1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symphatie oder Unsymphatisch

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von cheerokee, 20. Juni 2015.

  1. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    Werbung:
    Wie entscheiden wir ob uns ein Mitmensch Symphatisch ist oder eben nicht. ist es sein Auftreten sein Charakter seine Ausstrahlung. Was erwarten wir von unseren Mitmenschen ? Ich mag zb keine Hinterfozigen Falschen Menschen damit komm ich überhaupt nicht klar - ich bin eher der Direkte Typ. Die Frage stellte sich mir diese Woche und zwar in der Filiale wo ich Urlaubsvertretung bin herrscht gute Freundschaft solange die Kollegen sich mit im Raum befinden . Aber Wehe einer von uns verlässt den Raum dann wird diese Person in der Luft zerrissen und sich darüber Lustig gemacht- ich bin dann ziemlich schnell weg da ich überhaupt nicht mitmache.

    bin mal auf eure Antworten gespannt
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Als erstes habe ich mal gegoogelt was du mit *symphatisch* meinst ;)

    Also du meinst "sympatisch".

    Ich denke es wird entschieden aufgrund von Wichtigkeit und eigenleben.
     
  3. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.276
    Ort:
    Achtern Diek
    Da ich ein Autoritätsproblem habe, kann ich schlecht mit Leuten umgehen, die mich autoritär von der Seite anblubbern. Da dreh ich mich gleich um und gehe. Und die, welche stets und immer über Nachbarn, Bekannte und auch Wildfremde klatschen müssen, alles wissen wollen oder Vermutungen anstellen. Hilfe!:cautious:

    Da heißt es für mich: durchstarten!:escape:

    Liebe Grüße
    Urajup
     
    Damour, Anevay und cheerokee gefällt das.
  4. cheerokee

    cheerokee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2012
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    waldviertel raabs
    (n) kann sein das es mit Wichtig zu tun hat oder Eigenleben aber es gibt Menschen den Magst beim ersten Blick oder den Magst nichtsorry für den Schreibfehler bin seit 3 Uhr Morgens auf und Müde- kann ja passieren
     
  5. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.909
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Sympathisch wird man, wenn die Eigeninteressen des anderen nicht eingeschränkt werden. Noch sympathischer wird man, wenn die Eigeninteressen des anderen sogar als richtig gesehen und gefördert werden.
    Nun kann das alles aber auch den Egoismus fördern und es liegt an jedem Menschen, inwieweit er solche Spielchen fördert, mitmacht oder ob nicht. Es liegt daran, inwieweit er Mut hat, dem Egoismus für etwas Paroli zu bieten, das höher ist.
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    zuerst, muss ich mich erstmal selbst mögen...dann, klappt es oder auch nicht mit dem Rest der Welt.
     
    Moondance und Villimey gefällt das.
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    vielleicht darf der Geruchssinn nicht ausser Acht gelassen werden.
    Den einen kann ich riechen, den anderen nicht.
    Übersetzt würde das aber heißen mein Unterbewusstsein entscheidet , ob kompatibel oder nicht.
    Zeigt an, irgendetwas mag ich am anderen nicht.

    Jetzt könnte ich weitergehen und sagen, warum mag ich das nicht.
    Ist es etwas was ich aus irgendeinem Grund ablehne , oder etwas was ich bei mir verstecke?
    usw..........
     
    cheerokee gefällt das.
  8. MelodiaDesenca

    MelodiaDesenca Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2013
    Beiträge:
    1.210
    Ort:
    Wien
    Im oberflächlichen Umgang oder gar nur auf einen Blick hin ist mir so gut wie niemand unsympathisch oder sympathisch. Dazu lasse ich die Menschen zu wenig an mich heran, in jeder Hinsicht. Ich könnte es am ehesten in neutral-wohlwollend versus neutral-gleichgültig unterteilen. Die Emotion kommt erst, wenn ich jemanden mindestens ein bißchen kenne (wie er/sie denkt und tickt), dann urteile ich aufgrund von Aussagen und Taten.
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........

    wenn eine Person etwas streng "brodelt" ist das lange noch kein Auslöser von Antipathie....denn Gerüche sind lautlos.
     
  10. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.370
    Werbung:
    Wir alle haben einen inneren Strickpulli an mit einem Muster, welches mehr oder weniger oder gar nicht gefällt.
     

Diese Seite empfehlen