1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

tagesrhythmus

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Schmetterling 100, 29. August 2006.

  1. Schmetterling 100

    Schmetterling 100 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hi,

    in meiner Kindheit war ich ein Morgenmensch - Aufstehen war nie ein Thema.
    Seit meiner Studienzeit bin ich aber ein Nachtmensch geworden - Aufstehen ist die reinste Qual und das jeden Tag.

    Jetzt wo ich mein Studium beendet habe und arbeite - möchte ich meinen Rhythmus wieder umstellen - nur leider gelingt es mir nicht - derzeit gehe ich früh schlafen, da ich auch immer müde bin und stehe in der Früh sehr sehr schwer auf. Ich könnte da auch nur schlafen.

    Hat jemand einen Trick, wie ich mir das früh-aufstehen wieder leichter machen könnte. Ich mache auch immer morgens Duschen. Das hilft wohl aber der Weg zur Dusche ist die reinste Qual.

    Geht es noch jemanden so?

    Gruß
     
  2. redux

    redux Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    Hachja das Problemchen kenn ich =D

    ->abends Gedanken und Sorgen in ein Tagebuch o.ä. schreiben, dann belastet dich das mal nächsten Morgen nichmehr so.
    ->ausgiebiges Frühstück zB Müsli mit frischen Früchten und ein Brötchen, dazu zB Brennesseltee
    ->morgens kurz Musikhören und/oder in der frischen Luft spazieren gehen (hat mir sehr geholfen)
    ->du kannst versuchen dir das kalt-warm-Duschen anzugewöhnen, ich mache das ab und zu und man bekommt einen klaren Kopf und fühlt sich frisch davon. anfangs ist es zwar hart aber wenn man sich einmal daran gewöhnt hat ist es direkt angenehm
    ->auf die Atmung achten - atmest du flach? Dabei kannst du dir vorstellen du saugst Sonnenenergie in dich rein, mit jedem Atemzug.

    das sind halt so meine Erfahrungen, nichts außergewöhnliches dabei, aber vlllt. hilft dir ja das eine oder andere

    alles Gute mal hierfür!
     
  3. christlicht

    christlicht Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    66
    Ort:
    im Norden
    Bachblüten wie zum Beispiel Hornbeam
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    IN der chinesischen Medizin gibt es eine Organuhr, die trifft wunderbar zu. Wenn man sich ein bisschen mit der chin. 5-Elemente-Lehre beschäftigt, hat man schnell den Durchblick was man machen muss, um die Gestirne ein bisschen auszugleichen ;-)
     
  5. Schmetterling 100

    Schmetterling 100 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Danke für eure Tipps!!!

    Ich habe das Gefühl, seit ich euch gefragt habe - stehe ich leichter auf.
    Vielleicht ist es nur Einbildung -aber falls mir jemand von euch von der Ferne geholfen hat - vielen DANK!!! (wie er/sie es auch gemacht hat - es hilft mir!)

    Ich bin aber auch für die anderen Tipps dankbar und werde diese für die Zukunft bereithalten!!! DANKE
     

Diese Seite empfehlen