1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Surfen in der Arbeitszeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von paula marx, 7. Oktober 2008.

  1. paula marx

    paula marx Guest

    Werbung:
    Wer von Euch surft in der Arbeitszeit?
    Und warum?
    Mit Befürwortung und/oder Wissen des Arbeitsgebers?

    Bin seit -zig Jahren selbstständig. Meine zeitweiligen Mitarbeiter dürfen surfen, wenn es sich ausgeht, oder einfach in der Zigarettenpause.
    Hauptsache, der Job wird gemacht.
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Mit einem zugedrückten Auge erlaubt wenn Nachtdienst, mit eigenem Laptop, tagsüber ein Unding....!

    LG
     
  3. daljana

    daljana Guest

    nie und nimmer,wäre sofortiger kündigungsgrund.wobei,es kommt immer drauf an wo man arbeitet.bei uns wäre das zeitlich nie möglich.was ich auch nicht schlimm finde
     
  4. MountEverest

    MountEverest Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    86
    Es kommt immer auf den Umfang an. Wenn es Privat ist halte ich mich sehr kurz und nutze es nur füch äuserst wichtige Dinge, alles andere verschiebe ich auf den Abend zu Hause. Wenn man mal schnell im Forum oder in einer Community eine Nachricht von jemanden lesen will, oder kurz was nachschauen will hat noch niemand was von den Firmenbeaufsichtigten gesagt. Es ist eher dann schlimm wenn ein Grossteil der Arbeitszeit in Anspruch genommen wird, ausserdem könne man ja seine Mittagspause auch dafür nutzen.
     
  5. FrauLuna

    FrauLuna Guest

    Ich hab wegen privaten Emails vor zig Jahren mal ne Abmahnung bekommen.
    Bei uns war selbst das total verboten. Ich mit meinem inneren Freiheitsdenken dachte,
    hey, das mach ich aber doch - und peng, fast wär der Arbeitsplatz futsch gewesen.
    Allerdings finde ich es kleinkariert, dass Emails verboten sind, finde es immer noch -
    ich meine, dass es nicht ausgenützt wird, wenn die Freiheit für Internet gegeben ist.
    Es ist eine geschenkte Freiheit, die der Mitarbeiter sicher mit manch geschenkter ARbeitszeit wieder wettmacht.
     
  6. Felice

    Felice Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    7.536
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    In meiner Pause kann ich machen, was ich will. Aber auch zwischendurch, wenn es die Zeit erlaubt. Solange die Arbeit passt.......

    Ich sitze den ganzen Tag am PC und unser Oberboss spielt sogar Spiele, gggg. Also.....denke nicht, dass es ein Problem ist.

    Wir sind ein sehr großes Unternehmen mit österreichweit 20 000 Mitarbeiter....möchte nicht wissen, wieviele da surfen usw......
     
  7. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Ich surfe hin und wieder in der Pause, ich kenn aber auch Leute die 50% ihrer Arbeitszeit mit Surfen verbringen. Hätt ich ne Firma, würd ichs ehrlich gesagt kategorisch verbieten.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  8. zimtstern28

    zimtstern28 Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    59
    Ort:
    es grenzt an Wien
    Arbeite auch den ganzen tag am Computer, aber keine chance da auch nur einmal mein e-mailkonto zu checken.

    Finde ich auch etwas schade :)

    Manche können sich es aber durchaus leisten, sich ihren Tag mit spielen und surfen zu versüßen.... wenns der job zulässt finde ich das durchaus toll
     
  9. sage

    sage Guest

    Als Fori ok, als Chef ein *****.
    Gut, daß Du keine Firma hast.

    Sage
     
  10. Sunna

    Sunna Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    1.293
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Ich hab bisher leider nie das Vergnügen gehabt, während der Arbeit ins Netz zu gehen - entweder kein PC da, oder es war strikt verboten, oder kein Internetzugang.

    Ich finde, wenn man es während der Pausen macht (oder je nach Tätigkeit, wenn man mal 'ne kleine Auszeit hat), sollte es ok sein, während der Arbeit sollte man es sich verkneifen können.
     

Diese Seite empfehlen