1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Synastrie mit progr. Pal

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Smaragdengel, 8. Mai 2011.

  1. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Hallo ihr,

    Man soll ja das progressive Horoskop ja auch über das Radix eines anderen legen können, wobei die Aspekte dann zeitlich begrenzt sind...
    Gild das auch für den Sonnenbogen??

    Lg
     
  2. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    sorry ich wollte beim Thread-namen prog. Planeten eingeben und hab mich irgendwie verdrückt...
     
  3. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Smaragdengel,

    auch die mit der Direktionsmethode des Sonnenbogens verschobenen Horoskopbestandteile setzt man in Bezug zu den Geburtshoroskopen anderer Personen.

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
  4. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Danke sehr norbertsco!
    Wieviel Grad beträgt der gültige Orbis?

    Lg
     
  5. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Smaragdengel,

    was die allgemeine Ausstrahlung angeht, so würde ich 1 bis 1,5 Grad sagen.
    Wenn man den Orbis auf die Zuordnung eines Ereignis anwendet, so wüde ich maximal 0,2 Grad sagen. Wenn z.B. die mit dem Sonnenbogen vorgeschobene Sonne auf den Planeten einer anderen Person kommt, so sollte man das Ereignis zwischen den beiden Personen auf 0,2 Grad einengen.

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
  6. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Werbung:
    Perfekt! Danke

    Lg :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen