1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Symbol der Christen - toter Gottessohn am Kreuz

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Harry55, 10. April 2007.

?

Der getötete Jesus am Kreuz - unabänderliches Symbol der Christenheit ?

  1. Ja, soll so bleiben.

    10 Stimme(n)
    35,7%
  2. Nein, ich hätte gerne ein anderes.

    10 Stimme(n)
    35,7%
  3. Nein, ich lehne Symbole generell ab.

    2 Stimme(n)
    7,1%
  4. Ich hätte ganz andere Ideen.

    6 Stimme(n)
    21,4%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harry55

    Harry55 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Nähe Graz / Österreich
    Werbung:
    Eine Umfrage meinerseits und Frage an alle Interessierten :

    Gefällt euch ( Christen, Andersgläubige und Sonstige ) das Symbol der Christen ?

    Je älter ich werde ( und je multikultureller ) desto mehr stört mich das Symbol des getöteten Jesus am Kreuz.
    Mir ist schon klar, das Kreuz hat viele Bedeutungen, der gekreuzigte Jesu soll an die Erlösung erinnern.

    Ein Christ weiss ob der Bedeutung.
    Aber ein Kind sieht da etwas zumindest sehr Befremdliches, ein Mensch aus einem anderen Kulturkreis wird damit auch so seine Probleme haben
    ( viele Künstler gehen an den Wundmalen auch noch recht grosszügig mit der roten Farbe um ).

    So wünsche ich mir immer mehr ein anderes Symbol, eines, das weniger missverstanden werden kann.
    Und wenn es Jesus darstellt, dann eines, das mehr an den Meister der Liebe ( Jesus ) denn an seine Leiden erinnert.

    Alles Liebe
    Harry
     
  2. DregorBaer

    DregorBaer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Mettmann, NRW
    Hallo,
    Befremdlich ist es, das stimmt, ich finde es allerdings auch passend. Wobei man mehrfach einschränken muss, da zum einen, nicht Jesus am Kreuz, sondern überwiegend das Kreuz das Symbol des Christentums Symbol ist. Zum anderen lächelt Jesus ja auch häufig am Kreuz, was dem ganzen auch noch eine andere, bzw. spezielle Bedeutung gibt.

    Darüber hinaus, wachsen Symbole und verfestigen sich, daher glaube ich kaum, dass man dies einfach ändern kann.^^
    Bis dann,
    Gregor
     
  3. Galahad

    Galahad Guest

    Seien wir doch froh das Jesus nicht gevierteilt wurde, sonst gäbe es in den Kirchen überall ein Puzzel.

    Davon abgesehen finde ich es barbarisch ein Mordinstrument als Symbol zu wählen.

    LG
    Galahad
     
  4. sage

    sage Guest

     
  5. Harry55

    Harry55 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Nähe Graz / Österreich
    Hallo Gregor

    ich glaube auch, dass Symbole Macht und Kraft haben. Oft sogar zuviel.
    In diesem Fall negativ, meine ich.

    Drum die Umfrage.

    LG
    Harry
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.836
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Ja. Guter Beitrag.

    Ich mag diese Leichen in den Kirchen auch nicht. Es ist bedrückend und mir wäre ein Symbol für die Auferstehung lieber. Obwohl es mich nicht wirklich was angeht- ich fühle mich nicht als Christ.
     
  7. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    ich denke zwar auch, daß dieses Symbol sich nicht mehr ändern lassen wird - gefallen hat es mir nie. Schon als Kind nicht (mir hat aber auch nicht gefallen, daß Jesus überhaupt gekreuzigt wurde). Ich habe auch noch nie ein Kreuz als Anhänger oder so getragen.
    Schöner wäre ein Symbol für die Liebe und die Auferstehung gewesen, meine ich.

    Liebe Grüsse, Alana
     
  8. Reinfried

    Reinfried Guest

    Lieber Harry!

    Ich habe mir auch schon mal die Frage gestellt, wie es in der Kirche und in den Klassenzimmern aussehen würde, wäre Jesus gehängt worden :clown: das Symbol wäre dann eine am Galgen baumelnde Leiche.... auch nicht nett.

    Was würdest Du denn vorschlagen - welches Symbol wäre Deiner Meinung nach geeignet, die christliche Religion darzustellen?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  9. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    ich bin auch de rmeinung es sollte sich eher an die auferstehung(leben) als auf den tot richten
     
  10. DregorBaer

    DregorBaer Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Mettmann, NRW
    Werbung:
    Hallöchen,
    Das Kreuz ist ja ein Symbol für die Auferstehung, vor allem ohne den Gekreuzigten.
    Was man aber nicht vergessen sollte, ist dass es ohne den Tod Jesu keine Auferstehung Christi gegeben hätte.
    Das Kreuz soll darüber hinaus den Christen auch an das Opfer Jesu erinnern, böse Zungen würden sagen, um ihn durch ein schlechtes Gewissen gefügig zu machen!:stickout2
    Bis bald,
    Gregor
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen