1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sven und sein Freund der Apfelbaum

Dieses Thema im Forum "Buchvorstellungen" wurde erstellt von StephanMatthias, 3. Januar 2010.

?

Wie hat "Sven und sein Freund der Apfelbaum" auf euch gewirkt?

  1. Hat mir sehr gut gefallen und vieles ausgelöst.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Hat einige Fragen aufgeworfen, brauche Anleitung.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Teilweise waren Inhalte bekannt, teilweise neu.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. War nicht meine Richtung.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. StephanMatthias

    StephanMatthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2010
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Buchtitel: Sven und sein Freund der Apfelbaum
    Autor: Ingeburg Graf
    Verlag: SERAPRINT
    ISBN: 3926707062



    Das Buch "Sven und sein Freund der Apfelbaum" hat vieles in meinem Leben bewegt. Der achtjährige Sven hat viele spirituelle Fragen. Als er eines Tages im Garten des Elternhauses im Apfelbaum sitzt, empfängt er durch den Baum Antworten auf seine Fragen. Dabei geht es um Themen wie Sterben, Jenseits, Schutzengel und den Erlösungsplan Gottes.
    Für Kinder und Erwachsene ist das Buch ein wunderbarer Einstieg in spirituelle Themen. Das Vorwort zu dem Buch hat der anerkannte Jenseitsforscher Dr. Schiebeler geschrieben und unterstützt darin die Ausführungen dieses "Kinderbuches".
    Für mich hat das Sven-Buch einen ganz neuen Abschnitt auf meinem spirituellen Weg eingeläutet.
    Die Autorin Ingeburg Graf durfte ich einige Zeit nach dem Lesen des Buches persönlich kennen und schätzen lernen.
    Mittlerweile ist aus dem Sven-Buch durch die Folgebücher "Mit Geistern spielt man nicht" und "Die Goldene Brücke" eine Trilogie geworden.
    Ich kann diese Bücher allen ernsthaft Suchenden aus eigener Erfahrung ans Herz legen.

    Stephan Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen