1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbolische Bedeutung der Taufe

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Aember, 23. November 2014.

  1. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Werbung:
    Guten Abend,

    kann mir jemand was über die symbolische Bedeutung der Taufe sagen?
    Wieso wird einem da gerade Wasser über den Kopf geschüttet bzw. dieser befeuchtet? Das muss doch irgendwo herkommen und etwas bestimmtes bedeuten.

    Danke im Voraus :)
     
  2. m290

    m290 Guest

    Es gibt mehrere Bedeutungsebenen.
    Taufe als Symbol gestorben und wiederauferstanden zu sein.
    Taufe als Reinigung.
    Taufe als Bekenntnis.
     
  3. LaLuna232

    LaLuna232 Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Wien
    Guten Abend Aember!

    Naja, nach der christlichen Überlieferung wurde Jesus Christus von Johannes dem Täufer im Jordan getauft. Auch hierbei wurde sein Haupt mit Wasser übergossen, welches für die Reinheit steht. Bei diesem Vorgang wurde er von allen Sünden befreit. Und heute wenn man Babies taufen lässt, werden sie symbolisch in den Kreis der Christen aufgenommen. Sie werden wie Jesus von Nazaret mit Wasser beträufelt und symbolisch gereinigt, sodass ihr "neues" Dasein fortan mit Liebe und Reinheit gelebt wird. Mit einem neuen Bewusstsein quasi.
    Das wäre zumindest meine Interpretation haha- nachdem was ich gelehrt bekommen habe ;-)
    Aber ich bin mir sicher, dass es dazu noch viele andere Meinungen geben wird! Bin gespannt.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend!
     
    Aember gefällt das.
  4. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    So herumrum ist mir das absolut klar. Es geht explizit um die Symbolik: wieso gerade Wasser und wieso ausgerechnet über den Kopf?
     
  5. LaLuna232

    LaLuna232 Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Wien
    weil Wasser reinigt und auch für Reinheit steht, was man von Wein zB. nicht sagen würde ;-).
    Hmm, also Jesus stand lt. Überlieferung ja ganz bzw. körperlich im Jordan, und ein Baby während der Taufe zu baden wäre vermutlich zuviel Zeitaufwand für die christliche Kirche und nochdazu für das Baby eine Strapatz, da es in Kirchengemäuern bekanntlich nicht gerade warm ist.
    Und warum speziell über den Kopf - ich denke weil es eben um das neue Bewusstsein nach der Reinigung geht - also dh auch am Kopf bzw. an der Krone des Körpers :)
     
    Aember gefällt das.
  6. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Werbung:
    So eine Wasserszene hatte ich auch im Kopf, ja.
    Reinigt man sich also bei der Taufe auch von seinen Sünden? (Wobei da die Frage aufkommen würde, wieso ein Baby schon gesündigt haben soll? - da kämen wir wohl direkt zum Garten Eden.)
     
  7. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    Aember
    Es ist eine rituelle Waschung - vielfach wird auch der ganze Mensch untergetaucht - Wasser über den Kopf ist der Rest einer umfanreicheren Waschung. Es ist vergleichbar einer Häutung, es ist eine Wandlung. Das alte wird weggespült, ein neuer Mensch erscheint.
    Wasser gilt auch in vielen Kulturen und auch in der Traumsymbolik als Aspekt des Geistes - somit ist diese Reinigungszeremonie eine Erneuerung aus dem Geist.

    LGInti
     
    starman und Aember gefällt das.
  8. m290

    m290 Guest

    die Taufe ist eigentlich ein völliges Untertauchen unter Wasser, der Kopf ist dann nur pars pro toto, nach dem Prinzip wenn auch der Kopf nass wurde muss der Mensch ja ganz untergetaucht sein.

    Und Wasser ist ein Symbol der Zeit.
     
  9. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.163
    Was hat die Zeit damit zu tun?
    Man taucht sich in Zeit (=Wasser) um wozu zu werden?
     
  10. m290

    m290 Guest

    Werbung:
    stirb und werde.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen