1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Täglich gleicher Taum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von valero, 6. Dezember 2009.

  1. valero

    valero Guest

    Werbung:
    Hallo
    Kann mir wer diesen täglich wiederkehrenden Traum deuten?
    Gehe oder klettere irgendwo hoch hinauf-Berg oder Turm,dort oben stehe ich und mir wird ganz schwindelig.Schaue mir von oben dann die Höhe an,bekomme Panik,Schweissausbrüche wiel ich von dort nimmer runter kann!
    Wache jedesmal nervös und schweissgebadet auf.
    Danke und l.G.A.
     
  2. Etceterah

    Etceterah Guest

    Sag mal spontan was du mit Berg oder Turm assoziierst ...
     
  3. valero

    valero Guest

    Höhe,ansonst nichts Besonderes
    Meinte Dach und Turm,nicht Berg
     
  4. Etceterah

    Etceterah Guest

    ok, dann überlege mal in welchem Aspekt deines Lebens du hoch hinaus willst, oder gehst......oder eventuell bist, und dir dies zu schaffen macht. Vielleicht zuviel Verantwortung, ein zu grosser Überblick der dich überfordert, ein Schritt der bevorsteht ohne Rückzug....zumindest scheinst du dies irgendwie so zu empfinden....
     
  5. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    hochklettern symbolisiert eine Bewusstwerdung. Du erarbeitest dir im Moment irgendetwas, willst hoch hinaus und wenn du denn dein Ziel erreicht hast, kommt plötzlich deine (alte) Unsicherheit und Angst zurück. Ich würde meinen im Traum geht es um die Angst vor eigenen Leistung, vor dem erreichen der gesteckten Ziele und der Angst, einer Situation ausgeliefert zu sein und dort nicht mehr weg zu können.

    LG Alissa
     
  6. valero

    valero Guest

    Werbung:
    Danke,für eure Antworten-ich verstehe schon-das Problem liegt im Beruflichen,wo ich nicht genau weiter weiss!
    Danke,nochmal
     
  7. kamelion

    kamelion Guest

    Werbung:
    @ Aiene!!

    Du hast absolut Recht mit deiner Aussage!!

    Und zu dir, meine Liebe!

    Im nächsten Traum,.. "Springe"!

    So musste ich es tun, um die Angst zu überwinden und zweitens, von dorten Droben wieder herunter zu kommen. Keine Angst, auch wenn´s du nichts machst, z.B., mit deinen Armen wedelst oder sie sonst wie bewegst, als würdest du z.B., Brust Schwimmen, kurz vor dem Aufprall, wirst du einige Zentimeter über dem Boden stehn bleiben (Flach) und drüber schweben.

    Und von diesem Zeitpunkt an, wirst du immer und überal fliegen können. :banane:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen