1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suizid

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Ellen-29, 6. September 2005.

  1. Ellen-29

    Ellen-29 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2005
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo,

    ich wollte fragen, ob jemand selbst schon davon betroffen war, jemanden durch Suizid verloren zu haben?

    Grüße Ellen
     
  2. tyra

    tyra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    5
    Hallo Ellen,

    ich habe mal einen Freund durch Suizid verloren.Warum fragst du?

    LG Jens
     
  3. Abendstern

    Abendstern Guest

    Hallo!

    Ich habe auch meinen damals besten Freund durch Selbstmord verloren. Schlimme Sache das. Das schlimmste war damals, daß ich es nicht verhindern konnte und leider auch das Gefühl, versagt zu haben als beste Freundin (wobei ich heute weiß, daß man das so nicht sehen kann).

    Liebe Grüße
    Abendstern
     
  4. karasu

    karasu Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2005
    Beiträge:
    363
    Ort:
    in der stille
    Hallo!

    der bruder meiner freundin hat selbstmord begangen. er kam über den tod seiner älteren schwester nicht hinweg.

    mfg :zauberer1
     
  5. Vedanta

    Vedanta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    29
    Hallo Ellen,

    mein Onkel hat sich vor 3 Jahren erschossen.
    Ich empfand es als ziemlichen Schock. Plötzlich ist ein geliebter Mensch fort, und das nicht durch eine Fügung, sondern weil er es selbst so gewollt hat.

    Hm, aber vielleicht stimmt das so auch gar nicht.
    Er wollte nicht fort von uns anderen, er wollte nur fort aus der Lebenssituation, die ihm so unerträglich war.

    Lieben Gruß

    Vedanta
     
  6. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Ich habe zwar niemanden durch einen Suicid verloren aber eines weiß ich:

    "Der Suicid ist die endgültige Lösung für ein zeitlich begrenztes Problem"

    †Alyson†
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Woher weißt Du das? Woher weißt Du, das überhaupt ein Problem zeitlich begrenzt ist? Vielleicht ist es nur der Ausdruck, aber nicht die Ursache und damit das eigentliche Problem....

    Viele Grüße,
    C.
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Hallo

    Warum interesierst du dich für dieses Thema?

    Hast du selbst Erfahrungen damit?

    Gruss Tigermaus
     
  9. Alyson

    Alyson Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    429
    Ort:
    Hamburg
    @Condemn,nenn mir ein Problem welches nicht zeitlich begrent ist.

    †Alyson†
     
  10. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.306
    Werbung:
    Ich gehe von Zeit als Illusion aus, insofern ist alles ewig, wenn auch nicht unbedingt gegenwärtig im Fokus der Aufmerksamkeit. Was ich aber eigentlich sagen will ist, das Du keine Ahnung haben kannst, ob der Tod wirklich ein Problem löst. Es wäre denkbar das Deine Persönlichkeit, in der die Ursache liegt weiterexistiert und damit wäre das Problem nicht behoben wenn man sich tötet.

    Viele Grüße,
    C.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen