1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbole gesehen ?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Munky, 30. November 2011.

  1. Munky

    Munky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Hallo und einen guten Abend erst mal ! ! !

    Habe heute beim meditieren 3 Symbole gesehn, und wollte einmal nachfragen ob diese ein Bedeutung haben.

    Es war ein Ring, ein goldener Schlüssel und eine Taube.

    Es war heute im allegemeinen anders als sonst. Muss zugeben, das ich dies erst seit ein paar Wochen "praktiziere", aber do intensiv war es noch nie.

    Vielleicht kann mir ja hierzu jemand Aufschluss geben.

    Gruß und euch allen einen schönen Abend
    Munky
     
  2. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Hallo Munky,

    würde mal sagen:

    Ring: du sollst aus deiner Meditation eine endlose Geschichte machen, Stichwort Regelmäßigkeit.

    Der goldene Schlüssel, den du dir dadurch erwirbst wird dann das Goldene Tor deiner Seele aufschließen und deine Seele wird sich wie eine Taube über den Trubel der Welt erheben.

    LG
     
  3. Munky

    Munky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    6
    Erst mal vielen Dank für deine Antwort ;)

    Mir passieren derzeit einige solcher Dinge. Heute einfach im Schlaf aufgewacht mit einer Gänsehaut und dem Satz im Ohr "Denn die ersten werden die letzten sein".

    Ist ein Satz aus der Bibel. Ich weis auch irgendwo das "Gott" derzeitig mit mir kommuniziert. Gott deswegen in Anführungszeichen, weil meine Einstllung hinsichtlich Glaub nicht irgendeiner Religion entsprechen.

    Ich mache im Moment eine harte Zeit durch, da ich und mein Schatz uns getrennt haben. Beschäftige mich derzeit auch viel mit pendeln, und weis einfach nicht ob diese ganzen Dinge aus meiner Verzweiflung heraus entstehen, oder dies Hinweise sind.

    Gruß und Danke nochmal
    Malcom
     
  4. Yummi

    Yummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    27
    Hmmm eine Überlegung von mir ist die, dass man vielleicht Symboliken/Schemen die man erkennen mag ähnliche Bedeutung haben, wie bestimmte Träume.

    Der Ring könnte ein Versprechen/Schwur, eine Gemeinschaft, oder Partnerschaft(vllt auch die Treue im Allgemeinen) bedeuten.

    der goldene Schlüssel ist sinnbildlich als die (er)Lösung/Erfüllung vielleicht zu verstehen.

    Und die Taube gilt als Friedensbote.

    Jetzt gilt es selber zu interpretieren *Schulterzuck*. Es ist aber nur eine Überlegung und nichts was faktisch richtig sein muss.

    Edit:Grad den letzten Beitrag gelesen. Würde vllt sogar Sinn machen meine Überlegung.
     
  5. Munky

    Munky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    6
    Erst mal vielen Dank für deine Antwort ;)

    Das ist eben das, das eben die ganzen Dinge wo geschehen auch noch einen Sinn ergeben.

    Vor allem dieser eine Satz, die Gänsehaut und das sofortige aufwachen.

    Hatte auch schon überlegt ob diese Symbole mit Träumen in Verbindung zu bringen sind.

    Ich vertraue einfach weiterhin darauf, das mir/uns der richtige Weg aufgezeichnet werden wird. Dann stellt sich schon wieder die frage, was ist schon richtig und was ist falsch ;)

    Danke nochmal und bin dankbar für jeden Hinweis oder Tipp.
    Munky
     
  6. Yummi

    Yummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    Hmmm diese "Gänsehaut" ist es ein Gefühl, dass durch den ganzen Körper dringt und dich vielleicht sogar zum Weinen bringt (ohne dass du traurig bist)?
     
  7. Munky

    Munky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    6
    Das ist schwer zu beschreiben. Öhm eigentlich eher nicht. Heute machte es mich glücklich. Denke ich zumindest. Ist echt schwer manchmal in Worte zu fassen.

    Es ist ein Gänsehaut wo DURCH dem ganzen Körper fährt. Wie so ein brickeln.

    Das hatte ich vor kurzem schon mal, und in diesem Moment fasste eine Gestalt mit seiner Hand unter mein Hemd auf meine Brust.

    Ich weis vor allem nicht wie ich diesen Satz intepretieren soll. Vorhin eben grad war es bei der Meditatione in Hufeisen.

    PS: zum weinen hat mich die letzte Zeit so viel gebracht, und es war ein anderes weinen als sonst. Es wurde und wird auch immer noch von so viele tiefen inneren Erkenntnissen begleitet.

    Euch allen hier einen schönen Abend
    Munky
     
  8. Yummi

    Yummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2010
    Beiträge:
    27
    Hmmm ich hab das auch. ALlerdings weiß ich nichts näheres darüber,allerdings hab ich mal im Inet gelesen, dass das ein Zeichen sein kann, besondere Fähigkeiten zu haben *schulterzuck*.
     
  9. Munky

    Munky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    6
    Sind wir ja schon mal zu zweit :D.

    Haste da nen Link vielleicht, wo de das gelesen hast ?

    Verfolgen dich auch Zahlen wie die 1 oder die 2 ?

    Munky
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.276
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Der Ring ist Symbol für die Verbindung
    und der Schlüssel (zum Himmel), den gab Jesus dem Petrus,
    na und die Taube, wissen wir, symbolisiert den Heiligen Geist. :trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen