1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sukkubus

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Descarn, 1. August 2013.

  1. Descarn

    Descarn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hey Leute

    Ich hab da ein sehr grosses Problem;

    Es geht um meinen Cousin. Ich kenne ihn schon ein Leben lang (bin 26, er ist 30) und habe mit ihm aus dem Sandkasten heraus so ziemlich alles geteilt.
    Er ist extrem gutherzig und das wurde von anderen Menschen auch schon des Öfteren ausgenutzt, von sog. 'Freunden' wie auch von sog. 'Freundinnen' sprich in einer Beziehung: Sie wollte sein Geld usw.usf......
    Nichts desto trotz haben wir gemeinsam jede Krise überstanden und im Nachhinein war er doch immer schlauer geworden... Und man könnte meinen, er hätte aus seinen Fehlern gelernt (wofür auch die Vergangenheit zeugte: Er wurde vorsichtiger was 'ausnutzen' betrifft und auch kritischer Frauen gegenüber sowie selbstbewusster etc..)

    Doch jetzt ist er mit einer Frau zusammen, mit der ich zuvor etwas hatte und diese ist ein ganz anderes Kaliber:
    Sie ist zwar gerade Mal 18, doch vom Denken her sehr weit. Sie hatte in der Vergangenheit Erfahrungen mit Dämonen (irgendwas war da, sie hat nicht genau erzählt was genau) doch als ich wieder einmal neben ihr versuchte einzuschlafen geschah in einer Nacht etwas sehr... 'stranges'
    Es war als wäre ein Dämon in mich gefahren, der mir unheimlich grosse Angst einflösste. Ich hatte solch ein Gefühl noch nie zuvor in meinem Leben erlebt: ich war fertig mit den Nerven. Und wir hatten davor Sex und alles war eigentlich 'OKAY'!
    Ich weiss, dass sie sehr eifersüchtig ist. Sie hatte eine grosse Abneigung Menschen gegenüber, vor allem Fremden. Sie wollte mit mir alles ausschliesslich gemeinsam machen und tolerierte so gut wie keine anderen Personen.
    Auch sonst war sie sehr wortgewandt und argumentationsstark und schaffte es wieder und wieder mir so dermassen den Kopf 'kirre' zu reden, dass ich (auch wenn ich genau wusste, dass ich im Recht war und es keinen Grund gab z.B. eifersüchtig zu sein oder mich derartig unter Druck setzen zu lassen) am Ende nich mehr wirklich wusste wo oben und unten war.

    Kurzum: Sie versuchte mich von ihr abhängig zu machen und mich zu kontrollieren.

    JETZT: ---ist sie mit meinem Cousin zusammen.


    Und ich kann mir nur ausmalen was da so alles passiert sein könnte... auf jeden Fall ist es nicht gut!!:

    Mein Cousin kapselt sich von ALLEN Menschen ab, die ihm jemals lieb und wichtig waren (selbst von mir)
    keiner mehr kommt an ihn ran und er hat kein Lächeln mehr auf den Lippen.
    Er hat sich (WIRKLICH!) um 180 Grad gewandelt und man erkennt ihn nicht wieder.

    Für ihn zählt nur noch die Frau. Sie machen ALLES gemeinsam. Er kann sich nicht einmal mehr mit seinem Cousin, mit mir, seinem Sandkasten Kumpel alleine treffen um ein normales Gespräch zu führen....
    Sie kennen sich jetzt seit nicht einmal 2 Monaten, ER 30, SIE 18 und nehmen sich ne gemeinsame Wohnung, kaufen sich nen Hund und was als nächstes alles passiert will ich mir gar nicht erst ausmalen.

    Leute, versteht mich nicht falsch: Ich möchte ihm sein vermeintliches Glück von Herzen gönnen aber da ist was verdammt dunkles an der Frau und das stinkt gewaltig.

    Ein Kumpel erzählte mir was von nem Sukkubus: Die Beschreibung passt meiner Meinung nach wie die Faust aufs Auge, auf seine vermeintliche grosse neue Liebe.


    Bitte helft mir und sagt mir was ich davon halten soll.... Ich hab wirklich schon alles versucht um an ihn ran zu kommen aber er ist einfach nich mehr er selbst.
    Ich liebe meinen Cousin und möchte nur das Beste für ihn.

    Liebe liebe Grüsse und danke für eure Antworten:


    NomAk
     
  2. Descarn

    Descarn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    4
    Ps.: Was macht man gegen einen Sukkubus?

    Was kann man dagegen unternehmen?


    LG
     
  3. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.271
    Lass die Zeit ihr Ding machen. Trau Deinem Cousin zu, dass er erwacht.
    Misch Dich nicht ein, warte einfach ab, solche Geschichten halten nie lange.
     
  4. Descarn

    Descarn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    4
    Ist das ernst gemeint mit dem Weiss anmalen?
    Ich hab schon viel im Internet recherchiert und fand auch viel zum Thema Sukkubus...
    Und es passt!
    Allerdings keinerlei Möglichkeiten wie man einem Freund dabei helfen kann da wieder rauszukommen.

    Das einzigste was ich gefunden hab ist, dass die betroffen Person selbst auf den Trichter kommt (in der Regel) 'wenn es dann nicht schon zu spät ist'!

    Mein Cousin hat das Ei im Kopf, dass ihm die Zeit abläuft, dass er 30 ist und jetzt unbedingt sässhaft werden und eine Familie gründen muss. Weil er ja sonst zu alt ist dafür.
    Und jetzt hat er nen 18-jährigen Sukkubus am Hals auf den er sich 100%ig versteift hat.

    Da ist keinerlei Blick mehr für Realität oder sonstige äussere Einflüsse.

    Auch finanziell treibt sie ihn in den ruin, er verhält sie, zahlt DOPPELT miete (weil er unbedingt mit ihr die neue Wohnung haben muss und nen Hund braucht!) Und dabei kann er sich nicht einmal die Reperatur seiner Bremsscheiben am Auto leisten.

    Ich weiss von meiner Affäre mit dieser Gestalt, dass sie mich ebenfalls beugen wollte. Sie hat ihre Schule abgebrochen und wollte unbedingt weg von Stuttgart und bei mir einziehen. Ich besass allerdings zu viel Resilienz um mich von dem Stück total fertig machen zu lassen.

    Kurzum: Ich befürchte, dass er da selbst nicht raus kommt und WENN: Dass dann der psychische und finanzielle Schaden schon zu gross ist (im Optimalfall ist dann noch in Kind da, das darunter auch noch zu leiden hat!)

    Ich würde so gern im Vorfeld mehr unternehmen um ihm zu helfen.

    Ernst gemeinte Ratschläge sind daher sehr willkommen, egal welcher Art
     
  5. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Descarn,

    mir fällt da nur "fernhalten" und "ihn machen lassen" zu ein.

    Auch wenn es traurig ist.

    :dontknow:


    Passend zu dem, was du auch schon geschrieben hast.
     
  6. Descarn

    Descarn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2013
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    jap, kann mich Mondblume nur anschliessen.


    Ein paar ernst gemeinte Antworten wären sehr schön
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.268
    Ort:
    Kassel, Berlin
    vor einiger Zeit hattest du sie als Gespielin,
    und jetzt hat er seinen Spaß mit ihr.
    so ist das eben.

    er tut genau das, was er tun WILL.

    es ist leider nicht ungewöhnlich, daß ein guter Freund sich erstmal
    zurückzieht von seinen Freunden, wenn er eine Tussi hat.
    laß ihn machen, das erledigt sich von selbst.
     
  8. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.224
    Ort:
    Saarland
    Das ist halt eine von denen, die glauben, dass man Partner bei sich behält, indem man sie von allen anderen fernhält, und in dem man Kontrolle ausübt. Dürfte vermutlich nicht so wirklich lange gut gehen, und dann erledigt sich das Problem vermutlich von selbst. Es braucht schon einen "Drogencocktail" aus natürlichen Hormonen wie Dopamin und Oxytocin um da mitzuspielen. :D
     
  9. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    *** Es hat hier jemand ein Problem geschildert und eine Frage gestellt. Anschließend fanden es einige User(innen) sehr witzig, ihn dafür zu verhöhnen. Zur Klarstellung, die Moderation findet so etwas nicht witzig und die Art von Beiträgen, die ich soeben entfernen mußte, ist hier absolut unerwünscht.

    Kinnaree ***
     
  10. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.728
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:


    shalom.


    wenn im schilderten fall wirklich um ein sukkubus haldelt, dann braucht dein cousin sachkundige spirituelle hilfe, die du hier in forum kaum finden wirst! besetzung ist ein "ernster angelegenheit" und die meisten juser hier ziehemn es ins lächerlicheiche - frage mich warum? ich ka<nn dir nicht sagen wier du "hilfe" finden kannst, aber eins weiss ich: wenn er besetzt sein sollte, so wird er sich mit allen mitteln gegen deine hilfe wehren und du hast keine chance...

    wie und wo du hilfe finden kannst, kann ich dir auch nicht sagen, eins ist klar:in deienr umgebung musst du anfangen zu suchen - internet ist nicht geeignet, es laufen zu viele scharlatane umher. bitte um hilfe das ist das einzige was ich dir raten kann.


    shimon
     

Diese Seite empfehlen