1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche Wohnung im 12. bzw 23. Bezirk!

Dieses Thema im Forum "Nachfrage nach Angeboten" wurde erstellt von tinkerbell, 12. Oktober 2007.

  1. tinkerbell

    tinkerbell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo meine Lieben!
    Da ich nun endlich von daheim ausziehen will und es sich finanziell ausgeht bin ich auf mühsamer Wohnungssuche. Da ich weiss, man muss nur daran GLAUBEN ;) weiss ich auch, dass ich in meinen Bezirken was finde.

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, entweder ihr möchtet umziehen oder ihr kennt jemand, der eine Wohnung abgeben möchte. Ich würde mich sehr freuen.

    Wo: 12 oder 23. Bezirk (UBahn Nähe)
    Art: Mietwohnung bzw Genossenschaft
    Wieviel: bis 400 Euro Miete (inkl. BK) und bis zu 15.000 Euro G-Anteil
    Wie Gross: ab ca. 45 m2

    ob alt, ob neu ist mir egal. Wenn ihr was hört BITTE BITTE BITTE melden

    lg tinkerbell :zauberer1
     
  2. eva07

    eva07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2007
    Beiträge:
    5.949
    Ort:
    WIEN
    hallo tinkerbell,

    im Bazar im Internet gibt es eine Menge Genossenschaftswohnungen im Angebot. Kleine Wohnungen bekommt man leichter als große. Da würde es sich vielleicht auch mit der Miete von €400.- und Ablöse von €15.000.- ausgehen.

    Es gibt einige Baufirmen, die Genossenschaftswohnungen, anbieten. Brauchst nur zu googeln. Schau einmal unter SOZIALBAU oder GEWOG. Meistens muss man sich anmelden und es dauert dann noch eine Weile bis es so weit ist.

    Am besten Du annoncierst regelmässig im IMMOBAZAR.

    Es wäre nur ein Zufall, wenn jemand von den Usern hier eine anzubieten hätte. Normalerweise muss man die Sache selber in die Hand nehmen.

    Wünsche Dir viel Erfolg! :zauberer1

    eva07
     
  3. Chimba

    Chimba Guest

    Hi tinkerbell :)

    es gibt einen link von allen Wohnbaugenossenschaften Österreichs,
    hier die Seite von allen Wiener Genossenschaften:
    Genossenschaften Wien

    Hier könntest Du Dich mal umsehen.
    Und viele werden eben per Mundpropaganda oder Aushang im Haus weitergegeben.
    Es werden erstaunlich viele weitergegeben, aber sie kommen zum Teil nie ins Netz oder werden inseriert, sondern eben per Mundpropaganda. Hör Dich weiter um bzw selbst inserieren ist eine gute Idee.
    Wenn Du eventuell einen Wunschwohnort hast, gehe hin und frag die Leute, die dort wohnen, ob sie von einer Wohnung wissen, die weitergegeben werden soll.

    Liebe Grüße,
    Chimba
     
  4. tinkerbell

    tinkerbell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    hallo!
    danke für die Tipps, aber ich bin schon glaub ich bei fast jeder angemeldet. Ich kenne jede Immobilienseite im Net, bin aber sicherlich nicht bereit 400 Euro für 30 m² zu zahlen! Und ich suche eben nicht 30 sondern ab 40 *g* Und warum ich hier nachgefragt habe ist eifnach erklärt ;) es gibt keine Zufälle!
     
  5. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Hallo :)

    ich weiß ja nicht, wie oft du hier vorbeischaust, aber derzeit gerade aktuell:
    http://www.jobwohnen.at/index.php?id=198&spg=2&objkID=541596
    Bei jobwohnen sind die günstigen Wohnungen allerdings extrem schnell vergeben, darum weiß ich nicht ob die Anzeige noch aktuell ist, wenn du sie erst am Abend oder in der Nacht liest, mein Tipp: untertags gegen 11 Uhr vormittags immer wieder mal dort vorbeischauen und schnell sein ;)
    Meine persönliche Erfahrung (habe lange und schließlich auch sehr erfolgreich eine Genossenschaftswohnung gesucht): an Wunder alleine zu glauben ist zu wenig, man muß auch selbst viel Energie und Zeit investieren und vor allem "dran bleiben", bei den Genossenschaften anrufen usw., dann funktioniert es :)
    Ich habe meine Traumwohnung so gefunden, allerdings habe ich dafür nicht nur Glück gebraucht, sondern auch die notwendige Ausdauer, Energie und ohne persönlichen Einsatz geht nix! ;)

    Viel Glück :)

    Servus, chaya
     
  6. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    GENAU !! that´s it !
    es wird sich die richtige wohnung für dich finden - und das BALD !!!
    wünsche dir viel glück dabei !

    die lila :)
     
  7. tinkerbell

    tinkerbell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    @chaya
    JA da guck ich auch immer, aber ich danke dir für den Tipp heute, weil ich heute wahrscheinlich gar net reinguckt hätte dort! Ich war sie mir gerade anschauen. PERFEKT! Jetzt hoff ich nur noch, dass ich sie kriege ;)

    lg tinkerbell

    danke danke danke für den tipp
     
  8. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Hey, das freut mich aber tinkerbell, gib uns hier Bescheid, wenn du weißt ob du die Wohnung bekommen hast. Wäre ja toll, wenn sich deine Suche so schnell erledigt hätte :) Ich drücke dir jedenfalls ganz fest die Daumen!
    Warum ist es noch nicht sicher?
     
  9. Adinne

    Adinne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Ich bin 23 Jahre. Muß diese Wohnung leider aufgeben, da ich nun ein Arbeitsverhältnis an der Ostsee habe.
    Darum suche ich einen Nachmieter für meine Mietwhg. in Bln.-Steglitz, Schildhornstr. 9, re. Seitenflügel 4. OG auf dem Hinterhof (ruhige Lage).
    Die Whg. ist gemütlich u. hat esoterischen Charakter (bisher wohnten dort immer Mieter, die esoterisch ausgerichtet waren-man spürt es an den Energien).
    Die Whg. ist 61,29 m², hat ein großes WZ, in dem die Fensterwand mauersteinbelassen ist. An dem WZ grenzt ein wunderschöner Wintergarten - man blickt auf den Park. Das SZ liegt zum ruhigen Hinterhof. Eine kl. Küche (möbliert) und ein kl. Bad mit Dusche vervollständigen die Wohnung. Jedes Zimmer ist separat vom Flur erreichbar.
    Die Schloßstr. (schöne Einkaufsstr.), ist in ca. 3 Minuten Fußweg zu erreichen.
    Schnell kommt man zur U-Bahn (U9), zum Bus, zur S-Bahn.
    Von der Schildhornstr. hat man gute Verkehrsanbindung über naheliegende Stadtautobahn.
    Die Mietkosten liegen bei 350,€ kalt, warm bei 485 € + 28 € Stromkosten (Fa. vATTENFALL). Damit sind alle Kosten für die Wohnung mtl. gedeckt.
    Der Vermieter verlangt Provision von einmalig 1.050 €.
    Der Vermieter akzept. Bürgschaften und möchte vor Einzug Einkommensnachw. der letzten 3 Mon., eine Bescheinig. über Mietschuldenfreiheit sowie eine Kopie des Personalausw..
    Ich hatte, egal welche "Sorgen", nie Ärger mit dem Vermieter der "HWS Berlin" u. wurde immer freundlich behandelt. Mängel wurden umgehend behoben.
    Solltest du dich für die Wohnung interessieren melde dich bitte.
    E-Mailadr.: utadinse@gmx.de
    oder über das Telef.: 039833-22423 bzw. das Handy: 017689116405.
    Vielen Dank … Anne
    Vermieter ist HWS, Akazienstr., Berlin)
     

    Anhänge:

  10. Adinne

    Adinne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,
    ich bin 23 Jahre. Muß diese Wohnung leider aufgeben, da ich nun ein Arbeitsverhältnis an der Ostsee habe.
    Darum suche ich einen Nachmieter für meine Mietwhg. in Bln.-Steglitz, Schildhornstr. 9, re. Seitenflügel 4. OG auf dem Hinterhof (ruhige Lage).
    Die Whg. ist gemütlich u. hat esoterischen Charakter (bisher wohnten dort immer Mieter, die esoterisch ausgerichtet waren-man spürt es an den Energien).
    Die Whg. ist 61,29 m², hat ein großes WZ, in dem die Fensterwand mauersteinbelassen ist. An dem WZ grenzt ein wunderschöner Wintergarten - man blickt auf den Park. Das SZ liegt zum ruhigen Hinterhof. Eine kl. Küche (möbliert) und ein kl. Bad mit Dusche vervollständigen die Wohnung. Jedes Zimmer ist separat vom Flur erreichbar.
    Die Schloßstr. (schöne Einkaufsstr.), ist in ca. 3 Minuten Fußweg zu erreichen.
    Schnell kommt man zur U-Bahn (U9), zum Bus, zur S-Bahn.
    Von der Schildhornstr. hat man gute Verkehrsanbindung über naheliegende Stadtautobahn.
    Die Mietkosten liegen bei 350,€ kalt, warm bei 485 € + 28 € Stromkosten (Fa. vATTENFALL). Damit sind alle Kosten für die Wohnung mtl. gedeckt.
    Der Vermieter verlangt Provision von einmalig 1.050 €.
    Der Vermieter akzept. Bürgschaften und möchte vor Einzug Einkommensnachw. der letzten 3 Mon., eine Bescheinig. über Mietschuldenfreiheit sowie eine Kopie des Personalausw..
    Ich hatte, egal welche "Sorgen", nie Ärger mit dem Vermieter der "HWS Berlin" u. wurde immer freundlich behandelt. Mängel wurden umgehend behoben.
    Solltest du dich für die Wohnung interessieren melde dich bitte.
    E-Mailadr.: utadinse@gmx.de
    oder über das Telef.: 039833-22423 bzw. das Handy: 017689116405.
    Vielen Dank … Anne
    Vermieter ist HWS, Akazienstr., Berlin)
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen