1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sucht loswerden

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von SonneVenus, 2. September 2010.

  1. SonneVenus

    SonneVenus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    1. Schritt: Sucht erkennen - hab ich
    2. Schritt: Sucht auflösen wollen - hab ich
    3. Schritt: Sucht loswerden? - hab ich nicht

    Hab ich vielleicht einen Schritt übersehen, oder warum schaffe ich es nicht loszulassen?
     
  2. Sepia

    Sepia Guest

    Grins, klingt irgendwie lustig, aber wahrscheinlich ist es von Dir agr nicht so gemeint....
    Drei Schritte sind nicht komplett genug, ich erinnere mich an ein 12 Schritte Programm und dieses kann auf alle süchte angewendet werden und ist sehr erfolgreich.....
    das wichtigste scheint mir, dass man/frau damit nicht allein ist....
    das 12 Schritte Programm sieht so aus.....anstelle von Alk einfach das was Dich betrifft:
    Die Zwölf Schritte :
    1.Schritt: Wir gaben zu, dass wir dem Alkohol gegenüber machtlos sind – und unser Leben nicht mehr meistern konnten.
    2.Schritt: Wir kamen zu dem Glauben, dass eine Macht, größer als wir selbst, uns unsere geistige Gesundheit wiedergeben kann.
    3.Schritt: Wir fassten den Entschluss, unseren Willen und unser Leben der Sorge Gottes – wie wir Ihn verstanden – anzuvertrauen.
    4.Schritt: Wir machten eine gründliche und furchtlose Inventur in unserem Inneren.
    5.Schritt: Wir gaben Gott, uns selbst und einem anderen Menschen gegenüber unverhüllt unsere Fehler zu.
    6.Schritt: Wir waren völlig bereit, all diese Charakterfehler von Gott beseitigen zu lassen.
    7.Schritt: Demütig baten wir Ihn, unsere Mängel von uns zu nehmen.
    8.Schritt: Wir machten eine Liste aller Personen, denen wir Schaden zugefügt hatten und wurden willig, ihn bei allen wieder gutzumachen.
    9.Schritt: Wir machten bei diesen Menschen alles wieder gut – wo immer es möglich war -, es sei denn, wir hätten dadurch sie oder andere verletzt.
    10.Schritt: Wir setzten die Inventur bei uns fort, und wenn wir Unrecht hatten, gaben wir es sofort zu.
    11.Schritt: Wir suchten durch Gebet und Besinnung die bewusste Verbindung zu Gott – wie wir Ihn verstanden – zu vertiefen. Wir baten Ihn nur, uns Seinen Willen erkennbar werden zu lassen und uns die Kraft zu geben, ihn auszuführen.
    12.Schritt: Nachdem wir durch diese Schritte ein spirituelles Erwachen erlebt hatten, versuchten wir, diese Botschaft an Alkoholiker weiterzugeben und unser tägliches Leben nach diesen Grundsätzen auszurichten.

    - Das 12 Schritte-Programm hat auch einen sehr hohen Level nach Hawkins
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    akzeptier dich erstmal so wie du bist ...es ist wohl wichtig ...die schritte nicht zu gross zu wählen ,sodass man den spass am fortschritt nicht verliert oder aus den augen verliert...
    dein wert als mensch ist nicht....nicht....nicht davon abhängig ,ob du süchtig bist oder nicht.wenn das andere menschen anders sehen ...dann ist das nicht dein problem und hilft dir nicht weiter.
    wenn du dich bedingungslos annehmen kannst mit allen fehlern eben auch ...dann ist ein erster schritt zur selbstannahme getan und davon kann man süchtig werden:D ...das macht dann aber nix mehr ...diese sucht(die ein finden ist und keine suche mehr) ist okay ...es ist das finden durch den klarem kopf...den sollte man sich nicht verbieten lassen ...und wenn der auch dann selbstständig zu denken beginnt ...dann sollte man ihn lassen ...denn dafür ist er da..:D
     
  4. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    es geht also gar nicht unbedingt ...darum ...die sucht loszuwerden ,sondern dich als mensch zu finden und anzunehmen...:)
    sucht =suche
    finden =klarheit
    annehmen so wie man ist ...erste klarheit ...ein erstes finden
    das geht sehr gut übers gefühl ..ich bin ich und ich bin okay...
     
  5. SonneVenus

    SonneVenus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    65
    Hi Vitella

    Danke für deine Antwort. Ich versuch das umzusetzen :)
     
  6. SonneVenus

    SonneVenus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2010
    Beiträge:
    65
    Werbung:
    Hi Sterni

    Danke für deine positiven Antworten. Versuche mich zu finden :)
     
  7. shumil

    shumil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2010
    Beiträge:
    1.736
    Ort:
    brasilien
    ich mag diese 12 schritte - wem die ausrichtung auf gott nicht passt, findet hier die schritte umformuliert 'ohne gott'

    wer ist denn dieser hawkins? doch nicht der stephen h., welcher grad werbewirksam erklärte dass es ausserirdische gibt? :D

    lg
     
  8. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    :umarmen:viel erfolg:)
    ja die versuchung ,sich zu finden ist wirklich sehr gross und ganz nah
    umarm dich einfach mal und schau in den spiegel und dann sag ...ich liebe dich:umarmen::D
     
  9. Sepia

    Sepia Guest

    Werbung:
    http://www.esoterikforum.at/threads/136713
    http://www.wunder-kurs.de/gottergebene-nichtdualitat
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen