1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tag der Demokratie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Floo, 15. September 2015.

  1. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York beschlossen, den 15.9.2007 erstmals als "Tag der Demokratie" auszurufen. http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-der-demokratie/52964.html
    Uhrzeit O Uhr
    Horoskop.png
    Von nun an ging`s bergab. Die Grafik spricht Hohn.
    Die Sonne (die Staatsführungen) im Quadrat zu Mars und Pluto und Opp. Uranus.
    Mars/Pluto heisst, ein Ziel mit allen Mitteln verfolgen wollen. Gier - mehr wollen - Panik. Die Sonne in der HS nach Ebertin: "Atomformel" - Abschuss von Raketen (meine Anmerkung)
    Sonne/Uranus: der revolutionäre Geist, mit Mars: Überstürzung, mit Pluto: radikaler Reformer, gern Umstellungen vornehmen.
     
    Gelbfink gefällt das.
  2. Gelbfink

    Gelbfink Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Bayern
    mit Neptun in 9 gilt es auch hier, die Hintergründe aufzudecken, im Trigon zu Mars und Merkur sollte das eigentlich gelingen, braucht aber ein wenig Zeit. Siehe auch Hinweis Mondknoten an Spitze 10, heißt doch:
    Das Entwicklungspotential zielt in Richtung Eigenständigkeit und Verantwortung. Zu berücksichtigen gilt doch auch, dass dabei die menschlichen und emotionalen Werte nicht auf der Strecke bleiben. Das große Ziel ist doch, dass alle Beteiligten die wirkliche Eigenständigkeit erreichen. Bitte und das mit Trigon AC Krebs und gleichzeitig auf Mond von 1 in 5. Aber Jupiter (zu Hause) mit Quadrat auf MK und MC bitte nicht zu verachten, will wahrscheinlich wieder zu viel. Auch an dieser Stelle wieder das typische Beispiel, Venus an dieser Stelle nicht entwickelt und defizitär, Pluto (in der Kompensation - wie Du gerade richtig geschrieben hast - ) nicht sauber integriert und damit kann Jupiter nicht zur Verfügung stehen.
     
    Floo gefällt das.
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.718
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD

    ich finde interessant, wem was an dieser horoskop als ertes auffällt...

    mir viel als erstes auf, dass die mondkontenachse eine conj. mit ic-mc bildet, aufsteigende mondknoten ist im fischen in einger conj. mit mc.
    geht es bei der demoktie um spritlle entwcklung?

    shimon
     
    Floo gefällt das.
  4. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Demokratie = Volksherrschaft
    Demos = gr. Volk entspricht Mond

    Was für das Radix spricht ist Krebs-ASC
    Nur, Mond im Scorpion, weil bei 0:00 Uhr dann definitiv.
    Beim Mond sehe ich keine Aspekte. Mond ist im 5. Haus, wird von Venus beherrscht, die in 3.Haus steht. Wird womöglich mehr über Demokratie geredet als praktiziert.

    (Eigene politische Erfahrungen waren sehr plutonisch. Mit dem Grundsatz: "Verheize dich nicht" bin ich wieder ausgestiegen. Nietzsche finde ich schon passend. Man braucht schon "Wille zur Macht".)
     
    Floo gefällt das.
  5. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878
    gefällt mir auch nicht, dieses skope:

    phantastische idealismen der leitbilder (neptun in9)… wäre schon überschrift über die stereotypie, dass man die eine feudale herrschaft mit der anderen ablöst. genau so benehmen sich die herren mit dame da oben, machen was sie oder ihre verbände wollen und verwalten kein votum ihrer wähler mehr.

    demokratie, in eine perversion des wortes mutiert? keine interessensvertretung sondern wieder machtsystem ist? den selben fehler machte schon der kommunismus und rief die herrschaft des proletariats aus, aber die nur ihre interessen vertreten sehen wollten. – und macht von gruppen oder auf zeit prinzipiell nahe dem mißbrauch ist. wir sind immer noch feudalismus (oder wieder), solange die hälfe des subventionen-aufkommens noch immer den alten feudalherren (großgrundbesitzern) intransparent zufließen und wir nur deren futter sind. ob in dieser konstellation die trigone zur tat- und verstandeskraft die einzige hoffnung sind, wage ich zu bezweifeln, denn sie machen das system nur stark und sehr durchtrieben. die tatkraft (mars) sogar mit der entfaltun (jupiter) intellktueller ansprüche (hs6) opponiert.

    keine klaren potentiale in der persönlichkeit (hs1 leer) wie auch im substanziellen habitare (hs2 leer), aber mit einfühlender konzentration (venus saturn) das einflussnehmende system (hs3) gestaltet (tri mond bringt auch noch substazielle ansprüche (hs5) rein), die auf die spitze des ersten hauses zeigen und damit ein indirektes einflussnehmen auf seine menschen ist. von hinten durch die brust ins auge?

    also, ich will das nicht weiterdenken. es läuft so richtig schei… für uns volk (mein erster eindruck hier).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2015
    Gelbfink und Floo gefällt das.
  6. ganzgleich

    ganzgleich Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    116
    Werbung:
    Auch wieder spannende Anregung von Floo,
    lieben Dank, Floo.
    Als großer Freund von Freiheit (mit oder ohne Freiheitsstatue und -Statuten), frag ich mich als Laie, ob das Radix "Tag der Demokratie" doch noch hoffen lässt auf allg. Freiheit.. auch ggf. von den Yorks (ob Neu oder Alt...;-) )
    Uranus aus 9 in 10 und MC/mondknoten-wird's wohl nicht richten, oder... ? ansonsten mag ich manch MC/mondknoten-Konjunktion, ja schon... allerdings diesbezüglich wohl eher in Jungfrau .. i. S. Ordnung in diesem Chaos das währ schön.. ;)

    Also bitte lasst ganzgleich hoffen,
    ansonsten müssten wir, als Volk, wohl doch noch fragen, schaffen wir's den Spieß umzukehren... und was wäre diesbezüglich gemeinsam zu unternehmen...

    ganzgleich,
    jetzt erstmal wieder "a world beyond" ansehend ;-)
     
    Floo gefällt das.
  7. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Vielen Dank für eure Meinungen. :love:
    Jetzt bleibt die Frage, wo man die Vereinten Nationen unterbringen kann, also welcher Signi steht dafür? Wikipedia schreibt, sie sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und wichtigste Aufgabe sind gemäß ihrer Charta die Sicherung des Weltfriedens. Wenn man bedenkt, dass es seit Gründung 1945 überall auf der Welt Kriege gab und immer noch gibt, haben sie meiner Meinung nach ihre Sache schlecht gemacht.

    Ich neige dazu, für den Völkerzusammenschluss den Mond als Signi zu nehmen. AC-Herr im Haus des Spasses und der Spekulationen steht im Fall und ist würdelos. (und auch noch in Parallele zu Neptun)
    Als 2. Signi den MK, der am MC steht. er nördl. MK ist das Ziel, worauf hingearbeitet werden soll: hier also Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe.

    :)
     
    GreenTara gefällt das.
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Daher würde ich den Tag der Demokratie auf WA und WM setzen (Welt-AC und Welt-MC), ebenfalls auf 0:00 Uhr. Und schwupps

    tagdemo1.png

    haben wir ein Großes Kreuz mit MA und PL an der Horizontalachse und der SO am IC in weiter Opposition zu UR am MC. Als wäre das Thema Flüchtlinge damals schon untergründig präsent gewesen, steht NE auf Spitze 9 - das offene Scheunentor zum Ausland bzw. Ausland gibt es nicht mehr - in Opposition zur VE aus 12, dem Verlust der Heimat, dem "Nomaden". Freiwillig verlässt niemand seine Heimat: Auf der Welt (AC als Ort gedeutet) herrscht brutale Gewalt (MA/PL-Opposition in Achsenbindung).

    Der MC liegt sinnigerweise auf dem "Ufo-Grad" - sieht aus, als sei die Idee dieses Tages gut gemeint, aber bissel abgehoben und fern der Realität. Die Motivation für die Ausrufung dieses Tages zeigt sich in der Halbsumme Widderpunkt (die Welt betreffend) und UR, in deren Zentrum der MC steht; um diese HS bilden sich weitere Planetenbilder (Orbis 0° 30'): NE/PL, JU/KR, WI/UR, CU/KR, SO/AD, SO/VU.

    Zusammengefasst: Ungewisse Entwicklungen bezüglich der Rechtstaatlichkeit, die auf Geld(verteilung) beruhen, versetzen die Welt in Aufruhr. Es stehen Reformen an, Revolution/Umbruch ist eine sichtbar werdende Kraft in vielen Ländern der Vereinten Nationen.

    Tag der Demokratie als Mothers Little Helper für die Massen?

    Viele Grüße
    Rita
     
    Floo gefällt das.
  9. ganzgleich

    ganzgleich Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2012
    Beiträge:
    116
    Ach'herrje', aber interessant.
    Danke, Green Tara, dass du mir gerade - mit dem mir bislang unbekannten UFO-Grad bei 23 Grad Fische (nach Roscher wohl : Uranus/Pluto, Jupiter/Pluto) - gerade umwälzende Inspirationen bescherst...
    bei den hiesigen Prognosen mag mancher eins - notgedrungen und wortgetreu - wohl auf extraterraristische Einwirkung speziell wohl Evakuierungen hoffen...
    Hoffe, dies wäre auch eine vorstellbare Lösung/ Interpretation und Idee... ?
    nur soweit sie dem höchsten Wohle und der universellen Ordnung dient, versteht sich ;)

    Hoffnungsvolle Grüße
    ganzgleich
     
  10. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Der Grad wird auch gern im Wortlaut nachgeliefert:

    23°-24° Fische: UR/PL JU/NE, "Ufo-Grad"; hebt geistig ab, Außergewöhnlichem und Exzentrischem intellektuell zugetan; lässt sich durch Beeinflussungsversuche anderer nicht irritieren; Neigung zum Absurden; Orientierungsschwäche; Aufbrechen eines immensen Bedürfnisses nach persönlichem Freiraum; die Welt soll wieder verzaubert werden; der Ernüchterung überdrüssig; Aufforderung zu einer grundlegenden Neuorientierung (M.Roscher, Kritische Grade in der Prognose)

    Was ist denn "herrje" für dich?

    Viele Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen