1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

tarot neuling bittet um hilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von stratos, 1. Juli 2008.

  1. stratos

    stratos Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    142
    Ort:
    klosterneuburg /niederösterereich
    Werbung:
    hallo ihr lieben
    ich habe mir gestern tarot karten gekauft damit die ewige fragerei ein ende hat.dazu habe ich ein buch bekommen mit etwas ungenauen anweisungen.

    wer hat einen tipp wie ich es vom gefühl her richtig angehe? laut einen freundes sollte man seine eigene energie verwenden und die karten die kommen mit etwas fantasie dokumentieren.

    was ist euer rat unter den profis? also zusammengefaßt-wie beginnt man richtig,darf ich in die energie von anderen gehen zb. was macht die ex oder jemand mit dem man zerstritten ist oder so ähnlich.

    gibt es eventuel ein gutes buch dafür das mir weiterhelfen kann?hoffe ich habe nicht zuviel geschrieben und bekomme antwort.danke ihr kartenleger dirt draussen,lg.wolfi:jump1:
     
  2. Joan

    Joan Guest


    Hallo Wolfi:)

    Ja, das gibt es ... gibt´s in Kloburg einen OM-Shop? WEnn nicht in Wien auf der Nussdorferstraße oberhalb der Markthalle , also Richtung Gürtel ...

    Das Buch ist von Hajo Banzhaf und heißt "Das Arbeitsbuch zum TAROT" - ist im Din A4-Format gehaltne ... Du wirst nichts Bessers finden ... er hat auch eine sehr gute website: www.tarot.de ....kann ich Dir sehr empfehlen ..

    Freut mich, Dich so interessiert zu sehen und ich merke es geht Dir gut:)

    Alles Liebe
    Jo
     
  3. Amethyst1006

    Amethyst1006 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Berlin

    Sorry, muss da widersprechen. HB ist nicht der Nonplusultramann, der die Tarot beherrscht, aber sicherlich der Vorreiter zurzeit auf dem Markt und das eine und andere Buch sehr hilfreich.
    Wichtig ist, die Abbildungen auf sich wirken zu lassen, sich mit der Analyse der Karten zu beschäftigen - dann kannst du jede Karte deuten.

    LG Amethyst
     
  4. Amethyst1006

    Amethyst1006 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Berlin

    Hallo Wolf.
    Dein Freund liegt absolut richtig. Du kannst dir noch so viele Bücher zu den Tarotkarten kaufen - doch wenn du die Symbolik, die Gestaltung der Karte etc. nicht begriffen hast, bleibt dir nur das mühselige Auswendiglernen vorgegebener Texte und beim Auswendiglernen ist es bekanntlich so, dass die wenigsten wirklich die Karten verstehen (wobei ich dir jetzt nichts unterstellen möchte - einfach nur meine Erfahrung).
    Welche Karten hast du? Die Rider Waite?

    Auf jeden Fall viel Freude an den Karten und allzeit Erfolg beim richtigen Deuten :))

    LG Amethyst
     
  5. Joan

    Joan Guest

    Ich bezog mich auf das "Anfänger" und ich denke, da ist HB doch schon das beste und auch übersichtlichste, das Du kriegst ...

    Er ist ja ein "absolut beginner" und als Einstieg finde ich genügt das erst mal ...:)

    Aber ansonsten geb ich dir - natürlich - Recht:)
     
  6. stratos

    stratos Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    142
    Ort:
    klosterneuburg /niederösterereich
    Werbung:
    hallo jo
    ich glaube ich habe dieses buch schon wo rumliegen bei mir.ich werde in mich gehen und nachdenken-danke,lg.wolfi
     
  7. stratos

    stratos Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    142
    Ort:
    klosterneuburg /niederösterereich
    an alle!danke für eueren rat und hilfe,lg.wolfi
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    bin auch kein hb fan.

    und keiner von windoof- explorer, der mich das nochmal tippen laesst...
    :p

    sinngemaess:
    wenn du dich auf die bildsprache der karten einlaesst, schliessen sich
    dir die inhalte auch ohne buch und du kannst die 'geschichte' dahinter
    lesen...

    und am anfang legst du ohnehin nur einfache systeme...

    alles liebe,
    luo
     
  9. stratos

    stratos Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    142
    Ort:
    klosterneuburg /niederösterereich
    Werbung:
    hallo luo
    wenn ich dich richtig verstehe lese ich also aus meiner phantasie heraus und versuche mir inhaltlich etwas vorzustellen.hmm,das pobiere ich mal aus und vergleiche ein wenig mit vorgaben bzw.schau mal was dann so eintrifft.ich glaube das liegt mir recht gut.danke dir,lg.wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen