1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

süchtig und Hut ab vor guten Kartenlegern

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Sonne06, 12. August 2006.

  1. Sonne06

    Sonne06 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Hallo, ich bin neu hier,bin auf der Suche wie ich mit Lenormand und Skatkarten lernen kann.Ich interessierte mich schon vor einigen Jahren dafür.
    Mir wurde unter anderem vorausgesagt dass ich es könnte, obwohl ich nicht danach gefragt habe.
    Zu meiner Sucht! In den letzten Wochen habe ich bedingt durch ein Ereignis mir sehr oft die Karten legen lassen. Was meinen Geldbeutel sehr ruiniert hat.
    Ich kenne es von einer Freundin im letzten Jahr, hätte nie gedacht dass es mir auch mal so geht.
    Letztes Jahr im Juli hatte mir in meinem Wohnort eine Kartenlegerin vorrausgesagt dass ich einen Mann kennen lerne,ihm Herbst es sich zur Liebe entwickelt. Heirat von seiner seite aus u.a.
    Einen Monat später reiste ich zu Besuch in ein anderes Bundesland,stolpere über eine Kartenlegerin die mir das gleiche vorraus sagte.Beide beschrieben diesen Mann haargenau,auch sein privates Umfeld, was er arbeitet. Alles traf dann im August ein.
    Es entwickelte sich alles so wie es vorrausgesagt wurde. Zu der einen Frau habe ich heute noch tel.Kontakt.
    Nach meiner Beziehung fragte ich erst wieder als mein Partner der im April noch von einem gemeinsamen Leben (Heirat)sprach, sich dann plötzlich nicht mehr meldete.
    Sie bleibt bei ihren Aussagen, dass er mich liebt.Dass es ein Neubeginn gibt.
    Ich konnte es nicht glauben und ging auf Hotline! Habe gesagt dass mein Freund die Beziehung beendet hat und möchte wissen wie es weitergeht.
    Die Kartenleger, Hellseher und Astrologen sagten bis auf eine Aussnahme das gleiche Vorraus.Auch den Zeitpunkt (von jetzt an ca 8 Wochen)wann er den ersten Kontakt sucht. Vor 10 Tagen waren 8 Wochen um und es klingelte mein Handy.Er entschuldigte sich für das Versehen, per e-Mail.schrieb mehr als ich dachte...
    Ich dachte zwischendurch dass sich die Kartenleger vielleicht eher die Kunden halten, wenn sie ihnen Hoffnung machen!?

    Ich hoffe dass ich nun stabil werde, kann es mir nicht mehr leisten über die Hotline zu gehen.

    Ich beginne ab September eine Psychotherapie.
    Will nicht mehr in die Abhängigkeit.
    Versuche es selber zu lernen, das lenkt ab und ich bin beschäftigt!
    Meine Geschichte ist etwas lang geworden.
    Doch vielleicht hilft es einigen denen es auch so geht wie mir.
    LG Sonne06
     
  2. sage

    sage Guest

    Ich habe selber über ein Jahr lang auf eienr Linie als Kartenlegerin gearbeitet.
    Du bist leider kein Einzelfall. Die meisten Leute, die sich die Karten legen lassen, sind irgendwie "süchtig". man sieht immer wieder finanzielle Probleme im Kartenbild, die durch "Astrologie/Karten" bedingt sind.
    Ich selber lege selten für mich selbst und auch die testgespräche, die ich mit neuen Mitarbeitern/innen machen "durfte" , haben mich eher genervt, als daß ich neugierig war.
    Wenn jemand vorausgesagt bekommt, daß , wie z.B. in Deinem Fall, ein Ereignis in ca. 8Wochen eintrifft, dann ist es doch am besten erst einmal abzuwarten und falls es dann nicht eintrifft, kann man wieder rat suchen.
    Es kann nämlich durchaus auch passieren, daß, wenn man zu oft nachfragt, also sich beraten läßt, die Karten/Pendel, was auch immer, keinen "Bock" mehr haben und einfach nur noch "blödes Zeug" von sich geben.
    Und damit ist dann auch niemandem geholfen.
    Und ganz ehrlich, mir wäre mein Geld ohnehin zu schade.
    Ich laß mich lieber überraschen, was das Leben bringt, obwohl ich natürlich, wenn´s wichtig ist, schon meine Vorahnungen/-warnungen habe.


    Sage
     
  3. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Liebe Sonne06,

    ich bin froh das du dieses Thema ansprichst. Denn auch das "Zukunftsvorhersagen" kann zu einer Sucht werden (wie meiner Meinung nach alles).
    Leichte Tendenzen dazu habe ich bei mir auch schon bemerkt. Wenn ich sowas merke, geht bei mir Gott sei Dank ein Alarmlicht an.
    Ich wünsche dir alle Kraft von deiner Sucht weg zu kommen, oder dass alles ein gesundes Maß annimmt.
    Du schaffst das!!!
    Alles Liebe
    Claire
     
  4. mimi

    mimi Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Ort:
    Wien
    Hallo Sonne,
    ich war im Frühjahr in einer ähnlichen Situation! Ich ließ mir sehr oft die Karten legen, machte E-Mailberatungen über eine Hotlineseite, die meisten sagten mir dasselbe voraus, es ging natürlich ebenfalls um die Liebe.

    Ich bin zum Glück alleine rausgekommen und habe damit aufgehört, weil mich alles fertig gemacht hat. Einige haben mir einen früheren Zeitraum vorhergesagt, das ist aber noch nicht eingetroffen. Die letzte Kartenlegerin (das war im Juni) meinte einen Zeitraum von Herbst/Winter. Ich hoffe dass ich es schaffe diesen Zeitraum abzuwarten und nicht wieder eine Emailberatung oder sowas zu machen.

    Ich denke mir dass ich dieser Aussage doch einfach eine Chance geben muss und da sie mir so einen relativ genauen Zeitpunkt genannt hat (Herbst haben wir eh bald) möchte ich einfach abwarten was passiert.

    Doch leider gelingt mir das nicht immer so und ich bin frustriert und verzweifelt, weil mein Herzensmann einfach nichts diesbezüglich tut, was er angeblich tun wird. Aber dann denke ich immer wieder daran, dass Herbst/Winter noch nicht vorbei ist, und dann kann ich mir weiter darüber Gedanken machen.

    Aber mir gehts diesbezüglich oft nicht gut und bin am Boden zerstört.

    LG
    mimi
     
  5. sage

    sage Guest


    Lebe Dein Leben, genieße es, geh hinaus in die Natur, tanke Kraft.
    Klammere Dich nicht daran, daß durch die "richtige" Aktion Deines "Herzallerliebsten" alles nur noch rosarot ist, sondern erkenne, daß Du nur dann eine gute Partnerschaft führen kannst, wenn beide Partner selbständige, in sich ruhende Menschen sind.
    Ansonsten besteht die Gefahr, daß einer immer der Gebende und der andere nur der Nehmende ist.

    Alles wird gut.

    Sage
     
  6. Sonne06

    Sonne06 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Hallo, danke für Eure Antworten ich denke dass es einigen so geht wie mir.
    Doch es wird sich nicht jeder dazu bekennen.
    Ich werde erst einmal die Trennung verarbeiten. Dazu fehlen auch Gespräche, manchmal war ich froh dass es eine Kartenlegerin gab die zu hörte nicht nur die Karten legte, sondern psychologisch beistand!
    Doch es wird auf die dauer sehr teuer...

    Alles Liebe!
    Sonne06
     
  7. Lilith

    Lilith Guest

    Ich glaube, dass die Karten nur dann nicht mehr reagieren, wenn der Kunde aus reiner Neugierde zu oft fragt. Wenn er wirklich verzweifelt ist und einfach Sicherheit braucht, so denke ich, dass der Kosmos das berücksichtigt. Was meinst du?
     
  8. cassandra1966

    cassandra1966 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    NRW

    #
    @ lilith ....
    genau so sehe ich es auch .. vielleicht ist ein gespräch mit einem engel dann die bessere alternative

    ich hab ne freundin, die jedesmal nach dem wochenende ... wenn sie nen typen getroffen hat... sich von mir die karten legen lässt... und ich sage ihr die dinge, die sie dann nicht so gern hört ...dann ist sie beleidigt .. so für 10 minuten ;O))
     
  9. Lilith

    Lilith Guest

    Welche Karten verwendest du denn? Ich habe Rider-Waite Karten, und manchmal stelle ich eine Frage und ziehe einfach eine Karte, meistens fällt schon beim Mischen eine raus...aber ich bin da noch nicht gut und wenn's wichtig ist, dann lasse ich sie mir legen...;o)
     
  10. cassandra1966

    cassandra1966 Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    NRW
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen