1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbolische Zeichen bei Dualseelen-Verbindungen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Orlanda40, 5. August 2014.

  1. Orlanda40

    Orlanda40 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo zusammen.

    Ich wollte euch fragen, ob noch jemand von euch, sagen wir mal *Seltsames* gesehen oder gefüht habt, wie Ihr mit eurer DS in Kontakt ward oder zuvor/nachher.

    Ich wollte es zu Beginn teilweise gar nicht wahrhaben und es ereignet sich fast täglich immer wieder *Zufälle*. Nicht nur das sich bei mir ein Kennenlernen am 23igsten eingestellt hat, es wurde auch am 23igsten wieder beendet. Mich verbindet mit 23 sehr viel, da an diesen Tag meine Großmutter und 7 Jahre später sogar am gleichen Tag meine Adoptivmutter verstorben ist und ich eigentlich mit 23 nur negatives verbinde.

    Wie in einen anderen Post erwähnt flogen mir Tauben hinterher bis zum Balkon, extem ungewöhnlich daß sich 2 Tauben bei mir so nahe neben mich platzieren und dort blieben. Eine Taube hat sogar wie ich von der Arbeit zum Auto ging VOR meinen Auto ein Ei ausgeprüdet.
    2 Orchideenblüten sind am 23igsten Juli gleichzeitig aufgeblüht, meine Orchideen blühen seit 2-3 Jahre nicht mehr.
    Ich habe am 23. Juni ( an einen wirklich miesen Tag) einen Thermeurlaub gewonnen mit dem Namen des DS d.h. die Therme hat den gleichen Namen und ist in der Nähe wo er wohnt.
    Und ich habe 5 Rosen gekauft, 3 davon waren binnen Stunden verdörrt, die anderen 2 blieben Tage lang aneinander stützend wunderschön.

    Zufälle und Einbildungen??? Habt ihr auch sowas und wenn ja was genau?

    LG O
     
  2. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.027
    Ort:
    Tirol
    Aus meiner Sicht gibt es nicht wirklich "Zufälle"


    Wohingegen ich persönlich von diesen Zahlenspielen (Nummerntafel, Uhrzeit 11:11, ...) wieder wenig halte.

    Ist halt subjektiv. Dazu bin ich einfach zuviel Mathematiker.
    Schau, wenn du auf eine neue Automarke umsteigst, sagen wir Opel, dann siehst du plötzlich überal nur noch Opel. Obwohl keineswegs mehr Opel auf der Strasse sind, wie vorher. ;)


    Zeichen.

    Es lohnt sich immer, wenn man ACHTSAM ist. Es ist eine Grundtugend so wie Gelassenheit.

    Glaubst du an Geistführer, oder Engel, oder Schutzengel?

    Derartige Helfer kommunizieren gerne mit Zeichen. Andere nenne es Synchronizität (Celestine). Du kannst diese zeichen auch vereinbaren, wodurch sie noch intensiver sind, oder zumindest glaubwürdiger.

    Ich persönlich denke, es lohnt auf Zeichen zu achten. Allein schon, um die Achtsamkeit an sich zu erhöhen.


    Alles Liebe
     
  3. Orlanda40

    Orlanda40 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    30
    Ich seh schon wir verstehen uns:) Nein ich hatte mit dieser Materie noch niemals zuvor zu tun, weder mit Esoterik oder Engel.
    Wie meinst du das mit vereinbaren? Ich kann das beeinflussen sowas auszumachen? Was sagen mir diese Zeichen, ich weiß zwar daß Sie da sind nur kann ich damit nicht wirklich was anfangen! Man fragt sich eher ob man noch richtig tikkt oder sich plötzlich tag täglich was einbildet

    LG O
     
  4. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    7.027
    Ort:
    Tirol
    Ich glaube an eine weitere Ebene des Seins. Unserer Heimat. Wo wir hergekommen sind und wo wir wieder hin gehen, wenn wir unseren irdischen Körper verlassen.

    Da gibt es lichte Wesen, die es gut mit uns meinen. Die einen sagen Schutzengel, ich bevorzuge den Begriff Geistführer. Unser GF würde uns liebend gerne helfen, und beraten und beistehen. Wir aber haben den freien Willen, wir müssen das WOLLEN.

    Darum lohnt es sich, zu lernen, mit unserem GF zu kommunizieren. Am Anfang geht das zb. Über Zeichen. Wenn man feinfühliger wird, gibt es noch viel bessere Methoden.

    Wenn du Fragen hast, oder Hilfe zu einer Entscheidung brauchst, kannst du dich damit an deinen GF wenden. Er freut sich sehr darüber! Du kannst Zeichen vereinbaren und er wird alles versuchen sie dir zu zeigen.

    GLG.
     
  5. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.612
    Ort:
    Hessen
    hey orlanda
    also mein ex-mann und ich kamen am 29.12. zusammen und trennten uns 15 jahre später am 29.12. ... allerdings ohne das es bewußt oder beabsichtigt war. am hochzeitstag räumten wir das haus aus. ich empfand ihn nicht als dualseele oder sonstiges. damals kannte ich nicht mal diese begriffe.
    es gab ne zeit da sah ich ständig nummernschildern mit den gleichen initialien oder zahlen ect.
    das ding ist halt ... das man unbewußt aufmerksamkeit auf gewisse zeichen lenkt. es gibt hoffnung, macht mut ect.
    zumindest kann ich aus mehrfacher erfahrung/erlebten nicht bestätigen...das es irgendeine bedeutung hat und gewünschtes eintritt. und ganz ehrlich. ..im nachhinein bin ich unglaublich froh. und ja...es hatte sinn und gute gründe das etwas nicht klappte.

    mitlerweile sind verläßliche zeichen meine intuition. was sich gut anfühlt entspricht meiner seele, was sich ungut anfühlt entspricht nicht meiner seele. über viele jahre verwechselte ich es mit angst oder zweifel.

    ich bin mir sicher. ..du wirst es auch für dich rausfinden. nur eines möchte ich dir dringend ans herz legen...bewahre das gleichgewicht zwischen esoterik und bodenständigkeit. man kann sich grad im leid sehr schnell verlieren ;)
     
  6. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Ich glaube nicht an solche Zufälle in Bezug auf Seelenverwandtschaft. Das meiste was bei mir und irgendeinen Seelenverwandten zufällig vorkommt, ist, wenn wir etwa zur gleichen Zeit dasselben denken oder etwas zur gleichen Zeit dasselbe gemacht hatten und so weiter. Ich käme nie auf die Idee eine Seelenverwandtschaft daran fest zu machen, weil ich ständig dieselben Zahlen sehen würde. Das wäre mir persönlich auch zu materialistisch. Seelenverwandtschaft hat doch was mit den inneren Wesen einer Person zu tun und nicht mit solchen Äußerlichkeiten.
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.287
    Ort:
    Kassel, Berlin
    wußtest du da schon, daß seine Frau schwanger ist?
    mir kommt das wie ein Hinweis auf das Baby vor.
     
  8. Orlanda40

    Orlanda40 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2014
    Beiträge:
    30
    Nein wusste ich zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht, selbst nach einen Traum Anfang Juli wo ich ihn gefragt habe, ob er Vater wird und er nein sagte, wusste ich es noch immer nicht. Ich weiß es erst durch einen.. wie nennt man es so schön.... dummen Zufall über 10 Ecken seit 1 Woche. Ich weiß es ja nicht mal von ihm selbst.

    LG O
     
  9. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.600
    Jo, und wenn Du dich das fragst ist das imho ein gutes Zeichen. Dann braucht es etwas mehr Bodenhaftung, sich nicht in emotionale Verstrickungen zu begeben.

    Und ansonsten würde ich das Taube-Ei-Ding auch so deuten, dass Nachwuchs im Spiel ist.

    Eine Hilfe kann sein solche "Zeichen" objektiv aufzuschreiben und dann deine sofortige Interpretation und deine Gefühle sowie deine Gedanken dazu. So alle eine Art Intuitionstagebuch. Die einzelnen Punkte getrennt voneinander, was gar nicht so leicht ist, dann Gefühl von Gedanke von tatsächlichem Ereignis zu separieren. Und mit Zeit- und Ortsangabe. So kannst Du dich selbst überprüfen, ob dir deine Wahrnehmung oder auch deine Sehnsucht einen Streich spielt oder nicht.

    Lg
    Any
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Vor einer Woche war aber nicht der 23., und das Baby ist vermutlich auch nicht am 23. gezeugt worden und wird evtl. auch nicht am 23. geboren.


    Zeichen sehen oder Verbindungen suchen, unterscheide ich, so gut es mir gelingt, auch bei mir selbst. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen