1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

symptome nach einweihung ...

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von lilaengel1965, 17. Dezember 2007.

  1. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hi in die runde,

    eine freundin von mir hat sich vor einigen tagen in ein energiesystem einweihen lassen (nicht von mir); ich weiß jetzt nicht genau, in welches, ich glaub es war imarareiki? sie ist so wie ich reiki-meisterin, arbeitet viel energetisch, und schwingt sehr hoch.

    2 tage nach der einweihung war ich bei ihr drüben, auf einmal sagte sie mir,es wäre ihr total peinlich, sie denke, sie habe ev. läuse, da sie der ganze kopf jucke ...

    ich suchte, ich sah nach, nein, da war nichts !!!!!!
    (ich weiß,wie läuse aussehen, auch wie nissen aussehen ... )

    ebenso sagte sie, dass sie -speziell im kopfbereich- dauernd das gefühl von einem "schauer" - aber einem angenehmen hätte.
    das sei fast dauernd, auch am ganzen körper, speziell aber am kopf.
    ich fragte sie dann, ob sie das näher beschreiben könne, denn ich habe diese angenehmen schauer, wenn ich einen engel in meiner nähe spüre.

    sie sagte, JA, so empfinde sie das auch.
    wie eine gänsehaut, wie ein - hmm - wie nannte sie das- angenehmes streicheln am kopf.aber auch ein kribbeln...denke deshalb auch der vergleich mit den läusen ...

    das ganze ist nun seit drei oder vier tagen so; sie hatte auch das gefühl,jemand sei im raum. aber es waren bzw sind immer nur angenehme gefühle. diese hat sie aber nur zu hause, wo sie ruhe hat, im geschäft hat sie das nicht untertags.

    die dame, von der sie fern-eingeweiht wurde, schrieb in dem skript,dass es mit dieser einweihung leichter möglich sei, mit der geistigen welt in verbindung zu treten.

    ich bin mit meinem latein am ende - also läuse hat meine freundin keine -mir fiel ein, dass es an einer starken energie-erhöhung liegen könne?
    oder am kronenchakra? wenn das gefühl am kopf so stark ist ??????

    mail an die dame, die eingeweiht hatte, kam noch keine antwort.

    kennt das wer von euch?

    danke für hilfe und tipps, die ich gerne weitergebe; bzw meine freundin ohnehin öfter gemeinsam mit mir online im forum ist und mitliest!

    schönen abend noch,
    die lilaengel
     
  2. Hallo!

    Eine Reikieinweihung kann prinzipiell problematisch sein, da hier oft nicht mit reinen Energien gearbeitet wird - dasselbe Problem gibt es meiner Meinung nach auch bei Deeksha.

    Meine Frage ist noch, wozu ihr Hilfe und Tipps benötigt, wenn das Symptom sich eigentlich angenehm anfühlt? :confused:

    Liebe Grüße
     
  3. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Hallo lilaengel :liebe1:

    meinst du nicht auch, dass es an der Energieerhöhung liegen könnte, weil sie diese neue Energie noch nicht richtig einordnen kann?

    Also ich muss gestehen, hab heute wieder meditiert. Es kam ein Löwe, dem musste ich auch die Ohren mit einem Lausmittel versorgen und ihm dann die Nissen mit einem Kamm aus den Ohren/der Mähne kämmen. Weiß auch noch nicht genau, was das bedeutet:confused:

    Ich erinnere mich daran, wie "ungleichgewichtig" ich nach der Einweihung war. Man muss das doch erstmal energetisch einordnen können in seinem System.

    Was meinst du?
    Liebe Grüße Susanne
     
  4. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    ... und da fällt mir noch ein:

    Wenn ich die Dame wäre, die eingeweiht hat, ich würde mich persönlich fragen, ob diese einzuweihende Person etwa psychisch labil ist momentan. Sie ist doch Reikilehrerin. Sie hat doch Erfahrung im Umgang mit Energien. Mir kommt es so vor, als sitzt sie ein bisschen verängstigt mit ihrer neuen Energie am Tisch und macht sich viel zu viele Gedanken, anstatt sich zu freuen.

    Sorry, auch wenn du mitliest,
    ich bin manchmal halt sehr direkt
    meine es aber gut mit dir.

    Alles Liebe Susanne:blume:
     

  5. Das Eine hat mit dem Anderen nicht unbedingt immer etwas zu tun ...:move1:


    Liebe Grüße
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo liebe susanne,

    also, psychisch labil- nein, das ist meine freundin nicht; aber sie ist seit ca 1 woche stark verkühlt; somit konnte sie die neue energie noch nicht anwenden, da sie zu müde und zu schlapp ist. wobei die erkältung bereits vor der einweihung da war, also ich es nicht als reinigung aufgrund der einweihung deute.

    sehe sie ohnehin heute abend - u. hoffe die "läuse" haben sich verkrault ...

    danke für deine worte,
    glg die lila :liebe1:
     
  7. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hi du,

    naja,das gefühl,läuse zu haben, ordne ich nicht als angenehm ein ???!!!!!

    und - auch wenn etwas angenehm ist, wie in ihrem fall die gänsehaut, dann kann man doch erfragen, ob das wer kennt?
    tipps und/oder hilfe meinte ich natürlich der läuse wegen!

    übrigens sehe ich die gefahr von nicht reinen energien bei einweihungen über die ferne nicht größer als bei direkter einweihung !!!

    glg die lila
     

  8. Ja, das stimmt wohl. Eine gewisse "Gefahr" ist aber vorhanden, wobei man das nicht überbewerten sollte und keine Angst erzeugt werden sollte, da letztlich die Liebe stärker ist als alles andere ...

    Es ist immer gut, sich den Menschen anzusehen, der hinter so einer Einweihung steht. Wenn du mir also z. B. ein Bild schicken könntest (oder im Internet zeigen), dann könnte ich dir schon mehr über die Qualität der Einweihung sagen.

    Wo gibt es denn Infos zu dieser Art des Reiki?

    Liebe Grüße
     
  9. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hallo,

    das mit der liebe -ja das unterschreib ich sofort ! sehe ich so wie du !

    ich habe selbst bei der dame schon einige ferneinweihungen gemacht, selbstverständlich sehe ich mir den menschen vorher an,und ich habe meiner freundin die dame dann auch empfohlen.

    ich sende dir mittels PN aber sehr gerne den link zu der einweihung!
    vielleicht liest du ja mehr aus den zeilen als ich !!!

    glg und danke für deine lieben worte,
    die lilaengel
     
  10. indigochild

    indigochild Guest

    Werbung:
    hallo ihr :)

    das ist wirklich ein sehr interessanter thread, habe schon oft über sowas in büchern gelesen aber noch nie so direkt.

    hi lilaengel, darf ich fragen wann der letzte einweihung war - egal für welches system ? dann wir war ihr körperlicher und psychischer zustand ? war die aura ok und zentriert ? fremdenergien ? (muss ja alles nicht sein, aber ich denke mir vielleicht macht ja eines dieser punkte ein aha erlebnis und es ist schnell geklärt )

    das mit den kribbeln kenne ich wenn ich (sehr) starke oder hohe energien herunterhole, oder auch nach beiden reiki einweihungen... das hats mich ausgehoben ... dacht mir wasn jetzt los... echt krass... ich muss dazu sagen war nicht ganz (körperlich) gesund.

    es könnte ihr ja durch die hohe energie bei der weihe ein thema / etwas hochgekommen sein das sie noch nicht (ganz) ver und aufgearbeitet hat ... das ist nur spekulation ! ich kenne sie ja nicht...

    schreib mir wie du darüber denkst ;)
    ich denke es geht bei läuse um die symbolik was läuse verkörpern... hmm mir fällt das parasiten spontan ein... also richtung fremdenergien oder so was ??
    hatte sie in den letzten 12 monaten damit probs ?

    gänsehaut meint ja angst, angst vor dem unbekannten... (könnte sein das ich hier falsch liege... ist ein spontaner gedanke), oder auch unwohlsein...verfremdung... ?

    @dolphins mind
    mich würde da sehr interessieren was du da "siehst" wenn du das öffentlich schreiben möchtest ? hm

    hoffe ist nicht nur blabla von mir sondern auch was nützliches dabei :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen