1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tarot nach A.E.Waite

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Lunatic2, 9. Februar 2017.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.359
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    shalom lunatic,

    was ich bei dir spontan emfinde (wenn ich deine fragen lese): du gehst kartenlegen viel zu kopfbetont an, so kann es nicht funktionieren, es gibt kein "kochbuch" für tarot (sagte mir prem bodi, ein sanyasin) bei meiner alleresten konfrontaion mit tarot karten.
    die weisheit des tarot ist: es sind keine texte, es sind bilder, die auf uns wirken. es gilt:du bekommst keine fertigen text - du bekommst das bild und das setzt du in verbindung mit der frage.... das zu verstehen ist die ganze kunst....

    shimon
     
    flimm, Lunatic2 und MorningSun gefällt das.
  2. Lunatic2

    Lunatic2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    305
    Danke. Aber das ist es ja gerade - wenn mir ein freund am wegesrand im kopfstand begegnen würde und mir tiefgründige sachen erklären würde würde ich mich natürlich auch unter anderem fragen ob das nicht ein spezielles omen für mein leben bedeutet.
     
  3. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    München
    Sofern Du Dich auf die Botschaft konzentrierst und Dich nicht vom äußeren Schein irritieren lässt, kann sie Dich auf unverfälscht erreichen.

    Vor allem kommt es bei der echten Divination darauf an, dass man sich nicht passiv der Magie des Orakels aussetzt, sondern selber Herr der Lage bleibt. Man selbst bestimme den Weg und die Regeln, danach es sich kundtun soll. Wohl können etwa einzelne graphische Symbole je nach ihrer Lage zum Betrachter ihre Bedeutung ändern, nicht aber Bild-Darstellungen. Ihre Botschaften wollen sich ja gerade als figürliche Darstellung äußern, damit sie richtig und ein-deutig verstanden werden. Und dann ist es auch unwesentlich, wie die Bilder vor dem Betrachter zu liegen kommen - Hauptsache, die Darstellungen im Gesamtzusammenhang mit ihren Bildelementen werden erkannt. Die Aussage eines Bildes richtet sich nicht nach seiner Lage, sondern nach der spezifischen Position des Bildes, die ihm der Divinator zuweist...:rolleyes:
     
    Shimon1938 und Degna1 gefällt das.
  4. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.359
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Shalom.

    Ich finde bei Divination auch die Persönlichkeits/Wesenskarten (Gr. Arcana) zu berechnen. Das wird aus der Geburtsdatum berechnet. Das kann weichtig ein, wenn die Karten bedi der Legung gezogen werden.
    Genauso kann eds wichtig sein, die Jahreskarte zu kennen. Wird auch aus der Datum für das laufende Jahr der Legung berechnet....

    Quelle: Mary Greer: Tarot Koinstellationern.

    Shimon
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.359
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Nur so ein Gedanke von mir: Wir sollten uns hier auch über das richtige Fagen unterhalten.....stellt anm die "falsche" Fragen, bekommt man sehr schnell "falsche" Antworten...

    Shimon
     
    flimm und Werdender gefällt das.
  6. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    München
    Werbung:
    In der Tat!

    Dabei ist es relativ einfach festzulegen, worauf nicht geantwortet werden darf: Auf Fragen nach individuellen Entscheidungen und Handlungsweisen, nach Personen, Gegenständen, Örtlichkeiten und Zeitpunkten sowie nach einem "Ja" oder "Nein" - kurzum, auf Fragen, deren Beantwortung die Willens- und Entscheidungsfreiheit des Ratsuchenden in irgendeiner Weise beeinflussen könnte. Kein authentischer Divinator wird sich diesem Gebot widersetzen.
     
  7. g0rghail

    g0rghail Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2017
    Beiträge:
    3
    Hallo Lunatic2,

    Ja, dreh die Karte um und deute sie normal an Stelle von verkehrt.
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.359
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    Shalom Werdender.

    Einspruch: Ich verttrete die Menung, dass es sehr wohl gefragt werden kann nach den Folgen bei einer individuellen Entscheidung. Ich sehe das richtig und zielführend an. Mit Fragen nach Personen wäre ich sehr vorsichtig, würde aber nicht gerell verneinen, zum Beispiel bei der Fragen nach den Motiven andedren Personen.
    Nach Gegenständen und Örtlichkeiten zu fragen halte ich eher sinnlos, wie auch Fragen die mit "Ja" oder "Nein" beantwortet werden sollen.

    Shimon
     
  9. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.359
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD


    Shalom.

    Ob umgekehrte Karten anders gedeutet werden müssen oder nicht, darüber Scheiden sich die Geister. Seitdem ich die Karte12 (der Gehängte)umgekehrt intensiv angeschaut habe, vertrete ich die Meinung das umgekerte Kartedn anders zu deuten sind als aufrechte! Das ist aber von Deuter zu Deuter unterschiedlich...

    Shimon
     
    MorningSun gefällt das.
  10. Lunatic2

    Lunatic2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    305
    Werbung:

    Ist der Abgrund vor dem der Gehängte steht eine Warnung oder nicht?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen