1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tageskreuz

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Winnipeg, 24. Juni 2008.

  1. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    Himmel, wie lange habe ich schon nicht mehr gemacht? Aber es ist gerade bitter nötig.

    Hallo erstmal,

    Thema *Ass der Schwerter*
    das nicht tun o. erwarten *Ritter der Schwerter*
    das tun o. erwarten *4 Stäbe*
    dahin führt es / der Ausblick *Bube der Schwerter*

    Quintessenz *Hierophant*

    Auweia, es hagelt Schwerter, und das passt auch noch so gut. Kommunkation, Auseinandersetzung, Verstand, Geist, Klarheit erlangen.
    Kein Streit, dafür Offenheit erwarten und sich selbst öffnen.
    Aber der Schwertbube macht mir Sorgen, denn bislang hatte ich ihn immer als Ausspionieren liegen, als unoffene Kommunikation, da stimmte etwas nicht, wenn der Bube aufkreuzte.

    Würde gerne eure Gedanken dazu wissen.

    Die Legung ist wirklich krass, aber stimmig ....

    Danke für jeden Schubser und Augenöffner.

    :)
     
  2. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Der Schwetr Bube könnte auch heißen, das du nicht mehr uneingeschränkt akzeptierst was andere sagen. Das du nicht mehr blindlings folgst sondern dir deine eigne Vorstellungen hast/ machst und diese auch für dich durchsetzt
    Vielleicht sagst sie dir auch das du mal genau die Situation udn das Geschehen analysiren solltest.
    Ich mag den Buben, den ihm entgeht nix,er ist ausgesprochen scharfsinnig, er ist immer höflich, mag aber auch hin und wieder mal jemanden schockieren, nur aus Spaß an der Freude.
    Klar er benutzt Tricks und Kniffe um zu gewinnen, den verlieren mag er gar nicht.

    Das soweit von mir.
     
  3. ifunanya

    ifunanya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Berlin
    Ich liebe die Schwerter, den sie sagen mir, das ich mal wieder genau weiß wo es lang geht.
    Die schwerter haben auch was mit Intellekt udn Wissen zu tun.
    Die 4 Stäbe gefallen mir in dem Zusammenhang auch sehr gut, denn sie sagen dir das du im Moment verschnaufen sollst und später aktiv werden mußt. Du solltest genau beobachten und nicht zu schnell vorpreschen ( hier kommt wieder der Bube zum Tragen, mit seinem scharfen analytischen Verstand). Das heißt für mich nur, das dugenau verstehen wirst was gerade vor sich geht.
    Was du auf keinen Fall tun solltest: unbedingt eine Veränderung herbeiführen, denn es heißt genau beobachten und analysieren. (Bube und 4 Stäbe)
     
  4. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Hallo ifunanya.

    Vielen Dank an dich. Ich kann nur leider fast gar nichts feedbacken, da die Karten sich auch Tage später nicht so recht offenbaren wollen.


    Liebe Grüße
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    mylady, hab grade eine ewig lange deutung getippt und sie entschwand in
    den orkus des www... sobald sich meine enttaeuschung gelegt hat, werde ich
    einen neuen anlauf starten. jetzt schmolle ich erstmal...

    all the best

    luo
     
  6. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    Werbung:
    :( :trost:

    Sorry.

    No need to hurry.

    :kiss4:
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    yay, i made it!!!

    da ist ein wichtiger unterschied zwischen wille und ego. der wille ist das ''instrument''
    des geistes, um die energie zu generieren, die aus ideen taten werden laesst. also
    zielgerichtet, entwicklung, exzentrisch.
    ego dagegen ist egozentrisch, auf sich gerichtet, schneidet sich aus dem kontext heraus,
    um eine selbstbezogenen perspektive einzunehmen.

    ich sehe dich ein wenig zwischen beidem pendeln. doch mit dem versuch einer synthese tust
    du dir keinen gefallen; damit wirst du eingefaerbt, statt klar. doch klarheit brauchst du
    um deine gedanken, talente, auszuleben. du musst dich da an niemanden orientieren, noch
    kannst du irgendetwas erwarten.
    es ist ein muster, eine sicht, eine perspektive.
    sieh dich nach allen seiten um, das ganze panorama. dreh dich ein kleines stueck weiter,
    nimm eine neue perspektive ein.

    da war etwas, es war gross und hell und da. je nachdem, wie du es siehst.
    da war etwas, das traf genau den nerv, punktgenau, loeste eine reaktion aus, energie und
    dann zerfiel das molekuel wieder. du bist aus dir rausgegangen, was gut und richtig war.
    jetzt geht es darum da draussen die orientierung nicht zu verlieren.
    quo vadis?

    hoffe, das sagt dir was.

    big hug, me dear
    xx
     
  8. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.351
    Ort:
    SH
    I'm deeply touched. :kiss4:

    All I need is a little time
    to get behind this sun
    and cast my weight.

    See you.
     
  9. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    danke fuer dein offenes feedback, lovely.
    werde sehen, dazu noch etwas zu schreiben...

    luo
     

Diese Seite empfehlen