1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

TAROTKARTEN- positv oder negativ

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Zwergal007, 15. Juni 2005.

  1. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    Werbung:
    hallo leute

    san tarotkarten positiv oda negativ?? wisst ihr mehr davon?? erzählt mir mehr bitte!!

    lg zwergal007 danke im voraus
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    in welchem Sinne positiv oder Negativ? als Deutung einzelner karten (Positiv und negativ) oder als gesammtes Spiel (wertneutral)

    by FIST
     
  3. abendsonne

    abendsonne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2005
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Österreich
    hallo,
    wenn du es mit den augen der kirche betrachtest: negativ wie alles andere, was mit spirituellem im zusammenhang steht. alle art von magie ist dort verpönt.
    .....für mich stellen tarotkarten lebenshilfe schlechthin dar. es kommt darauf an, welches begleitbuch dir in die hände kommt. meines ist sehr, sehr positiv behaftet, es geht alleine vom buch schon eine absolute spirituelle energie aus, die zu missen ich mir nicht mehr vorstellen kann. weiters ist das buch alleine für sich schon der absolute lebensratgeber.
    ..... ich könnte jetzt auch schreiben, wie verblüffend es ist, dass immer die absolut passende karte kommt, ich tu das aber jetzt nicht, sonst funktionierts nicht mehr.
    liebe grüße
    chira
     
  4. Iffi

    Iffi Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Nördlichstes NRW
    ich verstehe die Frage irgendwie nicht..??? *g*

    also die Karten bestehen aus Papier und Farbe.
    sie sind also völlig neutral.

    Denn Sinn und die Wertung gibts du ihnen.
    Sind sie für dich negativ oder positiv?

    Darüber erzählen kann ich dir ne ganze Menge...
    und auch im Internet findest du zu allen Fragen bestimmt eine Antwort
    wenn du suchst.
    Was genau möchtest du denn wissen?

    lg If..
     
  5. Zwergal007

    Zwergal007 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    940
    Ort:
    stmk- Pöllauer tal
    jo was i genau wissen möcht is a schwere frage-ALLES!! i hab mit solchen karten keine erfahrung weiß a net wirkli worum des dabei geht... u der grund warum i frag: i sollte bei einer frau auf kinder schaun u die erzählte mir dass sie tarotkarten legt... u jo wie soll i sagen: i wollt wissen ob da mit weißer oder schwarzer energie gearbeitet wird?? i kenn mi ja damit überhaupt net aus... sie meinte sie sei eine alte hexe... also alles was so in richtung hexen geht interessiert sie...

    verstehts was i mein??

    lg zwergal007 u danke
     
  6. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    Hi

    Wie wolltest du dann auf Kinder schauen? Welches Orakel "benutzt" du?

    Danke :zauberer1

    IbkE
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Hau zuerst an Ibke... ich glaube, mit "auf die Kinder schaun" ist nichts esoterisches gemeint, ausser du betrachtest "babysitten" als Esoterik *gg*

    Hau Zwergal

    nun, das Tarot an sich ist wie gesagt Werteneutral.. es kommt auf die Person an, die es benützt... denn logisch kann man mit dem Tarot auch manipulieren, aber ebenso kann man helfen... Das heisst, wenn ein guter Mensch mit dem Tarot spielt, wird das spiel gut sein und umgekehrt (oder wer weis, vieleicht macht es schlechte Menschen sogar gut)

    Was ist das Tarot? ein Kartenspiel *gg* Nein, spass bei seite... es sit schwierige zu beschreiben, was das Tarot ist und was nicht, da es schon sehr alt ist und zu verschiedenen Zwecken benützt wird und von vielen Menschen kommentiert... Meines Erachtens sin die Bezeichnungen "Spiel der Wandlung" und "Buch der Weisheit" am treffenste, natürlich aber aucht Rota Taro orat Ator, das Rad des Tarots offenbart die Einweihung...

    In dem Sinne : Tarot ist, was ihr draus macht

    by FIST
     
  8. IbkE

    IbkE Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Nördliches Deutschland
    Werbung:
    @Fist

    Danke für die Aufklärung..- ich brauche wohl mal eine "esoterische" Pause :doof: :D

    LG
    IbkE
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. mainsun
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    462

Diese Seite empfehlen