf und spazierte ca. 10 Minuten unter meinem Marillenbaum herum ohne sich sonderlich um was zu kümmern. Damit meine ich, dass sie kein Futter suchte oder sonst was, sondern sie spazierte wirklich einfach nur im Garten herum.

    Jetzt ist die Reinigung drei Wochen her und seitdem kommen immer wieder Tauben zu mir in den Garten. Manchesmal sind es zwei, dann wieder nur eine und jedes Mal ist kein "Grund" ersichtlich, warum sie bei mir im Garten herumspazieren.
    Sie sind auch nicht verschreckt, denn wenn ich mit ihnen "spreche", dann sitzen sie nur da und schauen mich an oder sie gurren...

    Ich weiß, dass hört sich "schräg" an, aber es würde mich wirklich interessieren was Tauben als Krafttier, oder was auch immer, bedeuten???

    Vielleicht kann mir jemand mit seinem Wissen helfen.

    Vorweg schon mal ganz ganz lieben Dank für eure Erklärungen!

    EveLiHa
     
  2. Hallo EveLiHa,

    das mit den Tauben im Garten würde ich mal nicht überbewerten. Wäre vielleicht dann interessant wenn dir auch sonst oft Tauben "begegnen", im Fernsehen, beim spazieren gehen oder sonst wo.
    Was sie als Krafttier bedeuten würden, liegt immer an dem dessen Kraftier es ist, das kann sehr unterschiedlich sein.
    Ansonsten sind sie ein Symbol für Frieden und Christusbewußtsein.


    ... Bei einem Nachbarn hier in meiner Staße sitzen auch immer Tauben auf dem Dach, obwohl der keinen eigenen Taubenschlag hat. Allerdings ist der alles andere als nett oder friedlich, ist eher so ein Muffel der alles doof findet und niemanden grüßt.

    Also achte mal drauf ob du die Tauben noch wo anders triffst, könnte ja auch sein, dass sie einfach da sind weil sie eben dort nicht verjagt werden.

    Lieben Gruß Elvira
     
  3. sunlizard

    sunlizard Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Taube
    Frieden, Hoffnung, Empfänglichkeit​

    Es gibt ungefähr 260 Taubenarten; sie sind weltweit verbreiet, ausgenommen einige wenige Ozeaninseln und Polargebiete. Ihr Gefieder kann von Art zu Art sehr unterschiedlich sein. Tauben leben auf Bäumen, am Boden, in Felsen, und zwar in der freien Natur ebenso wie in Städten. Sie sind ausgezeichnete Flieger und Allesfresser. Die Jugnen werden mit Taubenmilch gefüttert, welche beide Eltern in ihrem Kropf produzieren. Tauben können zahm und zutraulich bis aufdringlich werden. Mit ihrem Wesen spiegeln Tauben exakt die Energie eines Ortes wider, da sie sich mit der Zeit an ihre Lebensräume anpassen können. Die weiße Taube symbolisiert den Heiligen Geist, die Auferstehung und das Licht der Seele, sie steht für Hoffnung und Reinheit. Ist ihr Gefieder unscheinbar taubengrau, verkörpert sie Dienstbeflissenheit, ist es auffällig bunt, bringt sie sie Schönheit und das Regenbogenlicht: Sie schenkt Heilung durch Farben. Sie ist ein Symbol der Liebe, der Reinheit und der Herzensverbindung unter Menschen. In der jüdischen und christlichen Kultur steht sie mit dem Ölbaumzweig im Schnabel für Friedn. Nach der Sinflut sandte Noah einen Raben und eine Taube aus, nur die Taube kehrte zurück-so gilt sie als Zeichen der Vergebung und der Erlösung. IN der schamanischen Arbeit kann sie mit ihren Farben zur Heilung von Energien und Plätzen eingesetzt werden und Gnade und Erlösung bringen. Von ihrer dunklen Seite betrachtet, stehen Tauben für Plaen, Aufdringlichkeit, Ängste, Schuldgefühle, schlechtes Gewissen, Verschmutzung, Unreinheit der Seele, Hilflosigkeit.

    Ich hoffe, Du kannst damit etwas anfangen. Ich würde noch nach Vögeln allgemein als Krafttier forschen. :)
    Aus dem Buch "Krafttiere begleiten Dein Leben" v. Jeanne Ruland

    Liebe Grüße! sunlizard
     
  4. Sitanka

    Sitanka Guest

    naja frieden steht ja als mögliche antwort hier eh schon mal da. es kann ja durchaus sein, dass dir die taube einfach viel frieden für die zukunft schenken wollte, einfach inneren frieden, der damit bestärkt wurde, weil du auch das haus geräuchert hast.

    aber natürlich kann es auch nichts heissen, das kommt darauf an wie es sich für dich anfühlt. was bedeutet für dich persönlich die taube, denk mal darüber nach, vielleicht findest du dann sogar selbst eine antwort darauf.
     
  5. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    Hallo Elvira,

    danke vorweg!

    Die Tauben sind nicht nur in meinem Garten sondern sie begleiten mich seither eigentlich fast überall.
    Sie fliegen sehr oft wenn ich mit dem Auto fahre nebenher, dann sitzen sie wieder einmal auf Laternenmasten, oder ich höre sie wenn ich spazieren gehe, etc. etc.

    Ich denke, dass es schon was auf sich hat und schön langsam "geht mir auch ein Licht auf"...

    Danke dir nochmals!

    LG, EveLiHa
     
  6. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    Werbung:
    Liebe Sunlizard!

    Danke auch dir nochmals für deine ausführliche "Beschreibung". Sie hat mir sehr viel weitergeholfen um Einiges besser zu verstehen...

    Nachdem ich gestern bei meiner "Energetikern" war und auch mit ihr darüber gesprochen habe sind nun die Dinge wieder etwas klarer.

    Es hilft mir meinen "Wachstumsprozess" besser zu verstehen!

    Danke!

    Alles Liebe, EveLiHa
     
  7. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    Hallo Sitanka!

    Wie du eh geschrieben hast "darüber nachdenken was sie für mich bedeuten"...

    Natürlich verbinde ich die Taube mit Frieden - Frieden in diesem Sinne, dass ich mich auf dem Weg der Selbstversöhnung befinde und Frieden mit all dem bisher Gewesenen schließen kann.
    Gleichzeitig aber bedeuten sie für mich auch die "Widerauferstehung", nein besser gesagt die "Neugeburt"... wie eine Raupe die aus ihrem Kokon als wunderschöner Schmetterling schlüpft...es wird das "Alte" abgestreift und es kommt etwas Neues hervor...

    So meine Gedanken dazu und meine derzeitigen Empfindungen...

    Was meinst du?

    Danke und liebe Grüße!

    EveLiHa
     
  8. Sitanka

    Sitanka Guest

    also das mit der selbstversöhnung finde ich sehr schön, das passt total auf mein gefühl das ich auch hatte (ich wohne selbst in einem 200 jahre alten bauernhof, wo es nur von verstorbenen seelen wimmelt).

    wobei das ja wahrscheinlich nicht nur auf die taube zutrifft, sondern auch auf die gegebenheit, dass gerade frühling ist, der ohnehin für neubeginn, für geburt, für alles neuerschaffene steht, also es passt wiederrum sehr gut auf deine situation.

    es ist ja oft so, dass einem in gewissen situationen tiere begegnen, die zwar nicht unsere krafttiere oder ähnliches sind, sondern einfach auch oft nur einen hinweis dazu geben, in welcher lebenssituation wir uns grade befinden. wahrscheinlich bist du sehr erdverbunden, daher reagiert deine umgebung auch darauf.
    das bemerke ich bei mir dauernd. kaum fahre ich unaufmerksam auto oder ähnliches, werde ich von einem bussard oder falken meisten gewarnt. sie rauschen mit einer geschwindigkeit über mein auto hinweg, das ist unglaublich.
    meist krieg ich mich dann wieder ein und siehe da, ein paar kilometer weiter vorne, ist dann meist was passiert, oder läuft ein reh auf die fahrbahn. ich werde so gut von den tieren in meiner umgebung gewarnt, dass ich immer beschützt bin, das ist wirklich oft sehr schön anzusehen und es hat immer gestimmt.

    ich finde du hast die botschaft der taube sehr gut beschrieben.
     
  9. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    hallo sitanka!

    danke für deine worte!

    hm, dein gefühl hat richtig gefühlt...

    mein haus ist noch keine 20 jahre alt, aber auf dem platz waren verstorbene seelen die ich aus einem meiner vorleben kannte.
    und damals gab ich ein versprechen welches ich jetzt einlösen konnte...

    ...und es löst sich jetzt vieles!
    es geht zwar immer wieder mal bergauf und dann bergab, aber es löst sich und ich beginne mich "frei", "neu" zu fühlen...

    ja! und es ist auch gerade frühling der für neubeginn steht... :)

    ja da hast du recht!
    zur zeit sind es tauben.
    aber ich hatte auch schon zeiten wo es in meiner umgebung nur so von katzen, rehen oder hasen wimmelte.

    erdverbunden bin ich wirklich sehr und es ist auch für mich die beste kraft um mich neu aufzutanken, neu zu ordnen, zu beruhigen...

    ja, wenn ich denke, dann ist´s bei mir auch so! bin zwar nicht immer so aufmerksam als dass ich diese zeichen mitbekomme und sie dann auch für mich "übersetze", aber es wird immer besser.

    an manchen tagen ist´s ganz leicht und ich sehe, höre und verstehe auch alles, aber an manchen tagen ist´s als ob ein "stillstand" eingetreten wäre...

    Danke! :kiss4:


    Alles Liebe, EveLiHa
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    @EveLiHa,

    gern geschehen, hab ich gerne gemacht, aber ich merke schon, du machst dir darüber eh viele gedanken, ich hatte da eh nicht mehr viel zu ergänzen oder zu sagen, du weißt ja eh alles selbst ;)

    was mir dazu auch noch eingefallen ist, ist deine private seite, weil ja die tauben auch durchaus für die liebe stehen. zumindest ist es ja in unserer kultur so, dass man gerne, wenn man heiratet, als glückssymbol die tauben fliegen lässt. bist du vielleicht frisch verliebt, oder steht eine hochzeit ins haus, vielleicht war es diesbezüglich auch ein zeichen. :liebe1:

    alles liebe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen