1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbolik im Alltag

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Arabeska, 23. September 2010.

  1. Arabeska

    Arabeska Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Gleichgesinnte!

    Wie euch allen auch, ist mir meine "Feinfühligkeit" im Laufe der Jahre erst so richtig bewusst geworden. Diese Sensibilität hat mich zu vielen richtigen Entscheidungen geleitet. Ein gutes Bauchgefühl ist Goldes Wert - und man kann es auch trainieren!
    z.B. mit dem Spruch: "Zur rechten Zeit, am rechten Ort das Richtige tun"
    Das geht! "Hoppla, da hab ich jetzt tatsächlich richtig gehandelt." - dieses Bewusstwerden, dass man sich selbst zum Guten beeinflussen kann, erfährt man dann immer öfter . . . .

    Dies ist meine Einstellung!

    Meine Frage heute zwecks Selbstschutz:

    Heute morgen war bei meinem Auto bei der Fahrertüre der Griff total mit Hundkot oder Katzenkot verschmiert.
    Ich betrachte das als Hinweis für irgendetwas, denn kein Mensch macht so etwas unabsichtlich. Ich muss auch beobachtet worden sein, weil ich zuvor schon im Auto gesessen bin und nocheinmal ins Haus zurück musste, weil ich etwas vergessen hatte. Als ich wieder zurückkam, fiel mir der verdreckte Griff sofort auf. Und dies innerhalb von zwei Minuten!
    Was könnte das für eine Bedeutung haben?
     
  2. Zauntänzer

    Zauntänzer Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2009
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Österreich
    Meinst du damit eine Deutung nach der Spiegelgesetzmethode? So wie in dem Buch: Mein Auto spiegelt mich!?
    Oder ist die Frage doch ganz anders gemeint?

    Symbolisch würde ich sagen, gibt es da sicher an Haufen Deutungsmöglichkeiten: Hier ein paar Ideen !

    1. Dein Unbewußtes zwingt dich durch diese Erfahrung, dich mit den Widerwärtigkeiten des Lebens mehr auseinander zu setzen!

    2. dein Unbewußtes bestraft dich für etwas, wofür du dich schuldig wähnst!

    3. dein Unbewußtes findet du bist zu wenig Aggressiv und will durch dieses Erlebnis diese Seite in dir heraus kitzeln! Oder aber du sollst lernen mit deinen Aggressionen besser umzugehen

    4. du sollst überlegen, wem oder wann du jemanden ungerecht behandelt hast, wodurch du so etwas zurück bekommst!

    5. deine Aufgabe in diesem Leben ist es als Detektiv zu arbeiten und dies ist die Auslöse-Situation!!!!

    6. deine Einstellung in Bezug auf Jugendliche ist negativ und dein Unbewußtes sorgt für die Bestätigung deiner Vorurteile!

    vlg

    zauntänzer ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen