1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sucht nach süsses

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von eso34, 17. April 2006.

  1. eso34

    eso34 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    O:Ö.
    Werbung:
    hallo

    wie behandelt ihr die süchtigen

    hallo ich möchte 20 kg abnehmen

    hab den ersten pranakurs

    wie kann ich mich selbst behandeln damit ich meiner gier nach süssem einhalt
    gebiete

    für anregungen wäre ich dankbar

    lg
    bea
     
  2. Aragon

    Aragon Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    586
    Ort:
    zwischen Linz und Wels
    Hallo,

    Es ist selten die Sucht alleine die das Problem darstellt.

    Übermäßiger Konsum von süßem dient wahlweise der Ersatzbefriedigung,
    der Kompensation von psych. Problemen. Hin und wieder hört man auch davon das Frauen in den Tagen vor den Tagen plötzlich Heißhunger auf Zucker bekommen................

    Oft steckt dahinter aber auch eine Belastung mit Candidapilzen im Darm.
    Als erstes würde ich also mal eine Stuhluntersuchung machen lassen.
    Allerdings sollte man seinem Hausarzt dezidiert eine Untersuchung auf Candida anschaffen.
    Die Standarduntersuchung beinhaltet nämlich "nur" pathogene Keime, Würmer und Wurmeier und da gehört Candida nicht dazu
    .
    So erhält man oft den Befund " alles in Ordnung " obwohl vieles nicht in Ordnung ist.Möglicherweise ist dir das Candiaproblem ja schon in anderen Bereichen bekannt.

    Im fortgeschrittenen Pranic Healing gibt eine sehr wirksame Technik bei Pilzerkrankungen.Flankierend kann man da noch Diät - Bzw. Ernährungshinweise geben.
    Die Pranic- Psychoregeneration kennt Möglichkeiten dem Problem auf der metalen Ebene beizukommen.

    Trotzdem wäre die vorgeschlagene Untersuchung beim Arzt der erste Schritt
     
  3. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    versuch es mal mit DISZIPLIN

    g*
     
  4. Mondgoettin

    Mondgoettin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    991
    also bei mir hat hypnose gewirkt-klingt seltsam-ist hat bei mir wunder gewirkt-12 kilos weg und ich habe fast mein wunschgewicht.hatte durch mein zweites kind zugelegt.bin fast wieder am wunschgewicht angekommen.probiers mal.geh zu einem erfahrenen hypnotiseur!klar musst du auch an die wirkung glauben!:weihna1
     
  5. @ Bea,

    mit Prana 1 kommst du da nicht weit, würde ich sagen.
    Vielleicht kennst du ja jemanden der wenigstens mit Prana für Fortgeschrittene (Prana 2, mit Farben) arbeitet.
    Sollte dein Problem mit einer Sucht zu tun haben, dann muss das mit Psychoharmonisierung behandelt werden.
    Für Pilzinfektionen gibt es auch homoöpathische Mittel (z.Bsp. Sulfur). Deswegen kann man zu einem Arzt gehen, wie Aragon schon schrieb, aber auch Heilpraktiker können sowas behandeln.
    Wenn du gut scannen kannt, kannst du das auch selbst raus finden.
    Fasten und ein Spirulina-Kur (zeitgleich) können da auch viel verändern ;-)

    Lieben Gruß Elvira
     
  6. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Werbung:
    Hi Bea,

    obwohl ich kein Gewichtsproblem damit habe kenne ich die Sucht nach Süßem recht gut.
    Unglücklicherweise vertrage ich es nicht mehr, d.h. sobald ich zuviel davon esse bekomme ich Schlieren in meinem Emotionalkörper, die meine Durchlässigkeit beeinträchtigen und meist bricht mein Energiefeld dadurch zusammen.
    Diese kleineren und größeren Feldzusammenbrüche sind nicht gerade angenehm und dennoch esse ich immer wieder zu viel Süßes.

    Mittlerweile bin ich recht gut darin mein Feld in kurzer Zeit wieder aufzubauen, was daran lag es ich es seit 2 oder 3 Jahren übe :)

    Bei dem ganzen hin-und her habe ich viel über die Konditionierungen und die Muster in meinem Feld gelernt die es so ablaufen lassen.
    Ich verändere diese Stück für Stück und stellte dabei fest wie mühsam es ist solchen tief und eingefahrenen Muster zu verändern, für mich sind Bewusstheit, kontinuierliche Bemühung und ein liebevoller Umgang mit der eingen Unvollendetheit Schlüssel für die Veränderung.

    Selbstbehandlung mit Prana ist sicher eine Möglichkeit Muster in deinem Feld zu behandeln. Ich empfehle dir zu versuchen die Ursache zu erkennen und zu behandlen, anstatt nur den Süßigkeitenkonsum im Auge zu haben.

    Viel Erfolg.


    Alexander
     
  7. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo :)

    Trotz meiner Erfahrung mit Prana und auch Reiki...das ist nicht grad der richtige Ansatz für ein solches Problem.
    Den Hinweis mit dem Pilz find ich gut, allerdings musst du nicht sofort eine komplette Untersuchung machen lassen. Oft reicht es auch aus, wenn du es mal mit Nystatin-Tabletten versuchst, die bekommst du in der Apotheke...wird als Kur angewandt, ca. 2-3 Wochen. In dieser Zeit soll man Zucker sowieso meiden.

    Im Endeffekt wird dir nur helfen, deine Ernährung umzustellen.
    Obst, Rohkost usw. bremst die Lust auf Süsses stark.
    Und viel Wasser trinken..bremst auch den Appetit. Vor allem, wenn man vor und während dem Essen trinkt. (Wasser zusammen mit Süssen ist eh eklig ;) )

    wenn dir aber viel daran liegt, kannst du Prana unterstützend anwenden, aber ein Wundermittel wird es nicht sein.
    Fällt mir leider immer wieder auf, dass gerne jedes mögliche kleine "Leiden" aufs Energiefeld usw. geschoben wird...

    sorry Alex, will dir nicht zu nahe treten, aber solche Texte wie der von dir find ich einfach fatal...

    Lg
     
  8. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Werbung:
    @ Astralengel

    Unverständnis und Urteil gehen Hand in Hand.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen