1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

[suche] Ritual/Gegenstände zur Entscheidungshilfe.

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von mystd, 13. Februar 2014.

  1. mystd

    mystd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Ich habe bisher Münzen oder Würfel benutzt wenn ich mir bei einer Entscheidung unsicher war. Diese Methode hat mir bisher immer gut geholfen, allerdings steht mir nun eine sehr große Entscheidung bevor. Es geht darum wie ich mein weiteres Leben gestalten werde, dies möchte ich nicht von einer simplen Münze/Würfel entscheiden lassen. Ich suche deshalb ein Ritual das mir dabei hilft. Ich habe zwar spiritulle Erfahrungen gemacht, Magie ist aber Neuland für mich.
     
  2. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Den Gegenstand hast du in dir, nennt sich Bauch.
     
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.878
    och nööö...^^

    Bauch ist Erlerntes, Ererbtes und damit - böses Wort - Karma, sprich Kreislauf anstatt Magie.
    Ergo, wenn Bauch = Gefühlsentscheidung gemeint ist, dann kann es zu 90% nur falsch sein, wenn man was ändern will.
     
  4. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Ja du hast es mit dem Karma, dann mach doch mal. :)
     
  5. pranaschamane

    pranaschamane Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2013
    Beiträge:
    987
    Es führt kein Weg am eigenen Bemühen vorbei! Egal welches Orakel du benützt! Wenn du wichtige Entscheidungen für dein Leben, von einem Orakel abhängig machst - machst du dich, genau, abhängig.
    Du vergibst deine Verantwortung an eine Symbolhafte Anordnung od. ähnliches!
    Leben ist nicht immer so einfach, man muss sich auch selbst etwas zutrauen!
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.878
    Werbung:
    was genau meinst du?
     
  7. mystd

    mystd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Bisher hat es immer gut funktioniert ich habe nicht 100% auf meine münzen und würfel gehört, sondern immer mit bauch, herz und kopf abgeglichen. Mein problem ist einfach das alle meine ideen für die zukunft gut sind und ich sie mir alle vorstellen kann. Es soll einfach nur meine entscheidung erleichtern in dem ich eine bestimmte direktion bekomme. Mir wurden Runen empfohlen allerdings möchte ich nicht zuviel zeit in sie investieren. Jenachdem welchem pfad ich folge habe ich mehr als genug zu lernen.
     
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.264
    Ort:
    Kassel, Berlin
    werfe einfach eine Münze,

    denn in dem kurzen Moment,
    während die Münze in der Luft ist,

    weißt du plötzlich,
    worauf du hoffst.

    :zauberer1
     

    Anhänge:

  9. mystd

    mystd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Das funktioniert in meinem Fall leider nicht. Denn ich kann mich in jedem der Wege vorstellen selbst mein bauch, herz und kopf sind mit allen zufrieden. Ich bin dadurch sehr vielseitig habe aber keinerlei spezialisierung. Die frage ist jetzt mache ich weiter wie bisher oder fange ich an eine richtung zu meistern und wenn ja welche.
     
  10. Werbung:
    Es ist immer ein Prozess und sich ein Orakel-System anzueignen erfordert sehr viel Zeit und auch eine gewisse Bedingungslosigkeit, übrigens : man kann es sich durchs Orakeln auch sehr viel schwerer machen;-)

    Meist ist es eine Entscheidung zwischen Sicherheit und Selbstfindung, die meisten entscheiden sich für die Sicherheit, ein Meister würde raten dort hinzugehen wo es die meisten Widerstände gibt, weil es dort am meisten zu lernen gibt.

    Ist es eine Entscheidung wo das nicht Thema ist, also etwas total gleichwertiges, (fahre ich in den Urlaub nach x oder nach y, in x liegt das Hotel am Strand, in y sind die Handtücher flauschiger etc.) ist es tatsächlich gleich-gültig wofür man sich entscheidet, es geht dann nicht um das "was" oder "wo" sondern nur um das "wie"!
    Wie gestaltest du dein Leben, um bestimmte Dinge zu erreichen? Du hast es immer selbst in der Hand und dafür kannst du eine Menge tun.

    Dann gibt es noch die Entscheidung zwischen zwei Menschen, hier sagt das Orakel in der Regel: lerne alleine zurechtzukommen, also von beiden trennen, das schmeckt den wenigsten, ist aber immer der richtige Lernschritt.

    Das waren jetzt mal 30 Jahre orakeln kurz zusammengefasst;-)

    LG
    Melina
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Le24Wx
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    742

Diese Seite empfehlen