1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tattoo?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Elisabetha, 1. April 2005.

  1. Elisabetha

    Elisabetha Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Mühlviertel
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich würde gerne wissen ob ihr ein Tattoo habt oder nicht, was ihr davon haltet usw.
    Weche Bedeutung hat euer Bildchen für euch und wie seid ihr dazu gekommen?

    Wenn ihr tätowiert seid, gefallen euch eure Motive noch oder ist vielleicht jemand dabei der sich eins wieder entfernen hat lassen? :rolleyes:

    Also erzählt mal...

    Liebe Grüsse
    Elisabetha
     
  2. ~Cornelia~

    ~Cornelia~ Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    430
    Ort:
    grüne Insel
    hallo,..

    ich habe keines,...ich möchte auch keines haben
    1) wegem dem schmerz(ich hab panische angst vor nadeln) :rolleyes:
    2)
    denk ich nicht das ich ein bild finden kann, dass ich mein leben lang an mir habe,..

    man wird ja auch alt(und schrupplig*g*) da sieht das ja dann komisch aus??!!



    naja....aber jedem das seine!!! :banane:
    grüßle
     
  3. Palo Santo

    Palo Santo Guest

    Ich hab eins und zwar schon seit ca. 20 Jahren. Wie es sich rausgestellt hat, ist es eines meiner Krafttiere.

    Damals hat mir einfach das Motiv gut gefallen.

    Und würde ich mich heute nochmal tätowieren lassen, ach naja, eventuell könnte man mich nochmal dazu zwingen... aber es muss nicht unbedingt sein.

    LG
    Palo
     
  4. vampinsche

    vampinsche Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Lüneburg
    ich habe derzeit zwei Tattoos, das eine seit 6 jahren das andere seit 3 jahren.
    Das ältere ist ein keltisches Glückszeichen am knöchel.
    Das neuere ist ein Drache zwischen den schulterblättern.
    Gezielt habe ich stellen gewählt an denen das Bild für mich ist und es nicht ständig jeder sieht!
    Meine Tattoos sind in Situationen entstanden in denen ich sie für mich brauchte.

    Wenn die Zeit für ein drittes reif ist werde ich bestimmt eine passende Stelle finden
     
  5. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Ich hab 4 davon (ganz genaugenommen sinds 6)
    Das älteste ist 5 Jahre alt.

    Bis auf eines (bzw. 3) hab ich alle selbst gezeichnet, deshalb sind sie einzigartig und für mich etwas Besonders.
    Ich liebe jedes Einzelne und würde mir bestimmt keine wegmachen lassen.

    Außerdem hab ich sie an Stellen, wo ich sie nicht bei jeder Gelegenheit sehen muss *ggg* da müsste ich mich schon vorm Spiegel verrenken.

    Allegra
     
  6. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Werbung:
    Ich wollte mal eine Tättowierung haben, wie's bei den japanischen Yakuza Tradition ist. Der Preis hat mich dann aber davon überzeugt das die klassische Variante mit 'nem Stick im Ohr auch gut aussieht... :D

    Ein Kollege hat sich allerdings einmal ein Tatto weglasern lassen - war kaum was von zu sehen.
     
  7. Allegra83

    Allegra83 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Schwechat bei Wien
    Mein Ex hatte sowas nach der japanischen Yakuza Tradition. Sah genial aus.
     
  8. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich habe zwei Tattoos.
    Eines ist schon fast 30 Jahre alt und an einer unauffälligen Stelle.
    Das zweite habe ich an meinem Fußgelenk vor 10 Jahren gestochen.
    War aber eine schlechte Stelle zum selbsttätowieren und so habe ich es von einem profesionellen Tätowierer nachziehen lassen.
    Beides sind Symbole.
    Sie gehöhren zu meinem Leben und obwohl ich jetzt andere Motive wählen würde, passen sie zu mir.
    Mehr Tattoos will ich aber nicht haben.

    MfG

    Olga
     
  9. JADED

    JADED Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    35
    Ort:
    zu Hause
    Ich habe auch zwei Tätowierungen.
    Eine schlängelt sich entlang der Wirbelsäule, die habe ich selbst entworfen.
    Sie besteht aus mehreren Zeichen die sich aneinander reihen, ist ca. 30 cm lang. Die dauerte knappe drei Stunden und tat auch ziemlich weh.
    Aber ich möchte sie nicht missen, sieht total gut aus und passt einfach zu mir.

    Die zweite ist eine moderne schwarze Tribal-Rose. Da sie sich unter der Gürtellinie befindet ist sie auch nur für bestimmte und von mir auserwählte Augen zu sehen.:umarmen:
     
  10. Cailly

    Cailly Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    214
    Ort:
    Dortmund
    Werbung:
    tja also ich hab ein Tatoo...
    eine zartlila Rose auf der linken Schulter, so gesetzt das sie nur wenige Menschen je zu sehen bekommen und da ich sie in einem guten Studio hab machen lassen sieht man ihr Alter absolut nicht - sie ist mitlerweile ca 12 Jahre alt und sieht noch immer "neu" aus...
    preis war ok, klar tats weh, aber das wars mir wert und auch wenn ich es heute wegen meiner Allergien nicht nochmal tun würde bereu ich es absolut nicht.

    liebe Grüße,
    cailly
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen