1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche jemanden ?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von chojana, 3. April 2011.

  1. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Hi suche jemanden der mir was sagen kann über spiritueler energi

    Ich begreif nicht alles und mein schutz engel meint es were sehr wichtig es zu lernen

    Naja vieleicht weiss einer was davon bei google finde ich wider mal nur müll
     
  2. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Hallo Chojana,

    Das Problem Deiner Frage beläuft sich darin, das die Menschen unterschiedliche Ansichten zur Spiritualität und zu deren Energie haben, daher werden auch die Antworten auf all Deine Fragen unterschiedlich ausfallen.

    Meine Ansicht zur spirituellen Energie ist, das die Grundenergie neutral ist. Eine Energieform aus der alles ist. Es gibt eine Theorie, nach der alles was Du kennst, aus einer Art Energie besteht, selbst das was Du anfassen kannst. Dabei kommt es darauf an in welcher Frequenz die Energie "schwingt", je niedriger, desto "Fester" --- um es mal grob und einfach auszudrücken.
    Ähnlich wie dem Bild Flüssigkeit zum Beispiel (nicht Wasser, denn Wasser hat eine besondere Eigenschaft, die kein anderes Material hat) Die Frequenz der Schwingung ist dabei die Temperatur.
    Kalt - Zustand fester Körper
    Warm - Zustand flüssig
    Heiß - Zustand gasförmig
    Das ist jetzt wirklich grob, doch reicht es denke ich zum Verständnis meiner Ansicht.

    Nun, aus dieser Energie besteht also alles was Dich umgibt, der Tisch an dem Du sitzt, der Kaffee den Du trinkst, die Luft die Du atmest und auch das Licht mit dem Du sehen kannst - alles aus einer Grundenergie nur in verschiedenen Frequenzen und somit in verschiedener Form.

    Doch das ist nur der "sichtbare" Teil --- Gedanken, Gefühle - auch diese sind aus dieser Grundenergie --- ALLES ist aus dieser Grundenergie, die ich mit Gott bezeichne. Also sind wir nach meiner Meinung ein Teil von Gott, aber eben nicht nur wir, sondern auch alles um uns herum.

    Aus dieser Grundenergie, die Neutral ist, formt sich auch unser Empfinden. Wir empfinden oder erfahren in einer Dualität. Die neutrale Grundenergie wird in zwei Gegenpole aufgespalten. Zum Beispiel in Kalt und Heiß, in Dunkel und Hell, in Böse und Gut.
    Nur innerhalb dieser Gegenpole können wir eine Information bewerten und damit zu unserer Erfahrung machen.
    Ein Beispiel - Temperatur. Du kennst die Gegenpole Kalt und Heiß. Innerhalb dieser Gegenpole kannst Du eine Temperatur von -10°C empfinden, wie eine Temperatur von +30°C. Und Du wirst sie wahrscheinich als "Kalt" und "Warm" bewerten. Mit Deinem Wissen über die Gegenpole wirst Du +20°C als angenehm empfinden.

    Nun wird es Menschen geben, deren Erfahrungen und Kenntnisse über die Gegenpole unterschiedlich sind. In Malaysia herrschen das ganze Jahr über Temperaturen von +25°C und +35°C - ein Malaye wird daher +20°C als "Kalt" bewerten.
    Ein Mensch aus Grönland ist Temperaturen von -50°C bis +20°C gewohnt, er wird +20°C als sehr warm bewerten.
    Nehme ich jetzt die Temperatur von +20°C als Raumtemperatur in einem Hotel in Linz, dann wirst Du diese Raumtemperatur als angenehm empfinden und Deine Erfahrung wird sein - Raumtemperatur im Hotel in Linz angenehm. Der Malaye wir die Erfahrung haben, Raumtemperatur im Hotel in Linz kalt. Und der Grönländer wird die Erfahrung haben, Raumtemperatur im Hotel in Linz zu warm.

    Aus der Information +20°C Raumtemperatur im Hotel in Linz, die aus der neutralen Grundenergie besteht --- machen wir Menschen durch unterschiedliche Kenntnisse der Gegenpole "Temperatur" aus dieser neutralen Information eine persönliche Erfahrung durch unsere Bewertung, die eben auf den Kenntnissen der Gegenpole beruht.

    Das ist für mich im Prinzip die spirituelle Energie! Bewertete Erfahrungen, die wir selber im Leben machen, mit den Kenntnissen der Gegenpole aus der Dualität, die wir in unserem bisherigen Leben erfahren konnten --- von der neutralen Grundenergie - von Gott!

    Das ist meine Meinung, zu der spirituellen Energie und damit zu Gott. Jeder Mensch wird andere Erfahrungen gemacht haben, wird andere Kenntnisse über die Dualität und somit zur Grundenergie oder zu Gott haben - damit fallen alle Antworten unterschiedlich aus. Denn jeder Mensch hat seine eigene Wahrheit, die auf seinen Erfahrungen und Kenntnissen beruht!
     
  3. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Achso ist das mit der dualseele wenn ich gerade das richtig verstanden habe .

    Dann ist das alles hir nur eine illusion ich verstehe langsam dann ist bsp die ziggarette was ich gerade rauche nicht real habe nicht wirklich reale gedanken bzw die falschen fragen nur menschen sind real. Und wenn man denn glaubensmuster übereinstimmt dann ist eigendlich eine meinung andere egal man gründet sich seine meinung selbst

    Naja ist halt schwer vorstzustellen das alles was wir machen nicht real ist sondern nur aus licht besteht
    Aber in dem ich noch vor 3 wochen gesagt habe das alles mir scheiss egal ist und nicht an sowass glaubte versuche ich´s mal.

    "selbst erkenntnis führt zu erleuchtung"
     
  4. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Ich bleibe gerne bei dem Begriff "Dualität" anstatt Dual-Seele, denn dadurch könnten wieder schnell Missverständnisse entstehen.
    Ich denke die meisten Menschen würden bei Dual-Seele auch an zwei Seelen denken, aber nicht an die Dualität unseres Empfinden.

    Kennst Du den Film "Die Matrix" - damit meine ich alle drei Teile? Dieser Film ist für mich schwer zu verstehen gewesen, ganz besonders weil eine enorme Bilderflut auf das Auge einstürmt. Doch die Botschaft hinter der Bilderflut - ist nach meiner Meinung jene:

    Wir entscheiden uns was für uns real ist und was nicht - und nur wir entscheiden uns dafür!
    Der Merrowinger sprach: "Es sind unsere Entscheidungen, die uns aumachen!"

    Neo hat sich in der Trilogie letztendlich entschieden der "Auserwählte" zu sein, doch warum konnte es nicht Morpheus sein? Morpheus konnte doch am Anfang der Triloge wesentlich mehr als Neo?
    Weil Morpheus ebenso wie Neo, von dem Umfeld geprägt und dadurch manipuliert wurde, für welche Entscheidung er sich entscheidet!

    Ich möchte damit sagen, es liegt an Dir, nur an Dir - welche Entscheidungen Du triffst und letztendlich wie Du durch Deine Entscheidungen Deine Realität formst...
     
  5. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Ja klar habe ich die matrix schon mal gesehen sogar öfters als andere hatte auch am afang nicht richtig verstanden aber nach und nach wird einen es sichtbar !

    Und wohl wahr da gebe ich dier recht mit dem auserwählten

    Klar ist es seine endscheidung aber denoch will er nicht widersetzen und mit dem fluss mit schwimmen auch wenn es nicht seine persönliche meinung ist

    Aber posetiv sehen ist auch schwer bei manchen dingen

    Und um es kurz zu schreiben wir lernen schon von kind an das alles materie were deswegen ist widerum für uns schwer es eben nicht als materie anzusehen
     
  6. lejana

    lejana Guest

    Werbung:
    Hallo chojana,
    Für mich ist diese spirituelle Energie die universelle Lebensenergie, das, was die Inder Prana, die Japaner ki und die Chinesen chi nennen.

    Die Grundlagen für den Menschen sind die feinstofflichen Körper.
    Die 7 Hauptchakren und die Auraschichten.
    In ihnen fließt diese Energie.
    Mit dem Atem wird sie bewegt.
    Mit der Vorstellungskraft entscheidet man bewußt, wohin sie fließt.

    Ich habe diese Grundlagen beim Tai chi und beim Yoga kennen gelernt.
    Für mich war es sehr schön, dieses Wissen von einer realen Lehrerin zu bekommen. Hier wurden meine Fragen beantwortet und uns wurden Übungen gezeigt, wie man die Energie bewußt lenkt und wie wir die Chakren spüren lernten.

    Im Internet sind viele Seiten gleich immer mit einer Heilung verbunden.
    Ich finde es erst mal wichtig, zu wissen, wo die Chakren sich befinden, welche Aufgaben sie haben und wie man sie wahrnimmt.
     
  7. lejana

    lejana Guest

    Der erste Schritt ist die Beobachtung des Atems.
    "Einfach" bei dem Atem sein, ihn beobachten, Einatmung-Ausatmung.
    Trotz der vielen Gedanken, die am Anfang noch da sind und den Urteilen die der Verstand abgibt.
    N a c h e i n e r W e i l e werden die Gedanken ruhiger und man hört nicht mehr so sehr auf den Verstand, weil die Atmung ja sowieso immer da ist!

    Du kannst auch schon mal versuchen, mit der Ausatmung Deine Gedanken bis in den großen Zeh, oder Finger usw. zu schicken.

    Das reinste Prana in der Natur ist morgens vor Sonnenaufgang.
    Da ist die Welt noch schön ruhig.
     
  8. chojana

    chojana Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    424
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Danke jetzt verstehe ich es leider muss sich jeder seine eigene meinung darüber bilden und solte dieses auch machen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen