1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Synastrie

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Kathi82, 7. Januar 2008.

  1. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    Hallöchen,

    war ja schon länger nicht mehr hier. Jetzt habe ich mal wieder eine astrologische Frage, vielleicht kennt sich da jemand aus...

    Der Synastrie-Aspekt: Mond von Partner1 in Konjunktion zu Uranus von Partner2 (und Sextil zu Venus von Partner2, sonst keine weiteren Aspekte zum Mond)...

    Ist das für eine Partnerschaft eigentlich möglich? Hört sich für mich erstmal ausgesprochen kühl und unangenehm für den Mondeigner an...

    Oder wäre das für sich genommen zu wenig als Ausschlusskriterium?

    (Das Komposit schaut übrigens recht freundlich aus. Auffallend: Konjunktion von Sonne, Venus, Pluto und Jupiter im 3/4 Haus; das ganze in Sextil zum Mond im 5. Haus).

    Habe noch kaum Erfahrung mit Partnervergleichen...hier evtl. Spezialisten...? *g*

    Schöne Montagmorgen-Grüße...
    Kathi
     
  2. Sebastian999

    Sebastian999 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2006
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Hi folgendes,

    es kommt erstmal darauf an, wer der höher schwingende ist. Hat er Mondeigner mehr Macht, besänftigt er den Uranuseigner etwas, nimmt ihm die Unruhe, Nervosität, macht ihn unpersönlicher, etc. Hat der Uranuseigner mehr Macht, befördert er den Mondeigner aus festgefahrenen Strukturen und macht ihn etwas mobiler, spontaner, bringt sozusagen eine gewisse Unruhe in sein Leben, was anfangs anstrengend sein kann, sich doch durchaus bei Tendenz zur Faulhaut, etc. günstig auswirken kann. Die negativen Tendenzen könnten sein: Beide sind charakterlich und familiär zu unterschiedlich und nerven sich auf Dauer. Will der Eine Nähe, geht der Andere auf Distanz, es geht dem Mondeigner zu turbulent zu, dem Uranuseigner zu ruhig/langweilig, oder es kommt zu einer plötzlichen unerwarteten Trennung, etc. Natürlich kann die Beziehung auch etwas Originelles aufgrund verschiedenster Persönlichkeiten haben.
    Das Sextil zur Venus begünstigt das Ganze natürlich etwas. Diesbezüglich könnte die Bindung dahingehend enger werden.
    Es kommt eben auf die geistige Reife der Beiden an.

    Gruß Sebastian
     
  3. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Du hast das aus dem Synastrie-Buch von Frank Felber, stimmts? ;)
    Was bedeutet das eigentlich, "der Höherschwingende", gehts da um die Bewusstseinsebenen und wer von beiden schon mehr Höhenluft schnuppert? :clown: Was ist, wenn beide etwa gleich stark schwingen?

    lg Annie
     
  4. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    93
    Werbung:
    Hallo Sebastian,

    vielen Dank für deine Deutung! Mir ist eingefallen, dass ich doch noch ein Deutungsprogramm für Synastrien habe...und der Aspekt ist gar nicht sooo schlecht wie ich vermutet habe...Evtl. auch, da der Mond ohnehin uranusangehaucht ist, da er aus dem 11. Haus kommt...
    Aber besonders kuschelig ist der Aspekt auf jeden fall nicht...

    Noch zwei weitere Frägchen...Wird bei der Deutung von Komposit und Kombin auch die Zeichenqualität beachtet, oder nur die Hausposition?
    Die Computerprogramme deuten nur letztere...

    Und was ist mit den Mondknoten, werden sie in Kombin/Komposit auch beachtet? Was sagen sie hier aus?...Fragen über Fragen...

    Merci beaucoup! :)

    Kathi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen