1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbole anwenden?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von SkyEye, 25. Dezember 2004.

  1. SkyEye

    SkyEye Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Im jetzigen,einzigartig wundervollen Augenblick
    Werbung:
    Grüsst Euch,ich Frage dies weil ich Neuling bin.Ich habe den ersten Reiki Grad seit 7 Tagen .Und arbeite auch schon mit den zwei Symbolen.Ich möchte die symbole noch tiefer in mir Erfahren.Ich male sie,ich versuche sie zu visualisieren.Ich kann sie aber meistens nicht lange vor meinem Auge halten.Bei SR zum Beispiel wird diese innere Spirale bei mir golden und die Umgebung wird hell,aber meine Erfurcht davor ist noch zu gross und ich breche dann automatisch ab.Ich bin die Symbole auch schon abgegangen.da hat sich dann schon einiges getan,besonders beim SR.Ich werde sie auch noch tanzen,weiss aber nicht so recht wie?Was gibt es noch für Möglichkeiten diese heiligen Symbole tiefer in mir wirken zu lassen und zu erleben?

    FrOOOoooHHhhhees Fest noch........ :danke:
     
  2. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    ich arbeite nicht wirklich mit symbolen. selten mit dem meistersymbol (fühlt sich eben gut an), die anderen empfinde ich als umwege. symbole sind schlüssel. warum sich lange mit dem schlüssel aufhalten, wenn die tür schon lange offen ist und man nur hindurchgehen muß?
     
  3. SkyEye

    SkyEye Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Im jetzigen,einzigartig wundervollen Augenblick
    Mhhh Ok danke Asathiel,aber ich habe von vielen gehört das eine Arbeit mit den Symbolen unumgänglich sein soll...
    Nehme dankend weitere Meinungen an :rolleyes:
     
  4. Asathiel

    Asathiel Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2004
    Beiträge:
    598
    Ort:
    Nähe Hamburg / Germanien
    unumgänglich wenn man die scheuklappen des systems nicht abgelegt hat ... wenn man nicht die zusammenhänge HINTER den symbolen kapiert hat ... und wenn man sein geld damit verdient, die symbole als geheimwissen zu verkaufen ;-)
     
  5. herzreiki

    herzreiki Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Oberösterreich
    Liebe(r) skyeye!

    Also ich denke du solltest die symbole jedenfalls anwenden. Vielleicht kommt irgendwann der moment wo du sagst jetzt "brauche" sie nicht mehr. Aber im moment sind die symbole bestimmt eine sehr gute und sinnvolle unterstützung auf dem reikiweg!

    Ich selbst zeichne die symbole entweder in die luft oder visualisiere sie innerlich in GOLD.

    Lg Christian
     
  6. SkyEye

    SkyEye Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Im jetzigen,einzigartig wundervollen Augenblick
    Werbung:
    Mhhh Asathiel,meine Meisterin hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben bei meiner Einweihung und ich hab mich herzlich aufgenommen,wohl geborgen und sicher in der grossen Reiki-Familie aufgenommen gefühlt.Es gibt vielleicht Meister oder Meisterinnen die es vielleicht ein bischen arg auf den eigenen Provit abgesehen haben.

    Mir wurde das wissen um die beiden ersten Symbole mit auf den Weg gegeben,das erste ist die Rückverbindung zum Ursprung und dient zur Kraftverstärkung.

    Ds zweite ist unser universeller Beschützer,ist das Tor zur inneren Kraft und schützt uns vor psyschicher und emotionaler nagativer Energie.Ausserdem erreichen wir mit ihm toale Harmony für Körper und Seele.


    @Christian
    Kann ich irgendetwas tun um meine Visualisierung zu verbessern?
    Ich arbeite schon mit Heilsteinen-Amethyst und Bergkristall-
    Ich erschrecke aber meist noch bei dem Gefühl der Visualisierung...


    :danke: und bis bald... :escape:
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    die einteilung des usui-systems in grade hat einen sinn..die anwendung der symbole stzt eine gewisse erfahrung mit reiki und auch die einweihung voraus..das hat nichts mit profit zu tun, der reiki-lehrern immer vorgeworfen wird. laß dir doch für deine entwicklung zeit..überstürz nichts und warte mit dem gebaruch der symbole, bis die zeit reif ist, und du eingeweiht bist.
     
  8. evy52

    evy52 Guest

    Guten Morgen allen.
    @SkyEye, grüß dich,
    ich wundere mich, dass du schon bei der ersten Einweihung die Symbole gelernt hast.
    Meine Reiki -Lehrerin sagte uns, dass das erst bei der zweiten Einweihung, wenn man bereits einen gewisse ,,Reifegrad" erreicht hat, sein darf.
    Jetzt kenn ich mich nicht mehr aus.....
    Liebe Grüße
    evy
     
  9. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    du kennst dich schon aus..
    deine reiki-lehrerin hate recht:)
     
  10. evy52

    evy52 Guest

    Werbung:
    ......Gott sei Dank, obwohl ich ihr vertraue, bin ich ein bisschen verunsichert, wenn ich etwas anderes höre. Warum gibt´s da eigentlich so unterschiedliche Schulungsmethoden? Ich versteh das nicht......
    lg
    evy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen