1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbole auf Rosenkranz

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von terraluna, 3. Oktober 2005.

  1. terraluna

    terraluna Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Zusammen

    Ich habe von meiner Grossmutter als Kind einmal einen Rosenkranz (katholische Gebetskette) geschenkt erhalten. Mit der Kette kann ich eigentlich nicht viel anfangen, da ich mich nicht mehr dem christlichen Glauben zugewandt fühle, doch weggeben wollte ich sie bis anhin trotzdem nicht.

    Kürzlich ist sie mir wieder in die Hände gefallen und ich habe sie genauer angeschaut. Da wo aus der Kette nur noch ein Strang wird, hat sie ein herzförmiges Plättchen. Auf der einen Seite zeigt sich ein Auge in einem Dreieck und strahlen drum rum (etwa so wie auf der amerik. Dollernote, über der Pyramide). Auf der anderen Seite ein quadrat und darüber angeordnet mehrer längliche Rechtecke und darauf steht ein Kreuz. Habe die Symbole irgend eine spezielle Bedeutung? Sind auf allen Rosenkranz-Ketten die gleichen Symbole.

    Ich bin sicher ihr wisst da mehr.......
     
  2. Felicitas15

    Felicitas15 Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2005
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Im Süden, bei den Seen
    meines Wissens sind nicht auf jedem Rosenkranz die gleichen Symbole, nur die gleiche Anordnung von Perlen, oder Knoten, weil man anhand dieser sich im Gebet orientieren kann,... denn Rosenkranz ist vergleichbar mit einer Form von Meditation,... ein Kreuz ist halt in der Regel schon unten drann,... das Symbol mit den Dreieck und den Strahlen und dem Auge ist in Vielen Kirchen zu finden, steht da auch für die Dreifaltigkeit und Gott,... soll aber auch was mit den Freimaurern zu tun haben,ist auch das gleiche wie am Dollar...gibt da glaub ich einige Verschwörungstheorien,... aber ist schon lange ein Christlisches Symbol,... findet man fast in jeder Kirche, meistens in Gold und wo ganz oben bei einem Altar,... auf dem Rosenkranz, den ich habe, ist dieses P mit unten dem stern drauf,...ist bei mir aber auch kein Gebrauchsgegenstand,...

    lg Felicitas15
     
  3. Astroharry

    Astroharry Guest

    das Auge im Dreieck ist das allsehende Auge gottes.

    Gott erhält die Schöpfung dadurch dass er allem innewohnt. Dieses innewohnen ist symbolisiert mit einem Auge.

    Es gibt eine Hieroglyphe, die ein Auge darstellt. Das Horusauge. Sie bedeutet sehen aber auch erschaffen.

    Das bedeutet dass Gott dadurch dass er etwas sieht, es auch erschafft, ahnlich wie Du, wenn Du dir was vor dein geistiges Auge stellst, es Dir vor-stellst, dann erschaffst Du es auch in deinen Gedanken. So ist die Schöpfung der Gedanke Gottes, der alles sieht und gleichzeitig damit erschafft und solange er es sieht auch erhällt.

    Das Abbild dieses allsehenden Auges ist das Stirnchackra, mit dem der Mensch alles sehen kann.

    Das Kreuz ist ein uraltes Symbol. Es ist in allen Kulturen heimisch. Es ist das Symbol für das Einfließen des Lebens in die Materie, damit ihre Erlösung vollbracht werden kann.
     
    Saraswati gefällt das.
  4. terraluna

    terraluna Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Schweiz
    Ja von den Freimauerern und er Verschwörungtheorie und auch den Tempelritter habe ich schon gehört und das Auge auch dort gesehen. Drum habe ich gedacht ich hätte vielleicht eine seltene Kette aus dieser Verschwörung oder so.......:) :tongue2: :move1: :teufel: Schade, nichts gewesen.... :)
     
  5. Astroharry

    Astroharry Guest

    Die Freimaurer arbeiten am Tempel der Humanität. Eines iherer ungeschriebenen Pflichten ist, dass sich jedes Mitglied einer humanitären Aufgabe widmet.
    Ich kenne einige Freimaurer. Sie sind wohl kaum eine Bedrohung.
     
  6. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:

    Das finde ich eine starke Erklärung!

    Und mit den Freimaurern, naja, das wird glaub ich erst in den ganz hohen Rängen dieser Hierarchie kritisch, wenn's dann jenseits von Gut und Böse weitergeht...

    Was mich zum Rosenkranz interessiert, da ich noch nie einen in der Hand hatte: Wieviel Perlen hat er und wo sind die Knoten?

    lg Kalihan
    Bei den Moslems sind's 33 Perlen und nach elf Perlen ist Pause.
    Bei den Hindus sind es 33 oder 108 Perlen (3x33 plus 9)
     
  7. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté

    Also das ist mein Rosenkranz den ich immer dabei habe.

    [​IMG]
     
  8. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Oh, vielen Dank, Prana! Endlich bekomm ich mal einen original Rosenkranz zu Gesicht! 5x10 Perlen! Weißt du über die Symbolik dieser 50? Ist das bei allen Rosenkränzen so?
    lg Kalihan
     
  9. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Namasté

    Ich habe bis jetzt noch keinen Rosenkranz gesehen der anders bestückt ist. Was die Symbolik der 50 Perlen angeht kann ich nur sagen ,,Gute Frage, nächste Frage.!" Ich persönlich als Spiritueller Pranaanwenderischer Esoterischer Albanisch Griechisch Orthodoxer Römischer Katholik würde es mal so ausdrücken. Man ging früher dh. im Mittelalter davon aus das die zahl 100 so zu sagen eine Absolute Zahl ist nun denke ich das 50 Perlen 50 % bedeuten dh. nur durch das Beten alleine kommst du nicht sehr sehr viel weiter, denn es fehlen 50 % wie erlangt man diese? Durch regelmäßiges Handeln auf richtiger Art und Weise durch Seva (Selbstloses Handeln) ich denke also 50 % Rosenkranz + 50 % Seva = Richtigerweg.

    ,,Helfende Hände sind weitaus Hilfreicher als betende Lippen und beide Zusammen das Optimale." Eduard Gashi
     
  10. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Rosenkranz - Freimaurerei

    naja, wenn man weis, das sich die Freimaurerei als Christlicher Orden Versteht (bzw verstanden hat - heute sind viele Logen eher Unreligiös) und das sich die Freimaurersaga auf den Tempelbau des Salomon stützt, dann ist es nicht erstaunlich, dass die Freimaurer ein Symbol aus dem Christlichen Benützen. Geht mal in eine Katholische Chirche, ihr werdet das Auge Gottes über dem Altar und über Jesus Finden.

    mfg by FIST
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen