1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Synastrie total NEGATIV ! Was sagt IHR dazu?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von DayaLina, 13. Mai 2013.

  1. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Werbung:
    Hallo liebe Astro Freunde :)

    ....lange nichts voneinander gehört- leider, aber mich interessiert eure Meinung...

    Ich kenne da jemanden Beruflich schon länger- habe mich gerade Partnerschaftlich getrennt und bin mit meinem "selbsternannten" Astrologen- sehr gut befreundet, den ich jederzeit anrufen kann, wenn irgendwas ist und dem ich bisher auch immer vollkommen vertraut habe, allerdings bin ich mir mittlerweile bei seinen Motiven nicht mehr so sicher, was selbstverständlich auch daran liegen könnte, das ich keine Ahnung von Astrologie habe...


    Es geht um diese Person:

    16.03.1979 um 07:30 in Esslingen (Mann)

    und MICH 24.10.1986 um 18:04 in Güstrow

    ....angeblich sei die Synastrie total schlecht und da passt wohl gar nichts !!!!

    Bei astro.com sieht das allerdings total Positiv aus und ich frag mich, was jetzt wohl stimmt????


    Könnt ihr was dazu sagen, wenn ihr möchtet?

    Lieben Dank :)
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.048
    Ob gut oder schlecht passend liegt doch im Auge des Betrachters.
    In der Astrologie gibt es eh kein gut oder schlecht. Die Tatsache, dass man einen Menschen kennenlernt, ihn interessant findet, sich vielleicht sogar verliebt oder auch der umgekehrte Fall, dass man einen Menschen ablehnt, ist immer ein Beleg, dass es hier etwas in einem selbst erlöst, entdeckt, bearbeitet werden will.
    Insofern ist jede Begegnung genau dann richtig wenn sie stattfindet, auch wenn es scheinbar so überhaupt nicht passt.
    Oft reicht schon der Blick ins eigene Horoskop (Transite, Progressionen) um zu sehen, welches eigene Thema durch eine Begegnung aktiviert wird.
    (Meine Meinung).
    Weiß der Mann eigentlich, dass du seine Geburtsdaten öffentlich gemacht hast?

    lg
    Gabi
     
  3. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    ... rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln ...

    tNeptun in 11 steht im Quadrat zum AC und DC. Bist Du Dir Deiner eigenen Motive bewusst?
    Früher wurden die Töchter von ihren Eltern verkuppelt, heute rennen die Töchter zum Astrologen. :escape:

    Bedingt durch den Altersunterschied habt ihr u.a. ein Saturn/Saturn-Quadrat, das 2014/2015 von tNeptun ausgelöst wird.
     
  4. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn ER der selbsternannte Astrologe ist und dir sagt, dass eure Synastrie schlecht sei, dann will er dir durch die Blume vermitteln, dass er kein Interesse hat. Freundschaft ja, Beziehung nein.
    Du darfst auch weiterhin verliebt sein, hinschmelzen bei seinem Anblick - du darfst nur nicht erwarten, dass er das auch so empfindet. Er hat kein Interesse - und Punkt.
     
  5. beckett

    beckett Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    547
    ER ist nicht der Astrologe.

    Hatte auch mal so einen Astrologen, der mich überrumpeln wollte und mir Geschichten über mich auftischte, die ich noch gar nicht kannte. Ist ja immer wieder so, dass andere einen besser kennen als man sich selbst.
     
  6. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Spannend! :lachen:


    Nein. Astrologen, die behaupten, aus dem Horoskop herauszulesen, wie du bist, sind Quacksalber. :D
     
  7. DayaLina

    DayaLina Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Deutschland, Hessen
    Ne Ne, es geht hier nicht um eine Liebesbeziehung, sondern es ist eher Geschäftlich...

    Er ist so zu sagen "mein Lehrer" und ich- seine Schülerin :)

    Mein Astrologe sagt halt nur, das diese Verbindung mit Vorsicht zu genießen ist, weil Sexuelle Absichten etc...

    Ich bin an einer Beziehung mit diesem Mann nicht interessiert- nur rein Beruflich
     
  8. Floo

    Floo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.757
    Ort:
    Niederrhein
    Werbung:
    Ich würde den Astrologen wechseln.
    "Schöne" Synastrien bestehen zwischen Menschen, die sich gut verstehen: Freunde, Familienmitglieder etc. Von Vorteil ist es, wenn auch einige gute Aspekte zwischen Geschäftspartnern bestehen oder zwischen Lehrer/Schüler.

    Mit 27 dürftest du alt genug sein, NEIN zu sagen, wenn dir etwas nicht passt. Und alt genug, nicht mehr am Gängelband zu laufen - auch nicht vom Astrologen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen