1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

T- Saturn Haus 2

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von AliceNRW, 11. Mai 2009.

  1. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:
    Zunächst die Frage: warum kann man bei jedem Saturn – Transit einen Job finden? :confused:

    T Saturn in Haus 2 und was sind die Folgen? Durch die Antwort von Martina habe ich plötzlich eine Idee, wie Einkommen und Eigenwert – in meinem Fall leider nicht zum Vorteil – ungewollt verschmelzen können.

    Sachstand heute: Ich habe einen Job, der mir einerseits großen Spaß macht – andererseits aber an die gesundheitliche Substanz geht. Der Erfolg und auch das Einkommen lassen gerade im Moment nichts zu wünschen übrig, aber…….

    Im Hinblick auf meinen Arbeitsbereich, meine Kunden und meine Aufgaben gehe ich täglich begeistert und hoch motiviert meiner Tätigkeit nach.

    Nun gehört ja aber zu dem Job auch ein Arbeitgeber, den ich dann so ca. alle 14 Tage sehe. Im Bezug auf meine Arbeit gibt es da eigentlich auch keinen Grund für „Bauchschmerzen“ – die ich dann regelmäßig am Montagmorgen vor der Tagung habe……..Das Warum ist in der Struktur des Unternehmens zu suchen (mein Kollege, 11 Jahre dabei, sagte mir schon mehrmals, das ist hier eben so, damit musst du dich abfinden, ich sehe mein monatliches Gehalt als „Schmerzensgeld“.:D

    Kann es also sein, dass mein T- Saturn durch H. 2 bzw. ich kein „Schmerzensgeld“ mehr wollen, sondern diesen Umstand beenden. Beide Themen: Selbstwert und Finanzen wären da meiner Meinung DAS THEMA

    Ich habe mich bisher damit getröstet, dass ja wenigstens 14 Tage zwischen diesem Tag: müde und angespannt im Hotel aufstehen – mit Magenschmerzen (war schon so extrem, dass ich Tabletten nehmen musste) zur Tagung fahren – während der Tagung auf die Zunge beißen (nicht wegen meiner Verfehlungen, die gibt es nicht, sondern wegen dem allgemeinen Gesprächsniveau) – und danach fertig wie nach einem Marathon auf die Autobahn und 420 KM denken, ärgern und einfach schlapp fühlen. Diese Gefühle sind so nachhaltig, dass nach solchen Montagen auch der darauf folgende Dienstag von mir wie in Trance erlebt wird.

    Sollte also mein T- Saturn hier für eine Klärung sorgen, würde es dann nicht Sinn geben, dass ich im Vorfeld durch Jobwechsel dagegen steuere - bzw. nach den bisherigen Interpretationen könnte ich dann am Jahresende wechseln?
     
  2. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Es gibt Sitauationen im Leben, da sind die Lösungen so klar und offensichtlich und einfach - nee, so einfach kann es doch nicht sein, oder?

    Sag mal, bellst Du oder beißt Du?

    Gruß, Baubeau
     
  3. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Ergänzend:

    Wie ich eben feststelle, war zum Zeitpunkt (Spätsommer / Herbst 2006) der Unterschrift dieses Arbeitsvertrages der T Saturn in H11 - verabschiedete sich mit einer Konjunktion zu Uranus.

    Der Saturn- Wechsel in Haus 12 wurde damals dann auch gleich mit einem Quadrat zu Jupiter (Haus3) eingeleitet.

    Kann man dadurch Rückschlüsse ziehen - so nach dem Motto: Falscher Vertrag und falsche Zeit? :confused:
     
  4. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Moin :)

    Es ist Montag - noch relativ früh - mein Gehirn läuft ab 12 Uhr auf Hochtouren - schlicht und einfach: Ich verstehe deine Frage nicht?!

    Das mit dem Bellen und/oder Beißen hatte ich doch schon demonstriert, oder ;)

    Lieben Gruß
     
  5. Xchen

    Xchen Guest

    Jain, AliceNRW;
    war es unumgänglich, der schlechte Termin paßte wie angegossen?
    war es gut, daß aus ist, öffnet sich eine neue Tür?
    und

    Vertragsabschluß-Termin ist wie eine Geburt, Vertrags-Schluß ist wie Tod. Jeder Beginn bedingt ein Ende. Es ist immer die Frage WIE, WARUM, und WANN?

    Du siehst in einer Radix keine zwingende Konstellation für Geburt, ähnlich wie beim Tod (hab Todesdaten mit ausgesprochen glücklicher Konstellation in Synastrie zu Radix des Verstorbenen HEs). Es wird jede Sekunde ein Mensch geboren und gestorben. Also ist Geburtstermin zunächst einmal ein Anfangstermin (wie es damit z.B. im religiösen Sinne beschaffen ist, wäre ein anderes Thema, ein anderer Ansatz). Wie ein Vertrag mit dem Arbeitsgeber oder jedes Anfangszeitpunkt überhaupt. Ein Astrologe kann den günstigsten Termin berechnen, oder allgemein, terminlos, auf Grund von Sekundärer Progression, Solardrehung, Transiten (ich nenne die drei Methoden, mit denen ich meist Auslangen finde, es gibt noch viel mehr) zuraten oder abraten.
     
  6. baubeau

    baubeau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    635
    Ort:
    Ich nenne es das Santa Fé von NRW...
    Werbung:
    Schreib Dir ne PN.
     
  7. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Guten Morgen Xchen,

    vielleicht habe ich heute das große Montag- Brett vorm Kopf?! Auf was bezieht sich das Ja?

    Klar gehört zu einem Anfang ein Ende und das Ende schafft Platz für einen Anfang.

    Bezog sich dein Ja auf falscher Vertrag zur falschen Zeit? So naiv sich das anhhört - für mich stellt sich seit ca. 2,5 Jahren die Frage hinwerfen - wäre das dann Feigheit. Oder durchbeißen - oder ist das die Dummheit. Eine Antwort habe ich noch nicht gefunden:confused:
     
  8. Xchen

    Xchen Guest

    Guten Mittag, AliceNRW;

    hab inzwischen auf JAIN ausgeweitet. Entschuldige, bitte.

    Hinwerfen oder Durchbeissen? Zu so einer Entscheidung gehört ernsthafte Schau Deiner Radix und Folgehoroskope (Vertragsdatum, Arbeitsbeginn)

    P.S. edit

    Saturn in 2 (2 auch Transformation) zwingt zu oder verhindert eine Veränderung, klammert, läßt nicht aus, fordert das, manchmal ergebnislose , konfus machende Grübeln, alles hängt von Radix ab.
     
  9. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Hallo Xchen,

    das mit der Radix ist nachvollziehbar - auf welche Faktoren / Planeten muss ich achten?;)

    Danke für deine Mühe
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hey Alice,

    dein T-Saturn steht noch gar nicht in 2, wieso kümmerst du dich schon um ungelegte Eier? ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen