1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Syrien zur Abgabe von C-Waffen bereit.

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von esoterik2805, 9. September 2013.

  1. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Werbung:
    Gemäss einem Bericht begrüsst Syrien den Vorschlag Russlands der vorsieht, dass Assad alle Chemiewaffen unter internationale Kontrolle stellt und der Organisation für das Verbot chemischer Waffen beitretitt.

    Der syrische Aussenminister Moualem reagiert positiv auf den Vorschlag seines russischen Amtskollegen.

    Russland hofft damit eine millitärische Intervention zu verhindern.

    http://www.20min.ch/ausland/dossier/syrien/story/Syrien-begruesst-den-Vorschlag-Russlands-21910351
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2013
  2. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Ist ne interessante Nachricht und man wird sehen was daraus wird.


    *******
    Aber: Es ist echt nervig, dass Du ständig neue Threads zu jeden Unterthema aufmachst! Alleine zu Syrien hast Du folgende Themen aufgemacht:

    • Für die Sharia in den "heiligen" Krieg
    • Al-Qaida / Gestern Feind - Heute Freund
    • Taliban schicken Terroristen nach Syrien
    • Streikt bald die US-Armee?
    • Rebellen gestehen Giftgasangriff
    • Syrien zur Abgabe von C-Waffen bereit.


    Sowas zerfasert jede Diskussion.
     
  3. scary

    scary Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2012
    Beiträge:
    22
    Weshalb immer bei anderen nachsehen und sich aufregen?
    Wir haben doch noch mehr "Mist rumzuliegen".

    BRD im Fliegerhorst Büchel 20 Atombomben! :wut1::wut1::wut1:
    aber was geht es uns an, lieber auf die anderen drauf.

    nachzulesen oben im Titel (ich habe noch keine Lizenz um Links zu setzen).

    sc.
     
  4. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Das es den USA beim Syrienkonflikt tatsächlich um Chemiewaffen geht, kann ohnehin nur noch von jemandem geblaubt werden, der nicht nur naiv ist sondern völlig den Bezug zur Realität verloren hat.

    Die USA und das dürfte jeder wissen der die Grundschule besucht hat, sind das einzige Land, das bisher Atomwaffen einsetzte und damit hundertausende Menschen auf einen Schlag tötete und Millionen Menschen schrecklich entstellte.

    Als Sadamm Hussein Chemiewaffen gegen den Iran und die kurdische Minderheit einsetzte juckte es die USA kein bischen und jetzt bei Syrien, wo nicht mal zweifellos bewiesen ist, wer sie einsetzte bläst der Friedensnobelpreisträger ins Kriegshorn, wen wollen die eigentlich verarschen?
     

    Anhänge:

    • 05.jpg
      05.jpg
      Dateigröße:
      53,6 KB
      Aufrufe:
      2
    • 03.jpg
      03.jpg
      Dateigröße:
      36,8 KB
      Aufrufe:
      2
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2013
  5. Hellequin

    Hellequin Guest

    Ganz besonders dann, wenn es keinen Krieg gibt, weil Syrien seine Chemiewaffen abgibt. :banane:
     
  6. jora

    jora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    7.563
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ich finde, das russland hier mehr bewegen kann als die usa....und ich hoffe das amerika sich jetzt nicht quer stellt...
     
  7. Sabbah

    Sabbah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    5.327
    Ort:
    Wien
    ist man eigentlich toter, wenn man durch Chemie getötet wird als durch Kugeln?
     
  8. jora

    jora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    7.563
    Ort:
    Bayern
    kommt sicher darauf an von wem die chemie ist und von wem die kugeln....
     
  9. esoterik2805

    esoterik2805 Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2010
    Beiträge:
    615
    Töten generell ist ein Verbrechen, egal mit welchen Waffen.

    Aber bei Chemiewaffen besteht das Problem, dass mann nicht einfach geziehlt militärische Stellungen der Rebellen/Terroristen unter Beschuss nehmen kann sondern dass im im Umkreis des Einschlag alle Menschen, eben auch ubeteiligte Zivilisten qualvoll sterben.

    Aber den USA geht es GANZ BESTIMMT NICHT UM CHEMIEWAFFEN.
    Das dies ein Vorwand ist, ist doch offensichtlich. Als Sadamm Chemiewaffen gegen Iran und die kurdische Minderheit einsetzte, hat es die USA nicht interessiert..
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:





    galubst du dran?

    ich erst, wenn es wirklich geschehen ist....:D


    shimon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen