1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Syrien Lüge

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von patana, 26. Mai 2012.

  1. patana

    patana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    586
    Werbung:
    Wie sie wissen hat ihnen die Meinungsindustrie Geschichten vom "Massaker in Homs" erzählt.
    Dort haben die phösen Assad-Schergen "über 300 friedliche Demonstranten (1)" gekillt, anderswo "knapp 300 (2)". Alles "rechtzeitig" kurz vor der Abstimmung über die UNO-Resolution zu Syrien. Nach dem Doppel-Veto von Russland und China war die "Empörung" der Psychos rund um
    "Hi-hi-hi (8)"-Hitlary Clinton auch dementsprechend groß: "Das Blut der syrischen Bevölkerung klebt jetzt an den Händen von Russland und China" ...


    Besonders "ausführlich" die "Berichterstattung" im TV, wo man von "über 300 Toten und 1.000 Verletzten spricht" und Khalil Alhaj Saleh zu Wort kommen lässt, der "bis vor kurzem die Aufständischen in Syrien koordiniert hat" und Dreck erzählt von "der brutalen Regierung, die Kinder quält, häutet (!) und ihnen Nägel und Augen rausreißt" (3). Natürlich alles OHNE jeden Beweis, strotzend vor "KÖNNTE", "ANGEBLICH", "SOLLTE",
    nicht einen Funken von Beweis - NICHTS - NADA ...

    Kurz NACH dieser UNO-Abstimmung relativeren die Globalisten-gesponsorten Terrorbanden in Syrien jedoch ihre "Opferzahlen" bei BBC auf 55 (4).


    Kurze Rückblende. Ähnlichen Schwachsinn hatten ihnen die Konzernplärrer bereits vor einem Jahr aufgetischt. Gaddafi (Buhuuu ... der damalige "Herrgottseibeiuns") hatte ja auch "angeblich" und "offensichtlich" und "nach zuverlässigen Quellen", "friedliche Demonstranten" mit Hubschraubern und Flugzeugen "abschlachten lassen".



    Mittlerweile ist dieser - schon damals - "offensichtliche" Schwachsinn zum bestätigten Schwachsinn mutiert und SÄMTLICHE der damaligen LÜGENGESCHICHTEN als solche entlarvt und aufgedeckt.



    Mehr noch - als wahre Übeltäter haben sich die einstigen Fanale der Freiheit und Demokratie, die von ihrem Meinungsindustriellen propagierten "friedlichen Demonstranten", dann "Rebellen", dann "Freiheitskämpfer" und jetzige NTC-"Regierung" erwiesen.



    Diese sind es, die in Wahrheit schlachten, foltern (6), vergewaltigen und noch abscheulichere Ver-brechen begangen haben, begehen und begehen werden (7).



    Genauso, wie wir es ihnen seit einem Jahr zu vermitteln versuchen, erzählen und brüllen.



    Aber wir sind ja "Propagandisten" oder "Tummelplatz für Verschwörungstheoretiker wie Alex Jones" und unser YouTube-Channel ein "ganz bösartiger Propagandekanal", wie Gehirnspender und Mainstream-klerikale immer wieder behaupten.


    http://www.my-metropolis.eu/2012/Nachrichten/Politik/Syrien-Mainstream-und-andere-Luegen.php
     
  2. Tarbagan

    Tarbagan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    6.880
    Kannst du auch Sätze verfassen, die weniger als ein halbes Dutzend Anführungszeichen haben? Jus' sayin.
     
  3. Sternenkrone

    Sternenkrone Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Wien
    Medien sind heute keine Berichterstatter mehr sondern Meinungsbildent.
    Das sie da durch mistbraucht werden sollte klar sein. Man merkt auch immer mehr das in Beiträgen die Meinung der Reporter im Vordergrund steht. Zu oft wird etwas so gebraucht das es verdreht war genommen wird.
     
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Wenn nichts mehr wahr ist, wie kann ich dann überhaupt noch einem glauben? Warum sollte gerade der, der mir gerade etwas erzählt die Wahrheit sagen?

    Ist die Wahrheit immer das was wir glauben, oder immer das Gegenteil von dem was wir glauben?

    Aus meinem Alltag weiß ich, dass niemand die ganze Wahrheit kennt, sondern alles immer Interpretation des Einzelnen ist. Somit ist Assad nicht unschuldig.

    LGInti
     
  5. Schnabeltasse

    Schnabeltasse Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    275
    Mmh vielleicht sollten diejenigen die behaupten das die Berichterstattung in Syrien nichts als überzogene Propaganda ist, selbst mal dort hinfahren, am besten 14 Tage Homs Wellness oder die eine Stadt - dessen Name mir entfallen ist - zum shoppen, wo man vor ein paar Tagen Wohngebiete mit schweren Waffen platt gemacht mit tausenden Toten Frauen und Kindern, Waffen die nachweislich nur syrische Regierungstruppen haben.

    Ich wünsche mir Fotos oder Urlaubskarten am besten wo ihr den treuen liebenden Volkshelden Assad die Hand schüttelt wie er gerade eine Autobahn baut und eine neue Moschee einweiht ?

    Natürlich lügt die UNO, die USA und Europa und sowieso fast der ganze Rest der Welt mitsamt der Arabischen Liga. Einzig Assad und seine engelsgleichen Freunde in Moskau und Peking, die einzig wahren Demokratien unserer durch und durch schlechten manipulierten Welt der Sklaverei und Unterdrückung, diese Opfer einer globalen Medien/Politverschwörung trotzen ihr.
     
  6. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:


    ...wenn du syrischen propaganda glauben möchtest, kist ganz deine sache- erwarte von mir nicht dass ich das dir gleich mache!

    shimon, der alte
     
  7. patana

    patana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    586
    Wer glaubt denn so etwas ?


    Khalil Alhaj Saleh berichtet von gehäuteten kindern

    brechtverbot (mehr als 1000 Beiträge seit 16.04.07)

    denen die augen herausgerissen wurden
    04.02.2012 ORF

    http://www.heise.de/tp/foren/S-Khal...teten-kindern/forum-221260/msg-21404654/read/


    Ähnelt den Lügen wie im Irak Krieg,die erfundene Geschichte im Krankenhaus wo Iraker angeblich Säuglinge missbrauchten.

    Dieser Führer der angeblichen Rebellen liefert der der Mainstrempresse die iNFORMATIONEN.

    Wer glaubt so einen Mist?

    Assad ist kein Unschuldslamm gewesen aber gut genug solange er den Mächtigen dienlich war.
    Man möchte an den Iran rankommen und so kann man schon mal Syrien destabilisieren welcher vom Iran unterstützt wird.
    Und am besten die Türken vorschicken,
    weil die sind ja schon an der Grenze zu Syrien jüngst angeblich beschossen worden von Syrien.
    Zum Glück hat die Türkei noch keine Hilfe von der Nato angefordert.

    Mal sehen wie das weitergeht dieses Schauspiel.
     
  8. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Momentan weiß ich noch nicht, was ich von der Sache halten soll. Aber eines scheint mir klar: Syrien soll angegriffen werden, was auch nötig wäre, falls der Iran weiter auf der Abschussliste steht.

    Und: Es wurden schon Lügen entlarvt:
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.311
    Assad wird "abgesetzt"... Vermutlich ähnlich wie Gaddafi, also militärische Unterstützung für die Rebellen. Das er noch 6 Monate durchhält, glaub ich jedenfalls nicht.

    Die Iran-Frage wird ja auch wieder kritischer. Ich denke, falls Syrien angegriffen werden sollte, wird das möglicherweise in einen Angriff auf den Iran übergehen, da Syrien vom Iran auch militärisch unterstützt wird.
     
  10. Marku

    Marku Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2012
    Beiträge:
    1.768
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    :thumbup:
    Du triffst es auf den Punkt!
    Leider gibts nicht nur hier im Forum, die jeden Schwachsinn glauben der uns von den Medien präsentiert wird.
    Hauptsache er entspricht ihrem eigenen Weltbild, und sie brauchen sich ihre Scheuklappen nicht abnehmen.
    Ich weiß nicht ob Assad unschuldig ist, kann ich mir auch nicht vorstellen.
    Aber das hier absichtlich wieder Stimmung gegen ein Land gemacht wird, steht ausser Frage für mich.
    Und die Rebellen sind ganz bestimmt keine Unschuldslämmer.
    Stellen sich aber selbst gerne als die einzig "Guten" in Syrien da.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen