1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Taktik für Mensch ärgere dich nicht

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jonas, 1. August 2007.

  1. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo liebes Forum.

    Inspiriert vom Lotto-Thread dachte ich mir, man könnte ja mal schauen, wie man am besten im Mensch ärgere dich gewinnen könnte. ;)

    Für wen ist eher die "alles oder nichts"-Taktik die geeignetere?
    Oder wer fährt besser damit, wenn er es möglichst übersichtlich hält und die Figuren einzeln über das Spielbrett hüpfen lässt?

    Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr vielleicht ein paar Würfeltricks auf Lager?


    Viele Grüße

    Jonas
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.289
    Ort:
    Achtern Diek
    Huhu Jonas,

    seit ich damals mit meinem kranken, bettlägerigem Opa immer Spiele spielen mußte (um ihn zu beschäftigen), bin ich "spielegeschädigt".....

    I hate it!:weihna1


    Hast Du nicht andere Alternativen?





    LG
    Urajup
     
  3. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo liebe Urajup.

    Ok., sagen wir ich habe jetzt mal Mensch ärgere dich nicht genommen, weil es halt ein Brettspielklassiker ist. Sonst kenne ich noch "das verrückte Labyrint, oder Monopoly, oder 11er Raus.

    Vielleicht kann man ja mal allgemein überlegen, mit welcher Taktik man am besten spielt.


    Viele Grüße

    Jonas
     
  4. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.690
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    nun da ich schon an die 10 000 mal gewonnen habe,
    und genau so oft verloren, hat sich so ein innerer gleich-
    mut eingestellt...
    allerdings ist die freude groß, wenn ich ganz locker,
    an den anderen vorbei ziehen kann, um in mein loch
    zu kommen.:weihna1
    Alice
     
  5. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Am meisten freut es mich, wenn alle gemeinsam mit Freude spielen und dann macht es mir sogar Freude, wenn ich am Ende verliere.

    Viele Grüße

    Jonas
     
  6. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hi Jonas

    Für mich hat jedes Spiel einen Reiz, indem es das Walten und Schalten von Kräften zeigt, und die mögliche EInflussnahme bewusster Entscheidungen sichtbar macht.
    bei MÄDN ist es der gewisse zufall, der mit den Würfeln ins SPiel kommt, das bisschen Einflussnahme, das man da hat, ist für mich der eigentliche Reiz bei einem Spiel. Bei MÄDN ist es nicht kalkulierbar, welches "Glück" meinem Gegner ereilt, ich kann nur in diesem Zug gucken, wo es taktisch sinnvoll wäre, ein Hütchen hinzuziehen, wohl immer so weit weg wie möglich und nach vorne vor den gegner. Hütchen. Weg rennen nacxh vorne.

    Komplexer sind die Einflussnahmen beim Schach, deswegen spiele ich mit Merkur (im 5. Haus) viel lieber beim Schach, - erleide dort den Zufall der menschlichen Fehleinschätzung als eine Sache, die irgendwo auch Ähnlichkeit hat mit dem Würfel bei MÄDN.

    LG
    Stefan.
     
  7. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Stefan.

    Also beim Schach, da bin ich noch nicht so geübt. Ich wünsche mir da immer die Regelung, das man sich da selber schlagen kann, weil ich mir da immer alles zu baue. :D

    Spaßig wird es, wenn der König es schafft irgendwelche Figuren zu schlagen. ;)


    Viele Grüße

    Jonas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen