1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

"Super-Mario" gewinnt Duell gegen "LaMerkel"

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Gabi0405, 30. Juni 2012.

  1. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Werbung:
    Monti probt den Aufstand des Südens gegen Merkels Sparkurs - und setzt sich durch.
    Wo seht ihr das "Einknicken" der Kanzlerin im Horoskop beschrieben?

    Horoskop Merkel mit Transiten vom 29.6.

    [​IMG]

    lg
    Gabi
     
  2. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Liebe Gabi,

    Neptun/MC Quadrat Sonne/Uranus wird von tSaturn unter Druck gesetzt und
    das globale T-Quadrat von Uranus zur Sonne/Pluto-Opposition greift ihren Merkur an.

    Ihr Merkur steht im Quadrat zur Sonne Deutschlands und in Opposition zur Sonne des Euro.

    Gute Nacht Deutschland :wut1:
     
  3. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    Ja, das leuchtet ein, danke Christel :)

    t-Pluto steht in Opposition zu ihrem Merkur (Verträge unter Druck).
    Das alles ist ein Trauerspiel und ich befürchte Deutschland und die anderen Geberländer werden in den Abwärtsstrudel mit hineingezogen.
    Vielleicht kann das Bundesverfassungsgericht diesen Merkelschen Wahnsinn noch stoppen....So ist Europa und der Euro m.E. jedenfalls nicht zu retten.

    Dirk Müller hats mal wieder wunderbar auf den Punkt gebracht:
    http://www.youtube.com/watch?v=H311SNGWPGo&feature=player_embedded
     
  4. Hallo Folks,

    wäre nicht die Einführung der Kleinstfürstentümer in Deutschland sinnvoller? :ironie:

    Lieben Gruß

    Martin
     
  5. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Huch, es wird auf einmal so hell.
     
  6. voeslauer

    voeslauer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2012
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Berchtesgaden
    Werbung:
    Was hat das mit dem Thema zu tun?



    --------------------------------------------------------

    Sarrazin hat Recht, Deutschland schafft sich ab und daran ist keine Merkel schuld.
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.052
    :D muss auch nicht sein...aber vielleicht muss der Gedanke zugelassen werden, dass sowohl der Euro als auch Europa nicht wirklich ein Erfolgsmodell sind.
    Der Mathelehrer meines Sohnes sagte mir vor Jahren mal, dass er sich anforderungsmäßig an den starken Matheschülern orientiert und nicht an den schwachen, nur so kann das Niveau gehalten werden. Fand ich damals nicht so prickelnd, weil mein Sohn zur schwachen Schülergruppe gehörte.:) Allerdings hat das den Kampfgeist meines Sohns gestärkt, er hat sich durchgebissen und sich dem höheren Niveau angeglichen.

    lg
    Gabi
     
  8. Christel

    Christel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2007
    Beiträge:
    3.430
    Ort:
    Saarland
    Vielleicht. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    http://pi-news.net/wp/uploads/2012/06/todesanzeige-rechtsstaat1.jpg?f764e8

    Ich könnte ihn stundenlang knuddeln.

    Aber der ‘Schwarze Freitag’ 29.06.2012 wird ebenfalls in die Geschichte eingehen. Vergleich mal die Horoskope:

    [...] In Deutschland gilt vor allem der 10.7.1931 als Schwarzer Freitag: An diesem Tag verweigerte die Reichsbank
    weitere Scheckeinlösungen der Darmstädter und Nationalbank mit der Folge zahlreicher Zahlungseinstellungen,
    wodurch die sich bereits durch eine große Depression ankündigende große Bankenkrise offen ausbrach.
    http://www.wirtschaftslexikon24.net/d/schwarzer-freitag/schwarzer-freitag.htm
     
  9. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Bei ca. 3:20 steht der Grund für die "Erpressbarkeit".

    Merkel hat sich auf den Euro (in welcher Form?) unf auf Wachstum (à la Hollande ± Verhandlungsdetails) festgelegt.
    Wozu?
    - (I) Weil er doch wertvoller ist als das(die) "Zugeständnis(e)"?
    - (II) Oder X?
     
  10. Randalia

    Randalia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.819
    Werbung:
    Ich persönlich finde es schockierend wie mit Deutschland da umgegangen wird.

    Andererseits Frage ich mich, warum so am Euro festgehalten wird.

    Es weiss doch jeder, dass es nicht zum Charakter aller Länder passt so zu wirtschaften wie Deutschland. Jedes Land braucht mehr Selbstvertrauen. Sich selbst leben; das schafft Unabhängigkeit.

    Es hat da draussen keiner wirklich Lust auf Diktatur der Produktivität. Gleichzeitig will keiner auf Unabhängigkeit verzichten und beugt sich der Diktatur letztlich doch aus Angst die Unabhängigkeit zu verlieren und plopp wird man gerade deshalb von den Deutschen abhängig, die darin erfolgreicher sind..evtl deshalb weil sie besser Arbeiten.. Evtl weil sie dafür mehr zu opfern bereit sind und sich am Ende doch wundern abhängig von denen zu sein die sie so überholen und endlich hinter sich bringen wollen und am Ende vor den Scherben ihrer Strategie stehen.
     

Diese Seite empfehlen