1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symptischer dennoch komischer Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von EmalKay, 12. Oktober 2013.

  1. EmalKay

    EmalKay Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2013
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Leute :),
    ich hab heute einen zwar nicht arger aber wie schon einen ziemlich "symptischen" Traum gehabt.
    Und zwar ging es um meine große Liebe vor ein paar Jahren und dem Mädchen (Sabrina) mit der ich mich jetzt extrem gut versteh und alles :rolleyes:

    Wie es angefangen hat weiß ich gerade nicht mehr leider aber falls mir das einfällt schreib ich das in den Kommentaren dazu.
    Was ich weiß war, dass wir an einem Bahnhof waren in einem Shop etwas zum trinken zu kaufen, wir gingen zur Kassa und ich hab bezahlt .. dann kamen wir irgendwie mit dem Typen an der Kassa zu reden und er fragte glaub ich wie wir wieder uns gefunden haben oder sowas in der Richtung.
    Ich sagte nur ich wartete 3 Jahre auf sie.
    Er: Ziemlich lange *leichtes grinsen*
    Ich: Ja, aber es hat geklappt :lachen:
    Sie stand schräg hinter mir, drehte sich um und schmunzelte etwas und sagte "Ja hat wirklich geklappt."
    Wir gingen.
    Danach wollten wir eine rauchen gehen am Bahnsteig und da war eine Gruppe von Leuten die alle in unsere Richtung kamen. Schwarz angezogen (glaube ein paar waren in gelb angezogen) - wir gingen durch die Menge zum Raucherbereich und da stand Sabrina, sie (große Liebe) stand schon dort und kam nach, die Zigarettenpackung hat sie mir hingelegt aber guckte Sabrina und ihre paar Freunde an. Plötzlich lachte sie als Sabrina irgendetwas sagte.
    Dann sprachen sie miteinander uns sie verstanden sich gut.

    Meine Frage: Was bedeutet dieser Traum ? Was bedeuten diese Sachen wie diese Gruppe in schwarz gekleidet etc ?


    :) danke im vorraus Leute.

    LG
     
  2. johsa

    johsa Guest

    Gelb könnte für eine 'verwelkte' Hoffnung (grün) stehen.
    Schwarz steht für das Böse, für die Abwesenheit von Licht (das Gute).
    Die Mischung könnte bedeuten, ein Teil in dir hat die Hoffnung bezüglich deiner großen Liebe
    aufgegeben und ein Teil in dir noch nicht.
    Hast du Rachegefühle? Fühlst du Demütigung, wenn du an sie denkst? Enttäuschung?
    Welche Farbe hat überwogen in der Gruppe, die euch entgegen kam?

    Zigaretten stehen immer in Verbindung mit einer Sucht. Hier vermutlich ganz schlicht die sex. Lust.
    Die Geste als dir deine große Liebe die Schachtel hinlegte und dabei Sabrina ansah, bedeutet soviel
    wie: die Sucht in dir (deine Lust) bezieht sich auf diese große Liebe, du glaubst aber, daß sie sich
    auf Sabrina bezieht.
    Die eigentliche Lust aber hat deine große Liebe in dir entfacht, denn sie hat dir im Traum die
    Zigarettenschachtel hingelegt.

    Die Gruppe in Schwarz deutet auf etwas Ungutes in dir. Kann es sein, daß du Sabrina benutzt, um
    deine große Liebe irgendwie zu beeindrucken? Oder eifersüchtig zu machen? Oder erinnert sie dich
    an deine große Liebe und du bist mit ihr nur zusammen, um diese Erinnerung aufleben zu lassen?
    Oder irgendetwas in der Art?
    Bist du Sabrina gegenüber völlig aufrichtig?

    Daß die beiden Frauen sich sehr gut verstehen, bedeutet, daß du beide Gefühle in dir - das für deine
    große Liebe und das für Sabrina - zueinander gleichstellst.
     
  3. EmalKay

    EmalKay Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2013
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Wien

    Nein, ich spür garnichts von den Gefühlen. Ich hatte sie mal, aber mittlerweile nicht mehr.
    Ich glaube Schwarz war die überwiegende Farbe von dieser Gruppe :confused:
    Und was Sabrina angeht, bin ich sehr aufrichtig. :)
     
  4. johsa

    johsa Guest

    Du hast deinen Traum sympatisch genannt. Warum?
    Ich nehme an, es hat dich froh gemacht, daß deine Hoffnung im Traum erfüllt wurde.
    Daß es 'geklappt' hat.

    Das zeigt, daß du noch nicht darüber weg bist. ;)
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.549
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Schwarz verbinde ich eigentlich mehr damit, dass man eine bestimmte Sache oder Situation nicht recht erkennen/verstehen kann (die Dunkelheit der Nacht). Dazu würde dann auch das Gelb passen, mit dem der Wunsch nach Klarheit und Wachstum verbunden werden kann (die Sonne).


    Merlin
     
  6. BlackAngel92

    BlackAngel92 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Ich träume oft so, als wäre es sehr real. Wenn ich was träume, passiert es oft nach Wochen oder erst Monate, dann schau ich mich an und sage mir " Mensch, dass haste irgendwo schon mal gesehen" und dann fällt mir ein, dass ich es geträumt habe.
    Manchmal träume ich auch zbsp. dass mich einer aus dem Bett ziehen will, wach auf, und plötzlich liegt meine Decke neben dem Bett!!
    Aber ich habe keine Angst (wär ja schlimm)...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Emanuel Tunai
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    666

Diese Seite empfehlen