1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sylvester Kartenlegen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von inadas, 31. Dezember 2005.

  1. inadas

    inadas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Legt ihr euch Sylvester die Karten für das neue Jahr?
    Und wenn ja, welches System benutzt ihr dafür?



    Wünsch Euch allen ein frohes 2006, auf das es ein Jahr voll Gesundheit Frieden und Licht wird!
     
  2. Rowena

    Rowena Guest

    Hallo Inadas,
    ich lege nicht und das hat auch einen Grund. Mein Geburtstag ist Ende November und da legte ich mir ein Jahresrad, das geht denn also bis Ende November 2006. Geht also nur um den Dezember 06. Und dann lege ich mir z.Z. noch jede Nacht meine Rauhnachtskarte.
    Wenn dann mach ich vielleicht eine Art Jahresrückblick, muss aber mir dazu erst ein Legesystem suchen.

    LG Rowena
     
  3. Astragon

    Astragon Mitglied

    Registriert seit:
    11. April 2003
    Beiträge:
    159
    Ort:
    D


    Hallo Inadas,

    Tarot-Jahreskarten und -Jahreslegungen sind bei mir seit Jahren ein fester Bestandteil des Silvesterabends!
    ich ziehe jede Silvesternacht meine Jahreskarte - dabei benutze ich nur die große Arkana. Mir erscheint eine *gezogene* Jahreskarte passender als eine errechnete.

    Des weiteren ziehe ich in der Silvester/Neujahrsnacht auch die Karten für meine Jahreslegung. Dazu ist prinzipiell jedes Legesystem geeignet, das auf die Frage antwortet 'Was wird im nächsten Jahr wichtig für mich?'

    Ich lege seit mehreren Jahren den DoubleDiamond, der ist aber recht komplex und daher eher für erfahrene Tarotdeuter - genau wie die grosse Tafel die eine gute Freundin von mir bevorzugt.
    Etwas einfacher ist der Maga Diamond - auch er ist sehr gut geeignet.

    In meinen Anfänger-Zeiten habe ich das Pentagramm oder die 'hohepriesterin' als Jahreslegung benutzt.

    All diese Systeme haben sich bei mir (und im Freundeskreis) sehr bewährt!

    Die fettgedruckten Legesysteme kannst du dir auf meiner Homepage (siehe Profil) ansehen. Links (zur eigenen Seite) darf ich selber hier leider nicht setzen.

    Ich wünsche Dir - und auch allen anderen hier - hilfreiche Karten für das nächste Jahr!

    Astragon [​IMG]
     
    Kirsten gefällt das.
  4. Kirsten

    Kirsten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo Inadas

    als Anfängerin habe ich mir ein ganz einfaches Legemuster ausgesucht. Es heisst das Rad der Jahreszeiten und steht auf http://www.esoterik-portal.de/esote...hp?cfg=11&lng=de&pager=1&pgl=15&sort=TS.Level
    Ich lege es ein Mal mit Tarot und ein Mal mit meinen Runenkarten.

    Licht & Liebe, Kirsten
     
  5. Kunst und Lügen

    Kunst und Lügen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    290
    Ort:
    am Schloss
    Habe gerade aus dem Voenix Tarot eine Karte fürs gewesen-beginnendes gezogen
    Und freu mich sehr übers warme Händchen
    für uns
    http://images.*************/images/uploads/sungoart/voenix-liebe_151.jpg]​
    voenix tarot
    LOFN, die Tröstliche
    LIEBE

    Lofn heisst die achte,
    sie ist so freigiebig,und dem Anrufenden gnädig
    das sie vom Allvater Erlaubnis erwirkt,
    zum Verkehr von Mann und Frau,
    selbst wenn dieser als verweigert galt
    Prosa-Edda
     
  6. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    mache ich an Sylvester anderes, als Karten legen,.... aber du hast Recht. Es gibt die Möglichkeit der "Deutung".

    Ich stellte sie bereits vor "Ur-Zeiten" vor. Es ist die "Pyramide",- die gedeutet wird.
    Darin kommen nur die "Großen Arkane" vor, die pyramidenartig aufgedeckt/gelegt werden.
    Diese Legung kann man aber auch an seinem Geburtstag machen und von daaus ein Jahr weiter (oder dementsprechend mehr,- je nachdem, was die "Pyramide" so sagt)

    AMRITA CHANDRA
    ALIA
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    ich vergaß,.....
    Die Jahreskarte.......
    Danke, lieber Astragon, dass du mich daran erinnerst.
    Ich vergaß fast, weil ich "diese" Jahreskarte nicht "via" Tarot,- sondern per "Engeldeck" ziehe. hab so eines, dass mich seit einigen ahren begleitet.

    Tja, und ganz schnell habe ich am 31.12. auch noch mal drei Karten gezogen, die das "Hauptthema" des Jahres 2006 anzeigen.

    Auchdir ein "Gutes Jahr", lieber Astragon

    AMRITA CHANDRA
    ALIA:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Java28
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    491
  2. sunce92
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.128
  3. DarkloreManor
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    436
  4. ciss
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    544
  5. niggel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    302
  6. linder33
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    282
  7. Vhieby246
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    327

Diese Seite empfehlen