1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symphonien

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Lotusz, 16. Mai 2005.

  1. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe früher immer sehr gerne Symphonien gehört. Darum kannte ich mich früher auch viel besser damit aus. In den letzten Jahren habe ich kaum klassische Musik gehört. Das möchte ich aber gerne ändern. Und darum möchte ich mir einige CD's mit klassischer Musik zulegen.

    Es gibt zwei Symhonien, die ich z.B. sehr gerne mag, das sind die 6. und die 9. Symphonie von Beethoven. Ich mag sie deshalb besonders gerne, weil sie so schön ruhig sind.

    Wer kennt weitere schöne Symphonien? Wer Experte auf dem Gebiet ist, kann sogar den Dirigenten oder das Orchester nennen, welches ihm besonders gefällt.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  2. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Ich würde auf alle Fälle Mozart, Puccini und Schubert empfehlen. Lichthelle Musik einfach! Beethoven ist wunderschön, aber an manchen Tagen empfinde ich ihn als etwas schwer.

    Ich habe zur Zeit einen besonderen Favoriten, keine Symphonie aber absolut genial:

    Franz Liszt
    Réminiscences de >>Don Juan<< (W.A. Mozart)
    Klaviertranskriptionen nach Liedern von Schubert, Schumann, Rossini
    von Vladimir Bunin
     
  3. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Mariposa

    Meinst Du diese hier?

    Alles Liebe. Gerrit
     
  4. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Nein, habe aber weder bei Amazon, noch bei Ebay irgentewas von Vladimir Bunin gefunden. Ich habe die CD nach einem Life-Konzert letzten Dezember gekauft.

    Es ist eine Co-Produktion mit dem SDR Stuttgart aus dem Jahre 1994, aufgenommen in der Villa Berg.

    Es steht noch drauf Calig, das ist glaube ich die Produktionsfirma. Dann hilft Dir vielleicht noch der Schlüssel CAL 50 933 weiter.

    Hast Du Interesse daran Lotusz?
     
  5. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo Mariposa

    Ich möchte erst einmal Informationen sammeln. Ich habe schon sehr viele Symphonien gehört. Auch die russischen habe ich immer gerne gehört. Aber das ist mittlerweile so lange her, dass ich heute gar nicht mehr weiss, von wem die eigentlich waren.

    Alles Liebe. Gerrit
     
  6. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Werbung:
    Ich persönlich liebe Felix Mendelssohn-Bartholdy, Franz Schubert (vor allem die große Sinfonie in C-Dur), natürlich auch Ludwig van Beethoven (seine Musik hat eine "Magie" in sich, unbeschreiblich), Johannes Brahms, zuweilen Anton Bruckner, und auch Gustav Mahler! Sehr schön finde ich auch die 7. Sinfonie "Leningrad" von Dimitrij Schostakowitsch...

    Aber als klassische Musikerin könnte ich unendlich aufzählen. Mein Lieblingskomponist? Keiner, und alle.
     
  7. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo ElisabethK

    Ich habe gerade festgestellt, dass Franz Schubert 9 Symphonien geschrieben hat. Welche davon ist die, die Du meinst?

    Ich höre auch schon den ganzen Tag die 9. (Freude schöner Götterfunken) und die 3. (Eroica) von Beethoven und werde sie wohl noch den ganzen Abend hören. Beide sind sehr schön. Und dabei habe ich sie vor ein paar Tagen noch gar nicht gekannt.

    Bist Du beruflich Musikerin? Spielst Du Geige? Weisst Du, ob Beethoven die 9. geschrieben hat, als er schon taub war? Das wäre ja eine geniale Leistung. Die neunte unterscheidet sich etwas von den anderen. Sie ist insgesamt etwas ruhiger als seine anderen Symphonien. Die 3. ist allerdings auch ruhig.

    Was heisst das denn, wenn man sagt, dass Beethoven taub war? Heisst das wirklich, dass er nichts mehr hören konnte? Wurde er durch die Musik taub oder hatte er irgendeine Krankheit?

    Alles Liebe. Gerrit
     
  8. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Hallo Lotusz,

    zuerst mal zu Schubert: es ist die 9. Sinfonie in C-Dur !
    Zu Beethoven: die 9-te hatte er im Zustand völliger Taubheit geschrieben, was man auch an den schwindelerregend hohen Passagen für Tenor und Sopran-Solo erkennen kann.
    Laut heutigem Stand der medizinisch-wissenschaftlichen Erklärung hatte er eine Otosklerose, eine Verkalkung der Knöchelchen, die das innere Ohr bilden. Von der Musik kann man nicht taub werden. Man kann wohl einen Gehörschaden bekommen, wenn man überdimensional laut mit Walkman Musik hört oder als Holzbläser permanent vom schweren Blech beschallt wird, was durch die Orchestersitzordnung geradezu vorgegeben ist.
    Zu deiner Frage mich betreffend: ich war Fagottistin, habe aber aus Krankheitsgründen aufgehört profimäßig zu spielen und unterrichte derzeit "nur".
     
  9. Lotusz

    Lotusz Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.338
    Hallo ElisabethK

    Bei wikipedia.de habe ich folgendes über Beethovens 9. Symphonie gefunden: Die 9. Sinfonie Beethovens gilt als einer der Höhepunkte des gesamten sinfonischen Schaffens. Die Sinfonie wurde am 7. Mai 1824 im Kaiserlichen und Königlichen Hoftheater zu Wien uraufgeführt. Beethoven, der bereits völlig ertaubt war, stand beim Schlusssatz mit dem Rücken zum Publikum und las die Worte der Sänger von ihrem Munde ab. Nach der Aufführung brach ein frenetischer Beifall los, und die Zuschauer riefen immer wieder "Vivat, Vivat" (Er lebe (hoch), er lebe (hoch)). Beethoven stand solange ruhig dem Chor zugewandt, bis einer der Solisten ihn behutsam an der Schulter fasste und ihn zum Publikum drehte. Er sah die begeisterte Menge und verbeugte sich dankend. Es war der letzte große Auftritt des Meisters. Nach diesem Tag zog er sich zurück.

    Ich fasse die Sinfonien einmal zusammen. So hat man sie alle im Überblick. Neue Sinfonien kommen darunter.

    3. Sinfonie von Ludwig van Beethoven - "Eroica"
    6. Sinfonie von Ludwig van Beethoven - "Pastorale"
    9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven - "Freude schöner Götterfunken"
    7. Sinfonie von Dimitrij Schostakowitsch - "Leningrad"
    9. Sinfonie von Franz Schubert

    Alles Liebe. Gerrit
     
  10. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Werbung:
    Und von Gustav Mahler kann ich dir alle Symphonien ans Herz legen! Aber Achtung! Sie sind SEHR tiefgründig... und vielleicht nicht jedermanns Sache.
     

Diese Seite empfehlen