1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suggestion "Nebenwirkungen"

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von Azdak, 16. September 2011.

  1. Azdak

    Azdak Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    402
    Werbung:
    Eine konkrete Frage: Ich habe von Techniken gehört die sich die Kraft der Suggestion zu eigen machen.
    So wie das anheben der Mundwinkel nachweislich eine positive Wirkung auf die Stimmung hat soll es angeblich auch funktionieren mit suggestionen auch komplexere Verhaltensänderungen herbeizurufen.

    So habe ich mal gehört daß es die Möglichkeit gibt sich durch bildhafte Sprache das Rauchen abzugewöhnen, indem man jemandem etwa das prinzip von Rauchzeichen erklärt. Wenn man einem Raucher ohne die direkte Assoziation mit Zigarretten erklärt daß Rauchzeichen dadurch entstehen daß Indianer hinter einem Berg ein Feuer machen ist es möglich daß das unmittelbare Verlangen nach einer Zigarette versiegt. Und zwar, wenn man es richtig macht allein durch Bild das im Kopf entsteht, da das Wort "Rauch" in der Vorstellung hinter den Horizont und damit auch des geistig "sichtbaren" wandert.

    Funktioniert das auch "ungewollt"? Wenn also mein Gesprächspartner allein für sich selbst diese bildhaften suggestionen in das gespräch einbaut, weil er das Rauchen aufgeben möchte, und es richtig macht, hat das dann auch eine Suchtlindernde Wirkung auf mich, ohne daß ich es will?
     
  2. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    hallo,

    ich weiß das bildhafte Sugestionen auch unbewußt ablaufen.
    Naja und entscheidend ist welche eigenen Assoziationen man dabei hat (unbewußt)

    Allerdings bin ich mir nicht sicher ob das von dir beschriebene Beispiel funktioniert, weil wenn Rauch hinter dem Berg als Rauchzeichen erscheint könnte man ja auch unbewußt daran denken ein Rauchzeichen zurückzusenden, naja und schon steckt man sich die nächste Zigarette (uä.) wieder an .

    LG
    flimm
     
  3. Azdak

    Azdak Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    402
    danke, ja ich bin kein Experte für so etwas. Aber angenommen dieses Beispiel würde perfekt funktionieren, würde das heißen er könnte mich unabsichtlich von meiner Sucht heilen?
     
  4. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    12.709
    Hallo,

    für unmöglich halte ich es nicht :)
     
  5. Azdak

    Azdak Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    402
    Wenn mein Gesprächspartner mithilfe dieser Methode versucht Abstand von einer liebgewonnenen aber verlorenen Person zu gewinnen könnte sich das also auch auf mich übertragen, sodass ich unbewusst auf Distanz zu Personen die mir lieb sind gehe?
     
  6. Blocksberg

    Blocksberg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Nein, so einfach ist das nicht ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen