1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche meine Katze - wer sieht was

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Sibelius21, 7. April 2008.

  1. Sibelius21

    Sibelius21 Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    236
    Werbung:
    Hallo meine Katze ist diese Nacht von der Terrasse gefallen.

    Suche sie verzweifelt. Sieht jemand was?

    Oder kennt jemand jemanden, der Tiere findet. Danke für jeden Hinweis.
     
  2. Ivonne

    Ivonne Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    1.180
    Ort:
    Deutschland, NRW
    Hallo Sibelius,

    das ist ja furchtbar. Mensch du bist bestimmt schon völlig fertig.

    Habt ihr einen Hausmeister oder jemanden in der Nähe, der mehr zu sagen hat als die anderen? Den würde ich mal fragen. Ist nur so eine Idee.

    Ich hoffe, du findest die Katze bald. :liebe1:
     
  3. hoffnung

    hoffnung Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    501
    Ort:
    Inwil (LU) Schweiz
    Versuch sie mit Futter zu locken wenn sie in der Nähe ist kommt sie ev und du kannst sie nehmen
     
  4. Sibelius21

    Sibelius21 Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    236
    hallo

    leider ist die katze noch nicht da. "schlafen" mit offenem fenster um was zu hören, rundgänge mit auto, zu fuss. suchhunde (basset) war ein voller reinfall.

    scoobi ist suuuper anhänglich (selbst wenn ich bade, sitzt er auf dem rand), apportiert wie ein golden retriever und wenn du ihn begrüsst, dann wackelt selbst der schwanz.

    hat denn hier niemand mediale fähigkeiten?
     
  5. Uriella2

    Uriella2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    331
    Ort:
    nördliches Niederösterreich
    Hallo Du,
    Tut mir wirklich sehr Leid mit Deinem Katerle!
    Leider habe ich keine telepathischen Fähigkeiten, aus Erfahrung kann ich Dir nur den Rat geben, suche in der Umgebung in den Kellern. Rufe ihn und warte ein bisschen, ob er sich meldet.
    Durch den Unfall wird er wahrscheinlich einen Schock haben, er hat sich bestimmt irgendwo in der Nähe verkrochen und traut sich nicht raus. Frage die Hausbesorger, ob sie Dich in den Kellern suchen lassen.
    Ich drücke Dir und natürlich auch Deinem Kater ganz fest die Daumen - Du wirst ihn finden!
    Alles Liebe,
    Uriella2 :kuss1:
     
  6. Sibelius21

    Sibelius21 Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2007
    Beiträge:
    236
    Werbung:
    Habe meine Katze mit einer Tierkommunikatorin gefunden.

    Interessant war, dass ich genau immer dort das Gefühl hatte, dass die Katze mich "ruft". Ob sie es getan hat oder nicht, kann ich nicht sagen (Sturm, Regen, Schnee). Habe dort immer wieder geschaut, gebückt, aber nicht auf die Knie.

    Heute erhielt ich eine Adresse eines Arbeitskollegen, dessen Partnerin würde Tierkommunikation machen. Als ich sie anrief, fragte sie mich, ob es ein roter Kater sei - sie hätte diese Nacht davon geträumt und dass sie ihn gefunden hat.

    Ich war mir nicht sicher, ob ich weitflächiger nun suchen müsste. Sie meinte, dass ich an der Katze vorbeigehe. Dass es dort sei, wo der Hügel sei. Wir sprachen weiter und ich ging auf die Terrasse und fragte, ich würde mich jetzt umsehen und ob sie sagen könne, ich sehe sie von oben. Plötzlich sagte die Kommunkatorin, dass ich nicht mehr mit ihr rede, sondern dass ich andere Antworten gab. Ich soll gesagt haben auf eine Frage von ihr "ja, es ist in Ordnung, ich komme". Darauf sagte sie, sie reden jetzt mit der Katze und nicht mehr mit mir. Ich dachte noch "häää". Sie sagte, sie müssen auf den Knieen suchen, bücken reicht nicht. Und sie war genau dort, wo ich hinschaute, als ich angeblich mit der Katze sprach. Als ich auf die Knie ging und sie mein Gesicht sah, maunzte sie mich an.

    Der Katze geht es relativ gut. Frisst und trinkt und schläft und ist am Dauerschnurren...
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Schön :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen