1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sv es bringt einem um

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Serinity000, 21. Januar 2009.

  1. Serinity000

    Serinity000 Guest

    Werbung:
    mein sv bringt mich um mit dem was er tut...unsere beziehunhg ist der alptraum,....ich kann nciht mit und nicht ohne ihm,,....



    er hat mich kaputt gemacht...ich weiss ich habe es zugelassenn....ich habe einfach blind geliebt es war der wahnsinn......ich liebte ihn so sehr


    er aht mich aber zu lange gedemüdigt und ihc hjabe alles verloren und am ende bin ich jetzt gegangen ........



    ich habe mich selbst in ihm verloren...zu viel gegeben zu wenig bekommen..

    warum ist immer einer der svs der der liebt und der andere so ein arsch...

    gibt es auch svs die sich treffen und die volle liebe entfalten?????
    ich leide dermassen als hätte ich mich selbst verloren...es fühlt sich so an ich komme nciht drübe rhinweg...



    es tut so weh und hat mich auf einen hohen schuldenberg sitzen alssen..

    ich habe alle freunde wegen ihm in den wind geschoissen...bald keinen job mehr und die miete kann ich mir auch nicht mehr leisten......


    ich geb bald auf.......


    lg seri
     
  2. Serinity000

    Serinity000 Guest

    und wieso ist diese männliche energie so herzlos?????



    ich versteh es immer noch nicht......sie sind egoistisch sexsistisch ...

    und verdammt kühl......


    lg
     
  3. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    ja, lass es erstmal raus. pfff.....

    warum männer so sind? weil frauen immer noch meinen, sie müssten auf frau machen. ich habe meine weiblichkeit abgelegt, womit ich so gewisse muster meine. im nachhinein stelle ich fest, dass ich mit männern zusammenwar, weil sie mir leid taten. ich konnte meine eigenen schwächen durch fürsorglichkeit und so weiter überspielen. ich habe mir immer gefühlsanalphabeten herausgepickt. weil ich selbst einer war.

    kein mann der welt wird mich je wieder verarschen. weil ich das nicht mehr nötig habe. offenbar brauchte ich diese erfahrung. es ist nicht weiter schlimm, wenn man nicht ständig zurückschaut.
     
  4. VentusFortunos

    VentusFortunos Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    162
    Liebe Serinity000

    Ich kann dich sehr gut verstehen, allerdings ist aufgeben falsch...,
    Du musst das Karma der Seelen verstehen, es ist nämlich so das Seelenpartner nicht immer getrennt waren.... offt gehen heute viele Seelenteile einer Urseele aus, die Seele hatte innere konflikte, in der sich ein Teil abspaltet oder auch ein Trauma, daher nicht immer sind SV unbedingt absout liebende und freunde... meist ist der Liebende Teil der teil der verlassen wurde... das die Seele niewieder zurückommt spricht die logik für sich...
    deswegen habe wir alle verlorene SV und SV die zu uns passen und gehören...

    Dannach gibt es auch nur Urseelen, die mit sehr vielen Seelen dieser Welt verwandt sind....

    Oft können es Jahrhundertelange konflikte sein die zwischen den SV auch heute noch stehen...

    Auch mir hat meine SV ziemliche schulden hinterlassen andenen ich zu knappern habe...

    Das alle männer in eine schublade gesteckt werden will ich hier keinenfalls gut heissen und scharf verurteilen, ich kenne Männer die nicht so sind, und ich selbst bin auch nicht so, also bitte nicht alle verurteilen... meine SV war weiblich natürlich also bitte nicht alles böse immer auf die Männer schieben...

    Es ist auch so das diese negativ Karma von der gespaltenen Seele aus kein geben zulassen und nehmen im unrationalen maßen sehen, deswegen gibt man als verlassene Seele soviel und bekommt nix wieder, man verliert sich sehr leicht in der Hoffnung die Seele zurückzugewinnen.... die Seele allerdings ist egoistisch und wird nicht zurückommen, gebannt und blockiert von uralten ereignisen, die aufgrund der irrationalität von zeit und raum für die seele allgegenwertig sind...

    Es wirkt so als würde die Gespaltene Seele von der Hauptseele ihre Schulden eintreiben wollen.. die urliebe ist immer da und die Bindung... allerdings wird sie Blockiert und Abgeblockt.... es kann auch ein Chaos entstehen zwischen der Urliebe und dem gründne und ereignis der Spaltung, rational gesehen wird es aber immer beides Hchkommen, ein steter Kreislauf von Liebe und Nähe, Verletz werden und Gedemütigt werden... da diese Seele einen Selbst als Bösen Bruder ansehen kann... deses verhalten würde ich nicht den Menschen in die Schuhe schieben da dies eher tief im unterbewusstsein verankert ist...

    Dieses Phänomen ist relativ unerforscht und wurde mir auch erst offenbar...

    Es tut mir leid falls ich vielen die Hoffnung nehme ihren SV und damit die große Liebe zu finden, offt kann man mit einen normalen Menschen eine weit tiefere und schönere Liebesbeziehung führen, da ausserdem die Seelen 2er Liebender auch eine art der Bindung eingehen können, also jeder der Tief lieben kann und tief geliebt wird kann eine Seelische bindung mit dem Partner haben, nicht aufgeben!!!!!!!

    Lg
    VentusFortunos in offenbarung der Engel
     
  5. Merlin13

    Merlin13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    149
    Ort:
    griechenland- direkt am meer
    hallo seri
    ich fühle mit dir - aber es sind tatsächlich nicht immer die männer- mein seelenpartnerin macht es wie deiner
    es ist die hölle - aber es hat dennoch einen sinn
    ich hab zu dem thema neulich etwas geschrieben - was ich daraus gelernt habe und noch dabei bin zu lernen - der text ist zwar gerichtet an schamanin , aber inhaltlich trifft er auf jede seelnverwandschaft zu.
    vielleicht magst du ihn lesen

    http://www.esoterikforum.at/threads/88845&page=25

    auf der seite etwas runterscrollen
    wie geht es dir jetzt?
    schreib mal weiter darüber
    liebe grüße
    Merlin
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ich versteh nicht, warum Frauen sich immer wieder von Männern ausnehmen und dazu noch demütigen lassen, weil sie meinen sie müssten soviel Liebe geben.

    Und damit sie es vor sich selbst rechtfertigen können, reden sie sich ein, er ist die Dualseele - also hätte man ja auch gar nicht anders handeln können, weil es vorbestimmt ist - oder so´n Schmarrn.

    Sorry - aber das ist Selbstbetrug.

    Schau in den Spiegel und gib vor dir selbst zu, dass du einfach auf dem falschen Dampfer warst und pack wenigstens jetzt dein Leben an und rette was zu retten ist.

    Nix mit Seelenverwandtschaft, das ist doch nur eine pure Ausrede vor dir selbst.


    Ich wünsch dir viel Glück ... :umarmen:

    Mandy
     
  7. danceangel

    danceangel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    10
    Finde Dich selbst und fange an, Dich zu lieben! Entdecke Deine liebenswerten Seiten und akzeptiere Deine Schwächen. Selbstliebe ist meiner Meinung nach der Schlüssel zum wahren Glück. Denn wenn Du Dich wirklich von innen heraus selbst liebst, wirst auch Du wirklich geliebt und niemand wird Dich kaputt machen können. Denn Deine Selbstliebe wird Dich stark machen.
    Du musst daran arbeiten, es klappt. Dann wirst Du Dich wie neu geboren fühlen und Deine Wunden werden nach und nach heilen.
    Wenn Du geschafft hast, Dich selbst zu lieben, werden auch andere Menschen Dich lieben, so wie Du bist.
    Ich wünsche Dir viel Kraft auf Deinem Weg!

    L.G. Danceangel
     
  8. Merlin13

    Merlin13 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    149
    Ort:
    griechenland- direkt am meer
    Ja- da hat danceangel recht - wir sind alle innerlich vollkommen - im grunde brauchen wir den anderen nicht wirklich , alles was wir brauchen ist in uns selbst und der andere macht uns irgendwann , wenn wir zu sehr leiden , darauf aufmerksam , dass die er-lösung nur durch uns selbst stattfinden kann
    liebe grüße
    Merlin

    Neu beginnen kann man mit dem letzten atemzug- habs schon ein paar mal probiert - es klappt ;)
     
  9. femalePhoenix

    femalePhoenix Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    89

    Warum siehst Du Dich als Opfer?
    Niemand kann Dich kaputt machen, wenn Du es nicht zuläßt, auch kein Seelenverwandter. Du hast Dein Schicksal selber in der Hand. "Seelenverwandt" sollte keine Ausrede sein, wenn einen eine Beziehung "kaputt" macht, dann wird es Zeit sich aus dieser zu lösen. Du kannst auch ohne diesen Mann leben und glücklich sein.

    Liebe Grüße
     
  10. zeitreise

    zeitreise Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    100
    Ort:
    in meinem Herzen
    Werbung:
    hey female Phoenix,

    genau das ist der Punkt ..den man oft nicht findet. Aber es ist wahr. Wenn du es nicht zulässt kann dir niemand etwas antun. Auch ich musste diese bittere Pille schlucken. Nun hoffe ich jedoch, dass ich es gepackt habe und bin auf einem relativ guten Weg. Endlich......

    grüsse dich ganz lieb
    zeitreise
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen