1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

T-Pluto Konjunktion Jupiter 8.Haus

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Yonie, 7. Mai 2007.

  1. Yonie

    Yonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Ich muß mal ein paar Gedanken loswerden, zu meiner derzeitigen Lebenssituation. Bei mir steht gerade T-Pluto in Konjunktion zu meinem Jupiter (in Schütze) am Anfang des 8. Hauses.

    Das ganze hat Ende letzten Jahres begonnen als meinem Mann gekündigt wurde (zwei Monate vor der ersten Berührung). Es heißt, daß der Transit gemeinsamen Besitz und Finanzen des Ehepartners beeinflusst. Wie wahr. Durch die Veränderung der Einkommensverhältnisse steht jetzt unser Haus zur Debatte. Mein Mann ist seit der Kündigung berufsunfähig und wird in seinem Alter so schnell wohl nichts neues finden. Letzte Woche habe ich mich darüber beim Sozialverband informiert. Mir wurde gesagt, daß wir mit Schwierigkeiten wegen dem Haus rechnen sollen, wenn es zu Hartz IV käme. Zur Not müssten wir Widerspruch einlegen und vor Gericht gehen. „Der Transit könnte auch Schwierigkeiten mit den gesellschaftlichen Bedürfnissen dienenden Behörden und Organisationen bringen...“ Was hat das alles zu bedeuten. Ich hatte eigentlich nicht vor einen Rechtsstreit anzufangen, aber unser Haus ist leider 30 m² zu groß. Normalerweise wird Wohneigentum bei Hartz IV nicht angetastet, zumal unser gesamtes Obergeschoß nicht isoliert und nur ein Raum überhaupt beheizt werden kann, von der Einfachverglasung mal ganz abgesehen. Wir leben also nicht im Luxus.

    Im Juni ist die zweite Berührung und im November die dritte. Das dürfte der Zeitpunkt sein, zu dem wir unsere Finanzen umorganisieren müssen. Die Unsicherheiten bezüglich unseres Hauses bereitet mir ziemliche Sorgen. Jupiter im 8. Haus steht doch eigentlich für finanziellen Gewinn durch den Partner. Warum wirkt sich das jetzt genau umgekehrt aus? Jupiter bildet bei mir nur ein Quinjunx zu Mond/Saturn am Aszendenten (Stier), sonst gibt es keine weiteren Aspekte. Ich finde das ungerecht, kann mir nicht mal was bereicherndes passieren, ich hatte schon genug Mist in den letzten Jahren.:confused:

    Lieben Gruß,
    Yoni
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Yoni.

    Der ist gut... Wenn ich dein Schreiben richtig deute, hast du AC (im Stier), Mond und Saturn in Konjunktion, und von da eine Quinkunx zu Jupiter, und auf dem sitzt gerade der Pluto im Transit? Und dann schreibst du "nur"?

    Tja, mehr sag' ich ohne genaue Daten nicht, da ist ja vielleicht etwas, das du übersiehst...
     
  3. Yonie

    Yonie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hi to you!

    „Wenn ich dein Schreiben richtig deute, hast du AC (im Stier), Mond und Saturn in Konjunktion, und von da eine Quinkunx zu Jupiter, und auf dem sitzt gerade der Pluto im Transit?“
    Genau so ist es! 25.1.72, 11.48 Uhr, Sapporo/Japan
    Du meinst meine Deutung ist mangelhaft und ich hätte wesentliche Bestandteile übersehen? :)
    Das kommt wohl daher, dass ich über Quinjunx nicht so viel finde. Ich leide an einem Mangel an Information darüber. Soweit ich weiß, hat es viel mit Schuldgefühlen zu tun, deshalb konnte ich es mit der aktuellen Situation nicht in Zusammenhang bringen. „Stier“ hat mit materiellen Dingen zu tun, das weiß ich, obwohl ich mehr unter dem mangelnden Ausdruck meines Gefühlslebens leide, als unter den eingeschränkten Lebensverhältnissen.

    Vielleicht kannst du mir eine Interpretationshilfe geben.

    Lieben Gruß,
    Yoni
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen